Sonntag, 24. November 2019

Mein Freund, der Baum, nochmal...

Alte Birke.









Pilzlein am Stamm der alten Birke.




Zwillingsbirke noch vollständig. Der linke Zwilling muss altershalber fallen.




... Bäume bei mir zu Haus. Der eigentlich für heute vorgesehene Baumfreund aus dem Harz muss wegen der fortgeschrittenen Zeit noch ein bisschen in die Warteschleife... Aber Bäume habe ich natürlich auch ohne diesen besonderen immer parat. Wie gestern schon beim Samstagsplausch erzählt, war ich für zwei Tage in der brandenburgischen Sommerheimat. Das Wetter war gar nicht klischeehaft novembermäßig grau, sondern ziemlich hell und sonnig. Was lag da näher, als die Bäume um mich her noch einmal in Augenschein zu nehmen, nun, da die Birken im satten Herbstgelb stehen, und auch noch einmal ein paar Minuten an den See zu gehen... Wenn ich darüber nachdenke, dass ich diese Blicke nun schon über 50 Jahre kenne und wohl hunderte von Malen schon fotografiert habe, wundert es mich dennoch nicht, dass ich sie mir wieder und wieder anschaue... Da ist eine tiefe Verbundenheit...





Erlen und Robinien am See.



Jung-Ahorn. Kein Spitzahorn. Dann verlassen sie mich mit der sicheren Unterscheidung.


Erle, Jungesche und Birke am Ufer.









Alte Kiefer.


Baumnachwuchs. Eberesche.



Mein Freund, der Baum
Naturdonnerstag

Kommentare:

  1. Solche Baumwipfelbilder, wie die Deiner ersten Fotografien,liebe ich! Gerade male ich ein eben solches :-). Lieben Sonntagsgruß, Taija

    AntwortenLöschen
  2. In der Früh gelesen, dann ging es D. Nicht gut, Ausflug nach Brühl abgesagt. Während er schlief, an einem Frauenporträt gesessen. Dann vor der Dämmerung noch ein kleiner gemeinsamer Spaziergang und seltenen Baum entdeckt. Dessen Porträt neben den Alltagsgeschäften geschrieben. Und jetzt erst im Bett, kann ich meinen Vinzenz unter deinen irgendwie auch melancholischen Post setzen.
    Gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. die seebilder strahlen ebenso wie der blick in den birkenhimmel und die anderen baumwipfel eine wunderbare ruhe und gelassenheit aus.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  4. Da kann ich mit dir fühlen, sich von alten Freunden zu trennen, das fällt sehr schwer!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Baumbilder.
    Alle gefallen mir, ich würde am liebsten jedes Bild mal abmalen ;-)
    Auch die Seebilder mit den Spiegelungen gefallen mir.
    Danke dir sehr fürs verlinken zum "DND".
    Einen lieben Abendgruß von
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiss gar nicht was mir besser gefällt, die Sicht durch die Baumkrone in den Himmel, oder wie sich der Himmel im Wasser spiegelt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Einfach traumhaft. Aber das weisst du ja selber. :-) Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken.
Bitte aber keine anonymen Kommentare.