Donnerstag, 13. September 2018

Naturdonnerstag (78 + 65) - Der Herbst kommt...







Es wird Herbst. Noch immer sind die Temperaturen sonnig. Noch immer kein durchdringender Regen. So trocken. Aber die Nächte etwas kühler, manchmal sogar etwas Morgentau... Tagsüber kann ich noch immer draußen sitzen, dort frühstücken, Tee trinken und meine kleinen Vorhaben dort verwirklichen. Das genieße ich sehr. Ich freue mich auf eure Naturerlebnisse.



Den Natur-Donnerstag bekam ich im April 2017 von Jutta zur weiteren Pflege anvertraut. Hier könnt ihr auch in ihre 78 Sammlungen noch einmal hineinschauen. Und hier findet ihr alles, was sich inzwischen bei mir versammelt hat.  




Von euch sind eure Natur-Bilder und Naturliebe-Geschichten gefragt, wo immer sie euch begegnen, auffallen, anrühren. Verlinkt werden kann jede Woche von Donnerstag 8.00 Uhr bis Sonntag 22.00 Uhr. Der 1. Donnerstag im Monat gehört dabei ausschließlich den Bäumen in Fortführung meiner langjährigen Reihe "Mein Freund, der Baum". Die Posts müssen nicht am Donnerstag veröffentlicht sein, aber bitte einen Link auf meine Seite enthalten.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Ghislana,
    joo, der Herbst kommt, aber so ist es bei uns noch nicht, als ich diese Woche am Rhein war konnte man ihn aber schon sehen. Hier ist noch gar nicht nicht viel zu sehen. Es ist mir immer noch viel zu warm und wir haben hier gestern nochmals kräftige 30 Grad gehabt.

    Ich finde es so langsam langweilig, jeden Tag dasselbe Wetter zu haben.
    Regen, ein wenig aber ich freue mich, wenn es jetzt endlich mal so richtig regnen würde, langsam und stetig, damit die Bauern endlich mal wieder etwas feuchteren Boden hätten.

    Hab ein schönes Wochenende.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, Ghislana. Meine Hühner sind wieder da und von "unserem" Igel gibt es ein Video. Herbstliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Aber ganz langsam nur sieht man ihn kommen bei uns. Wir können noch schwimmen im See und an der Sonne uns trocknen lassen. Aber es stimmt den Morgentau geniesse ich auch. Lass den Stuhl ruhig noch draussen stehen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  4. Der Herbst steht also quasi auf der Leiter ( hier malt er schon die Blätter der Magnolie an, so früh! ).
    Ich hoffe, du findest nach wie vor dein Morgenglück bei angenehmen Temperaturen im Garten.
    Demnächst eine mail, bin sehr eingespannt momentan.
    Herzlich
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. ...ja der Herbst kommt, liebe Ghislana,
    auch wenn er sich mittags noch recht sommerlich anfühlt, gestern wieder über 30 °C...gerade hat es begonnen zu regnen, ich hoffe sehr, das dauert noch eine Weile an...und gerade habe ich auch die Post aus dem Briefkasten geholt und mich über deine schöne Collage, den Brief und die Tüte samt Inhalt sehr gefreut...ein schöner Abschluß dieser Postkunstaktion...herzlichen Dank dafür,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Morgentau - richtig, liebe Ghislana! Ich hab mich so gefreut, als ich ihn letztens unter den Füßen spürte! Und die Kühle morgens und abends begrüße ich auch sehr!
    Alles Liebe, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/09/1-gugelhupf-3-spatsommer-outfits-1.html

    AntwortenLöschen
  7. Oh, yes. The autumn is coming...
    Thank you for hosting.

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, der Herbst kommt. Unser wilder Wein trägt gerade alle Farben von Grün bis Rot mit kleinen blauen Trauben. Die Nüsse fallen schon! Morgens sind die Wiesen taunass, Nebel gab es auch schon. Und wir hatten Regen, wohl im Gegensatz zu Euch.
    Liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  9. Gerne bin ich diese Woche wieder mit dabei mit ganz viel Natur aus Holland.
    Ja, der Herbst zeigt sich im Moment von seiner schönen Seite.
    Genießen wir das und freuen uns an den schönen Tagen.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken.
Bitte aber keine anonymen Kommentare.