Freitag, 15. März 2013

Oster-"SammelsurEIum"...

Die schöne Wortschöpfung "SammelsurEIum" schenkte mir Ulma mit ihrem lieben Kommentar zu meiner letzten Sonntagsfreude, die bunt gemischten Ostereier-Erinnerungen sammelte ich von meinen Eltern, Freundinngen, Kindern und Enkeln und gemeinsamen Malstunden, die Zweige meines Straußes verdanke ich dem diesjährigen Gehölzschnitt im Garten am letzten Samstag: Ahorn, Eschenahorn, Birke, Essigbaum, Tamariskenflieder, Eberesche, Zierapfel...





Wieder ist's ein Strauß im Werden, und so ganz sicher bin ich mir noch nicht, inwieweit die Zweige nach dem Schnitt am Samstag den unerwartet heftigen Schnee- und Frosteinbruch in der Nacht zum Sonntag im Garten überstanden haben, ob die Knospen alle aufbrechen werden... Aber ich hoffe ;-) und freue mich einstweilen an den ersten grünen Spitzen an den braunen Zweigen und an den vielen Farben meines Oster-SammelsurEIums...  

Ein kleiner Rest von Birkenzweigen und die roten Hartriegel-Überbleibsel aus dem Wilden Strauß wurden zum Nest für die bunten Holzeier lange vergangener Urlaubszeiten in Ungarn, Tschechien und Polen.
 




Der Weg zu schönen Sträußen und Blumenarrangements geht wie immer freitags übers Holunderblütchen Helga.

Kommentare:

  1. *kicher*, ich freue mich, und wieder ist das das erste wort, das mir einfällt beim betrachten deiner ostereierpracht.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe es, wenn am osterstrauch erinnerungen hängen - genauso wie am weihnachtsbaum. langsam wächst auch unsere wirbelwindeiersammlung.
    gelungene wortschöpfung von ulma - sehr passend!
    liebe grüße und ein schönes wochenende
    dania

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ghislana,
    so ein schönes wildes Durcheinander gefällt mir gut. Ich bin noch überhaupt nicht auf Ostern eingestellt. Hmmh, vielleicht sollte ich auch mal anfangen die Eier zu suchen.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ghislana, das ist heute definitiv der österlichste Strauß von allen !
    Vielen Dank dafür und viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  5. So schööön! Sollte ich auch mal machen, von drei Kindern hat sich so einiges angesammelt:-)
    Ganz liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.