Mittwoch, 21. Februar 2018

Im kleingemusterten Gesichterbuch geht's weiter...

Meine Kiste mit für Susannes Papierliebe gefundenen und gesammelten Gesichtern wird nicht leerer... Und meine Lust die ins Gesichterbuch zu kleben und z. T. mit Mustern zu versehen, lässt auch nicht nach... Heute zunächst Doppelseiten mit Rot. Die Farben richten sich einfach nach dem, was ich finde, denn eine Vorliebenfarbe von mir ist Rot eigentlich nicht. Aber was soll ich machen, wenn mich Rotes anspringt, das passt... Die Materialien finde ich beim Zeitunglesen und beim Blättern in Katalogen oder in meinen Sammelkisten. Die kleinen Musterstempel in meiner Stempelbox.





Das verborgene Angesicht.
Das verborgene Antlitz.
Erkennt ihr links das Profil wieder? Das Negativ bot sich geradezu an nun auch weiter verwendet zu werden...





Manchmal gibt es Zeitungsartikel, in denen Menschen porträtiert oder interviewt werden. Da erlebe ich es gar nicht so selten, dass mich irgendetwas in Gesichtern anzieht und ich deshalb den Artikel lese oder ihn neugieriger lese um herauszubekommen, was hinter diesem Gesicht für ein Mensch stecken mag, was er macht, wie und warum. Manches schneide ich dann aus. Nun kleben ein paar der Porträts mit den zusammengefalteten Artikeln in meinem Gesichterbuch. (Die ewig unterkühlt-gelangweilt-nichtssagenden Model-Gesichter dagegen lassen mich gänzlich kalt, da springt nichts über...)






Ein Meditationslehrer und ein Lauftrainer arbeiten mit Gefangenen auf Rikers Island in New York.
Was macht die Rolle des Menschen im Kreislauf von Geben und Nehmen und Weiterreichen aus? Esther Kinsky.
So gänzlich uneitel...



Die mir in einem PaperSwap-Brief zugeschickten Picasso-Streifen hatte ich euch schon Anfang des Monats gezeigt. Ich habe das Gesicht wieder zusammengesetzt, die überlangen Streifen zerschnitten und die Restpapiere als Basis für zwei weitere Gesichter auf der Gegenseite weiterverwendet. Die Kunstauktionsseiten der großen Tageszeitungen sind auch eine Fundgrube für Porträts. Da fand ich den zweiten Picasso.










Nun bin ich schon auf dem Weg nach Bergisch Gladbach und freue mich unbändig auf zwei Kurstage mit Michaela unterm Dach auf dem Gelände der Papiermühle Alte Dombach. Hach, schön... Am Wochenende dann schaue ich mir an, was es an neuen Mustern in der Sammlung gibt.

Mustermittwoch
Papierliebe 

Kommentare:

  1. Liebe Ghislana,
    Dein Gesichterbuch ist einfach wundervoll! So schöne Gesichter-Geschichten hast Du wieder zusammengefügt!
    ღ Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag! ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. wieso uneitel?
    nur weil ungeschminkt und der frisör verstorben? und was wäre dann der umkehrschluss?
    dass es nicht so SCHWARZWEISS ist durfte ich schon oft erleben - beinahe perfekt gestylte leute, die aber total lässig sind, was ihre wirkung auf andere angeht - und "natürliche", die sich spreizen wie ein pfau..........
    ;-D
    xxxx

    AntwortenLöschen
  3. Und ich hoffe, du hast das Büchlein eingepackt, damit ich morgen darin blättern kann! Ich freu mich auf dich und an deinen wunderschönen Seiten, Gesichtern und Mustern.
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Dein künstlerischer Ausdruck wird immer beeindruckender, liebe Ghislana! Das fällt mir schon seit Monaten auf und macht mir eine solche Freude zu sehen. Ein so tolles Büchlein!Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  5. Die Gesichtergeschichten sind ja megastark.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Der Schmetterlingskopf ist ein absoluter Hingucker und heute mein Favorit!
    Viel Freude in den nächste Tagen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Hallo. Ich finde Deine Gesichter-Collagen einfach schön. Ich habe mich noch nie so an eine Collage herangewagt, obwohl es mich sehr sehr reizen würde. Auch die Picasso - einfach toll!!
    Wünsche Dir schöne Tage bei und mit Michaela. Liebe Grüße. Simone

    AntwortenLöschen
  8. Wie beeindruckend, Dein Sammeln und verwerten ist ein Augenschmaus.
    Habt wunderbare kreative Tage mit Sonnenschein! Innen und Außen!
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  9. Frohes Schaffen auf der Schäl Sick!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Momentan beneide ich alle, die Zeit zum kreativen Schaffen haben, so wie du immer so Zwischendurch! Ganz viel Spaß beim Kurs mit Michaela wünsch ich dir... danach gibt es bestimmt wieder viel zu Schauen bei dir, du Unermüdliche!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  11. So schöne Collagen wieder! Ich finde das Rot passt supergut. Deine Gesichter sind auch klasse geworden.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ghislana! Einfach wunderbar!!! Ich mag Deine Collagen sehr.. immer und immer wider gibt es etwas Neues zu entdecken. Ich freue mich sehr für Dich, dass Du diese Kreative Zeit mit Michaela verbringen kannst.. bin sehr gespannt, was Du uns zeigen wirst.. mir fehlt gerade etwas die Zeit für meine Kreativität.
    Ganz, ganz herzlich möchte ich mich nun auf diesem Weg bei Dir bedanken für Deine Post! Ich freue mich sehr über das Buch und auch über Deinen Brief, der so viele Ghislana Tipps für mich enthält: merci viel, viel Mal! Ich bin immer noch ganz gerührt von Deiner sehr gelungenen und so grosszügigen Überraschung. Ich hoffe sehr, dass ich ganz bald Zeit finden werde mich genauer einzulesen und weiter auszuprobieren..
    danke für Deine unerschöpfliche Insiration hier im Blog..
    alles, alles Liebe für Dich! Herzliche Grüsse aus der Schweiz - Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  13. ...das Thema ist wieder so ganz deines, liebe Ghislana,
    schöne Seiten sind das...viel Spaß beim gemeinsamen Werkeln,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. ich würde so gern mal in deinem gesichterbuch blättern!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  15. Schöne Bilder für das Gesichterbuch .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  16. Dein GEsichterbuch ist toll. Wie gerne würde ich darin blättern. Jede Seite ist so eigenständig und passt trotzdem wunderbar zu den anderen. Das finde ich ganz besonders.
    Viele Grüße, Laura

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ghislana, ich mag deine Gesichterbücher so sehr! Was für ein SChatz und wie toll du sie zusammenstellst! Gerne würde ich in echt darin blättern, aber so freue ich mich an den schönen Fotos, die du uns hier zeigst. Danke! Ich bin sicher, dein Workshop mit Michaela war grandios - die paar Fotos, die ich auf Instagram aufschnappen konnte in den vergangenen Tagen versprachen viel Gutes. LG. Susanne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken.
Bitte aber keine anonymen Kommentare.