Donnerstag, 30. August 2018

Naturdonnerstag (78 + 63) - Warnemünde blüht


Am letzten Donnerstag waren wir mit dem Naturdonnerstag am Ostseestrand in Warnemünde, heute entführe ich euch an den Alten Strom und in die "2. Reihe", dort wo noch die alten Häuschen des Seebades stehen und es in den kleinen Vorgärten blüht... Sogar noch Rosen... Hier am Alten Strom, auf der Mole und in den alten Straßen Warnemündes war ich oft, als ich von 1974 bis 1976 in Rostock studiert habe. Am alten Strom war's auch damals schon malerisch und es gab noch viel mehr der alten schaukelnden Fischerboote in verschiedenen kräftigen Farben.





Die Warnemünder Gärtner lieben Studentenblumen und Zinnien.
Fischerboote, Fahrgastschiffe und Fisch-Imbiss-Schiffe liegen am Alten Strom vertäut.
Und ein paar Segler.
Rosen...


Was für ein lauschiger kletterpflanzenumrankter Sitzplatz vorm Haus...
Noch mehr Rosen...
Ein bezaubernder Topfgarten... und rote Rosen.




Am Abend saßen wir auf der anderen Seite des Alten Stroms in einem Restaurant, dort ist es etwas ruhiger als auf der Molenseite, mit schönem Blick aufs Wasser und die Schiffe und die sinkende Sonne.










Und auch am letzten Abend waren wir noch einmal dort, die rosa Abendwölkchen einfangen und lecker essen. Was für ein Farbenreichtum die Sonne in unsere Welt bringt...









Das war's schon fast aus Warnemünde, doch mit dem letzten Foto einer Warnemünder Kastanie erinnere ich euch heute noch daran, dass der kommende Donnerstag, der erste im Monat September, also der 6.9., wieder ausschließlich Bäumen und Baumliebenden gehört. Wartet mit anderen Naturposts bitte bis zum 13.9. Noch besser aber ist, ihr bringt mir am nächsten Donnerstag viele Bäume!





Offenbar hat die Miniermotte hier nicht zugeschlagen, diese Kastanie sieht über die Maßen und im Vergleich mit unseren hiesigen sehr gut und grün aus...





Den Natur-Donnerstag bekam ich im April 2017 von Jutta zur weiteren Pflege anvertraut. Hier könnt ihr auch in ihre 78 Sammlungen noch einmal hineinschauen. Und hier findet ihr alles, was sich inzwischen bei mir versammelt hat.  




Von euch sind eure Natur-Bilder und Naturliebe-Geschichten gefragt, wo immer sie euch begegnen, auffallen, anrühren. Verlinkt werden kann jede Woche von Donnerstag 8.00 Uhr bis Sonntag 22.00 Uhr. Der 1. Donnerstag im Monat gehört dabei ausschließlich den Bäumen in Fortführung meiner langjährigen Reihe "Mein Freund, der Baum". Die Posts müssen nicht am Donnerstag veröffentlicht sein, aber bitte einen Link auf meine Seite enthalten.




An InLinkz Link-up

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Ghislana,
    was ist das schön. Da bekomme ich richtig Heimweh zum See. Heuuuul!
    Soooo schön!

    Ja, Zinien mag ich auch und auch Tagetes, das ideale für meinen Balkonkasten, denn der Dickmaulrüssler mag die gar nicht. Aber sie riechen so komisch und vor allem sie sind Gelb, was nicht alle mögen.

    Dankeschön für die Aktion und die schönen Bilder

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    wunderschön ist es in Warnemünde, deine Bilder gefallen mir sehr gut!
    Ja, die mottenfreie Kastanie sieht wirklich prächtig aus; bei uns sind auch einige der Bäume sehr angefressen..
    Vielen Dank für dieses wunderschöne Projekt! Als ich es beim Bloghopsen entdeckt habe, war sofort klar, dass ich da mitmachen möchte, und nun bin ich da!

    Liebe Grüße, Merle

    AntwortenLöschen
  3. Sehr propper, dieses Warnemünde. Die Menschen am Meer haben immer Stil, so meine Beobachtung.- Ein Baumporträt ist schon in der Warteschleife....
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Ghislana,
    schön blüht es in Warnemünde! Danke für die tollen Bilder!
    Hab einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein herrliches, propperes Städtchen am Wasser!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ooh.. ich liebe Zinien! Was für eine schöne Bepflanzung und auch Warnemünde selber gefällt mir sehr. Da wäre ich gerne mitgewesen ;) Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Ach ja - da war ich schon viel zu lange nicht mehr...
    Danke für die schönen Bilder.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ghislana, wir waren am Wochenende in Kappeln und Arnis an der Schlei. Ich staune immer, wie sehr sich der Stil der Orte entlang der Ostsee ähneln. Wunderschön :)
    Vielleicht haben sich Umsichtige um die Kastanie gekümmert. Wenn man im Herbst sorgsam alle alten Blätter entfernt, kann man die Miniemotte tasächlich in Schach halten.
    Herzlichst
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Auch dort war ich noch nie, so schön mit den bunten Schiffchen! Wunderschön wie du im Spiegel die rosa Wolken eingefangen hast, so stimmungsvoll!
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  10. Vielleicht schaffe ich es auch einmal in diese wunderschöne Gegend.
    Deine Fotos animieren mich richtig dazu. Zinien gibt es aber auch in meinem Garten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. Oh herrlich, du schickst mir eine kleine einstimmung auf Warnemünde. Wir fahren mal wieder hin, über Silvester und weit in den Januar hinein und es ist für mich immer ein bisschen nach Hause kommen. Unser Ältester hat dort einige Jahre gewohnt ,da waren wir natürlich zu jeder Jahreszeit einmal dort. Inzwischen ist es ja mächtig voll geworden !! Diesmal wohnen wir in einem alten Kapitänshäuschen am alten Strom.
    Warnemünde hat ein besonders Flair und einen wunderschönen Strand mit Steilküste und Gespensterwald ::))
    Gruu zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ghislana!
    Herrliche Bilder und mir alles soooo bekannt. Ist ja auch nicht ganz so weit weg von mir.
    Schön, dass ich virtuell noch einmal von dir mitgenommen wurde!

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  13. wundervolle stimmungsvolle Bilder
    ich mag die Stadtchen an Nord und Ostsee
    sie haben einen ganz eigenen Charme

    liebe grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  14. obwohl ich ja gestern erst nach hause gekommen bin, könnte ich beim anblick deiner fotos sofort wieder losreisen. ostsee, hafen, blumen, hübsche häuser ziehen mich halt immer magisch an!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  15. Ja, Warnemünde ist ein erfrischend schöner Ort. Deine Bilder bringen das sehr gut über.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  16. Uups.. den Hinweis habe ich wohl überlesen. Sorry!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken.
Bitte aber keine anonymen Kommentare.