Freitag, 22. März 2013

Osterstrauß grünt...

Der Gehölzschnitt vom vorletzten Wochenende gedeiht im Osterstrauß. Birke, Spitzahorn und Linde zieren sich noch, doch all die anderen Zweige zeigen zartes Gelb und Grün zum bunten OstersammelsurEIum (ich liebe Ulmas Wortschöpfung...).
Es macht mir Freude jeden Tag zu beobachten, wie sich die Knospen öffnen und sich aus den Zweigen nicht nur Blätter, sondern auch Blüten hervorschieben...

Der Eschenahorn war am schnellsten mit Blättchen zur Stelle...

















...und schob aus seinen grün bereiften Zweigen sogar Blüten hervor.



















Auch die Forsythien blühen zuverlässig in der Vase auf.














Die Blüte der Japanischen Kirsche braucht noch ein wenig Zeit.

















Der Essigbaumzweig trägt zum zarten Frühlingsblattgrün noch seinen roten Herbstschmuck.














Dass der Tamariskenflieder in der Vase eine Blüte treibt, hat mich überrascht.




















Unterm Strauß wartet einstweilen der rustikale Upcycling-Teewärmer vom Carolinenhof auf seinen ersten Einsatz zum Tee am  Gartentisch. Der steht noch immer im Schnee...


















Die Blüten und Blätter der Woche sammelt Holunderblütchen-Helga ein.

Kommentare:

  1. Liebe Ghislana, da isser ja der Strauß! Ich hab schon den ganzen Tag gewartet, seid ich ihn bei Helga auf dem Pinnboard sah... Toll, was die Wärme bewirkt!
    Ein schönes Wochenende! Erfriere nicht!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. oh, wahrlich allerfeinst, wie sie zu knospen beginnen, deine zweiglein. und - ich sagte es schon einmal - wie ich sie mag, diese namen. tamariskenflieder - wie ein gedicht.
    liebe grüße von ulma, die sich sehr freut, dir mit dem wort eine freude gemacht zu haben, und es dir hiermit schenkt, dieses wort.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ghislana, bei deinem Strauß gibt es wirklich einiges zu entdecken und Gehölze, die ich bislang gar nicht kannte :-) Ich bin begeistert !!! Tolle Fotos !!!
    Viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  4. solche sträuße sind ein lichtblick in all dem weiß und der kälte!
    danke auch für deine schönen portugiesischen steine, das meerbild und den hinweis auf plastic planet!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  5. Ein wundervoller Strauß...und wenn es schon da draußen nicht blüht und knospet...dann wenigstens drinnen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Na bitte - es geht doch: Der Frühling kommt, aber nur eben etwas langsamer...
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag es ehr wenn die Knospen sich oeffnen. Der Straus wird zu Ostern ganz toll in der Bluette stehen.

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.