Dienstag, 25. Januar 2022

2021 - 12 x Kreatives

 


 

 

In Prieros hatte ich 2021 wegen der umfänglichen Arbeiten im Haus kaum Gelegenheit zu kreativem Werkeln... Doch ganz ohne musste ich dann auch nicht sein. Im Januar machte ich mir in Freiberg (m)ein Seelenhaus... 

In der Fastenzeit verbrachte ich 7 Wochen lang immer wieder Zeit mit Schriftenteppichen und dann noch einem Fastenkurs mit Ramona Weyde. Impulse fand ich in meinem Fastenkalender, in dem ich auch gleichzeitig mit zwei Freundinnen las. Tat mir gut, hielt meine Finger auf Trab und bewegte gute Gedanken in Herz und Hirn.

 




Papierschöpfen war Thema der Sommerpostkunst, und mit Hilfe dreier Enkelinnen entstanden über zwei mal zwei Tage hinweg viele Stapel Papier für zwei Postkunstgruppen und noch ein paar Extrapöste...

 

 


 

Unterwegs, wie in diesem kleinen Hochzeitstagsurlaub im August im Oderbruch, hab ich immer was kleines zu sticken mit. Das geht auch gut auf dem Schoß, wenn das Urlaubszimmer nicht recht mit Tisch und Licht ausgestattet ist. Aber dort konnten wir sogar draußen im Garten sitzen und so wurde das Büchlein fast parallel zum Urlaub fertig.

 


 

Zu Geburtstagen von mir lieben Menschen entsteht schon mal eine Collage, oft aus Materialien, die einen Bezug zur Beschenkten haben, wie hier die alten Batikpapiere.

 

 

Ausschnitt

 

Im Oktober und im November besuchte ich allen Bedenken zum Trotz zwei Kurse in Speyer und Mannheim. 1. Klasse Superspartickets der Bahn und Jeromins Hygienekonzept machten die Kurse mit Brunhilde Scheidmayr und Fritz Jeromin zur großen Freude. Darüber möchte ich gern in einem Extrapost noch berichten. Hier halte ich erstmal nur meine Freuden auf der Heimreise auf den Knien... Und das im Kurs angefangene Büchlein mit gewebtem Rücken wurde dann zu Hause fertig.

 

 


 

 

Mit meinen Enkelinnen hatte ich mir wieder ein Kalenderprojekt vorgenommen, diesmal hatten wir eine Auswahl von Themen des Miniaturenjahrs mit Frau Nahtlust getroffen. Leider kam zweimal Post mit mehreren Collagen weg, so dass wir zum Schluss Extraschichten einlegen mussten, um die 36 Collagen für 3 Kalender vollzubekommen. Geschafft! Dieses Jahr machen wir wieder beim Mittwochsmix mit, der blieb leider letztes Jahr viel zu oft links liegen...


Kristall, Häuser, Ich nehme einen Faden..., Kinderspiel, Insekten, Unterwasserwelt


 

Eine liebgewordene Fingerübung ist auch Christines Collageteamwork. 9 Teilnehmerinnen bekommen von ihr die gleichen Papierschnipsel zugeschickt und machen daraus eine quadratische Collage.

 

Spiegelung

 

Nochmal so richtig befeuert wurde meine aktuell sehr ausgeprägte Collagenliebe durch den kreativen Adventskalender mit Britta Ankenbauer. 24 Tage lang je ein kreativer Impuls für 5 Minuten, toll...

 

Erinnerungsstück
 

 

Und nun, neues Jahr, neues Kreativglück. Auf geht's...