Mittwoch, 17. Oktober 2018

Kreatives aus der Woche...

für Mustermittwoch, 15fünfzehn, 15fünfzehn-Hefte, die Papierliebe am Montag und den Collagenoktober - und mit alldem feiere ich den Herbst...








Die gesammelten "dreidimensionalen" Herbstfrüchte habe ich nun nach draußen gebracht, die ersten haben schon Dellen oder Risse von der trockenen Luft da drinnen... Für ein herbstliches Mandala sind sie noch schön genug: Kastanien, Eicheln, Bucheckernhülsen und Ahornblätter. Die Vielfalt z. B. nur der Eicheln an Formen, Farben und Größen ist überwältigend... Unter jedem Baum, an dem ich vorbei kam, habe ich in den letzten Tagen zwei, drei aufgesammelt und mitgenommen.










Die schlanken Eicheln haben mich dann zu einem "Legemuster"-Baustein animiert, der dann doch ein ein ganz schönes Muster abgibt.



 





Meine Hände wandern statt zum Stempelschnitzen diesen Monat immer wieder zu meinem Materialfundus, um neue Collagen zum Thema "Herbstklänge" zu kleben. Eine pro Tag... Wobei ich bis zum Wochenende etwas vorarbeiten möchte, denn in der kommenden Woche bin ich unterwegs.





Herbstklänge 11/31. Geige tönt und Flöte...
Herbstklänge 12/31. Flinke Träger springen...
Herbstklänge 13/31. Kranichlied.
Herbstklänge 14/31. Wie die volle Traube...
Herbstklänge 15/31. Sonnenblumen.
Herbstklänge 16/31. Herbstlied.
Herbstklänge 17/31. Kühler weht der Wind.



Verwendet habe ich eigene Papiere aus meinem Fundus, wie Schöpf-, Ecoprint-, Pflanzenfarben- und Batikpapiere, Abbildungen aus einem alten Pflanzenbuch, ein Notenblatt mit meinem Lieblingsherbstlied und ein Manuskript für einen Artikel wurden auseinandergeschnippelt, dazu die gesammelten Funde aus der Natur, Blätter, Früchte, Federgeschenke... Angefangen habe ich auch die Blätter in 15fünfzehn-Hefte einzukleben, die ich aus einem Prospekt geschnitten habe. 2 Blätter ergeben 8 Seiten, so passt der Oktober in 4 Heftchen zu je 8 Seiten. Das dritte Heft ist angefangen, der Oktober schon über seine Mitte hinaus... Zum Schluss werden die Heftchen zu einem Buch gebunden, das ich mit einem bestickten Ecoprint-Stoff beziehen werde. So jedenfalls der Plan...













Und ihr so? Ich bin gespannt, wie es weitergegangen ist im Herbstfrüchte-Verarbeiten...


Mustermittwoch
Papierliebe
15fünfzehn
15fünfzehn-Hefte
Collagenoktober
Den Herbst feiern

Kommentare:

  1. Ach, deine Ernte ist wieder reicher als reich und macht Spaß! Du schöpfst aus dem Vollen und gerade deine Sammlungen aus Wald und Wiesen zu mandala und muster gefallen mir sehr! Hab eine feine Woche, mit Unterwegssein und Kreativität! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schönes gelegtes Herbstfrucht Muster. Das wäre auch mal eine Idee für die Waldgänger begleiter. Doch die haben es imer eilig

    AntwortenLöschen
  3. Wieder eine solche Fülle an Ideen! Das macht der Wald...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Da hat Dir der Wald Vielfalt an Früchten und Einfällen beschert!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Das Mandala ist wunderschön geworden.
    Und auch die Karten sind kleine Kunstwerke.
    Einfach nur Wow!
    Deine Ideen sind einfach toll.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön sich alles zusammenfügt! Oh, ja ich bringe meine Ecoprints mit nach Köln, dann können wir fachsimpeln. Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Da sind ja wunderschöne Seiten entstanden! Jede einzelne ist toll und als Heft sehr stimmig. Viel Vergnügen in Köln wünsche ich dir; ich wäre so gerne dabei gewesen, aber ich muss:-) in den Schwarzwald reisen...
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ghislana,
    das Herbstmandala ist wunderschön, ebenso die Herbstfruchtvermusterungen und die Collagen! Ich bin wie immer, sehr begeistert!
    Hab noch einen feinen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ghislana,
    da sind ja wunderschöne Collagenseiten entstanden. Bin hin und weg. So schön anzuschauen. Auch die Vielzahl der Eicheln. Toll, was die Natur uns gibt und Du hast
    es auch so schön vermustert.
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Monika

    AntwortenLöschen
  10. ...das wird ein ganz wundervolles Herbstbuch, liebe Ghislana,
    deine Collagen sind so schön und zeigen die strahleneden Herbstfarben, die ich auch draußen sehe,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Ein wunderschöner Post. So herbstlich, auch die Farben. Sehr gelungen.
    Und schön, dass die Karte bei Dir angekommen ist. Lg Maren

    AntwortenLöschen
  12. ich bin voll verliebt in deine herbstklänge und hoffe, das buch dann im nächsten jahr einmal in den händen halten zu können!! sowas von schön :)))!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  13. Du unermüdlich kreative Frau! So viele Collagen, voller Natur und Schönheit - das Kranichlied mag ich sehr...ach, eigentlich alle.
    Beeindruckend ist auch deine Sammlung der unterschiedlichsten Eicheln und toll das Muster der Schlanken!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  14. sonnengold und nebelsilber - und dann noch eines meiner lieblingslieder!! danke! xxxxx

    AntwortenLöschen
  15. Deine Collagen finde ich allesamt jede schöner als die andre, Du mit Deinen Sonnenfarben. Wie Frederic, der Farben für den Winter sammelt, Du sammelst Sonnenleuchten. Das Pünkeleichenmuster ist klasse! Hach. Herbst und Fülle. Ich sollte Tomatenstempel schneiden, ich ernte immer noch.... Nachtgrüße, Eva

    AntwortenLöschen
  16. So schöne Collagen hast du wieder gemacht...und so viele!!! Das wird ein ganz wunderbares Büchlein, du Collagenkönigin! ;-)
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  17. bin total fasziniert von deinen Collagen und auch von den verschiedenen Eicheln!
    lg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken.
Bitte aber keine anonymen Kommentare.