Mittwoch, 25. Juli 2018

Mustermittwoch - Reisemuster

Mandalas und Spiralen - für mich immer wieder anziehend und inspirierend. Nur selten entgehen sie mir unterwegs, auf Reisen... Im Frühjahr fand und fotografierte ich zum Beispiel diese:




Ein Fußboden im Kloster Drübeck.
Bezug einer kleinen Bank in einer Pension in Boffzen.
Beim Umräumen gefunden. Einst von meinen Eltern von einer Warschaureise mitgebracht. Polnischer Scherenschnitt.
Zwei Keramik-Spiralen an einer Wand im Saurierpark Kleinwelka, den wir mit dem jüngsten Enkelkind des Gefährten besuchten.




Aber ein wenig war ich auch selber tätig...




Selbst gelegt, ein Mandala aus herabgefallenen Magnolienblütenblättern, auf die Buchsbaumhecke im Kloster Corvey, das ich - ganz überraschend - Ende April besuchen konnte.
Selbst gemalt, neue "Fliesen" für meinen Fußboden, darunter 7 Spiralen, für jedes Enkelkind von uns beiden eine.
Selbst gemalt und gedruckt.
Selbst gewachst und gefärbt: Wachsbatik auf Papier (A3)





Mustermittwoch

Kommentare:

  1. Mutig den Boden selber zu streichen. Leider habe ich festgestellt das die Laufspuren schnell von der Farbe berfreit wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Betonfarbe hält einiges aus... Und Spuren des Lebens finde ich nicht schlimme. Es ist jetzt der 3. Anstrich, so alle 8-10 Jahre ... LG

      Löschen
  2. Ach herrlich, liebe Ghislana, wie sich die Urlaubsspuren und das Aktuelle bei dir durch den heutigen Blogpost ziehen! Ich bin derzeit noch ganz unurlaubsmusterig und erfreue mich von daher an den Mustern der anderen. Danke also vielmals :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Alles so schön anzuschauen, was du zusammengestellt hast! Ach, jetzt zum Schluss wäre ein Foto deines kühlen Badesees fein gewesen...
    Hitzegrüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Was für schöne Reisemuster und heimische Bemusterung!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön diese vielen und so unterschiedlichen Muster und Mandalas.
    Die Idee mit dem Fußboden ist ja schön.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Herrliche Muster! Der Polsterbezug in der kleinen Pension ist so schön, so fröhlich und munter. Ich merke gerade, dass ich mich im falschen Kommentar auf die selbstgemalten Fliesen bezogen habe, deshalb hier noch einmal: Das ist eine tolle Idee. Womit hast Du den Boden denn gemalt?
    Liebe Grüße!
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Betonfarbe und kleinem Borstenquast. Der rötliche Ton ist gemixt aus zwei Teilen Sandgelb und einem Teil Rotbraun. Auf dem Sofa Platz nehmen? Aber gerne doch, im nächsten Frühjahr oder Sommer? Lieben Gruß und danke für deine lieben brieflichen Lebenszeichen. Freue mich immer sehr... Ghislana

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken.
Bitte aber keine anonymen Kommentare.