Donnerstag, 21. Juni 2018

Naturdonnerstag (78 + 53) - Geheimer Rosengarten in Speyer




















Rosenzeit... Als ich Anfang Juni in Speyer war, entdeckte ich auf einem Stadtspaziergang diesen "geheimen" Garten, zu den Einrichtungen des Bistums Speyer gehörig, nämlich als ich durch ein weit offenes Tor ging, weil mich irgendetwas dahinten im Grünen lockte... Da war ein weiteres, kleineres Tor... Eine duftende Pause für mich und ein Farbenrausch für die Augen... Rosen rundherum um einen kleinen Garten mit Blumen, Kräutern und Gemüse. Mit Blick auf die Domspitzen.








 





Den Natur-Donnerstag bekam ich im April 2017 von Jutta zur weiteren Pflege anvertraut. Hier könnt ihr auch in ihre 78 Sammlungen noch einmal hineinschauen. Und hier findet ihr alles, was sich inzwischen bei mir versammelt hat.  






Von euch sind eure Natur-Bilder und Naturliebe-Geschichten gefragt, wo immer sie euch begegnen, auffallen, anrühren. Verlinkt werden kann jede Woche von Donnerstag 8.00 Uhr bis Freitag 22.00 Uhr. Die Posts müssen nicht am Donnerstag veröffentlicht sein, aber bitte einen Link auf meine Seite enthalten.

Ich bedanke mich bei euch sehr, auch wenn ich es leider kaum schaffe, bei jedem vorbeizuschauen...



 

Kommentare:

  1. Sehr romantisch !
    Gut entdeckt, ich glaube, da wäre ich neugierig auch mal durchgegangen.
    Es hat sich gelohnt, du hast herrliche Bilder mitgebracht !
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön! Ich sende es gleich weiter an meine Freundin in Speyer :-). Liebe Donnerstagsgrüße, Taija

    AntwortenLöschen
  3. Wie gut, dass die Türe offen stand. Ich kann den Rosenduft förmlich riechen. Ein kleines Paradies das du da entdeckt hast.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ghislana,
    was für eine wunderbare Entdeckung. Rosen gehören einfach zum Sommer, gell.
    Sehr romantisch sieht das alles aus!
    Angenehmen Donnerstag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  5. Sehr hübsch, allein die Türe regt schon die Fantasie an und die Rosen erinnern an die Jahreszeit, im Juni findet man die meisten und schönsten, blühenden Rosen. Ganz stilvoll rückt sich die gelbe, leicht pinkfarben-angehauchte Rose in's Bild!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Der geheime Rosengarten ist ein Traum - Bilder, die so perfekt zum Sommeranfang passen!Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. Diese alte Mauer mit dem Blick zur Rose.. hachz! Wie wunderbar, liebe Ghislana. Grüne Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Neugierde zahlt sich aus.Sehr schön , da fallen einem gleich Geschichten und Märchen ein.
    lieben Gruß, Karen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ghislana, ein kleiner Traum, deine Entdeckung. Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine Belohnung für den aufmerksamen Blick!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. wie herrlich
    so ein schöner verwunschener Garten
    Rosen und Sommer gehört einfach zusammen

    hier macht der Sommer gerade etwas Pause.. hoffentlich kommt auch der ersehnte Regen und nicht nur der Wind

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  12. Schön ist schon die bewachsene Mauer am Eingang des Gartens..... ach und die Rosen ja die blühen herrlich

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  13. Amazing flowers.
    Thank you for hosting.

    AntwortenLöschen
  14. ...da hattest du den richtigen Riecher, liebe Ghislana,
    um den Rosenduft zu finden...schön, dass du das so genießen konntest,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Herrliche Rosen hast Du eingefangen, liebe Ghislana! Ja, es war bisher ein prächtiges Rosenjahr!
    Hab noch einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ghislana,
    ich mag Rosengärten. Das zweite Foto wirkt besonders romantisch.
    Herzliche Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  17. Für mich am schönsten ist das Foto vom Gartenpförtchen... Bei mir müssen halt Rosen eher rosa sein ;-)
    Ich hoffe, du bist bald wieder öfter hier zu finden. Ich versuche mich jeden Abend an Instagram, aber ich bin immer ganz schnell im Zustand der totalen visuellen Überfütterung und mag dann nimmer. andererseits interessiert mich, was du und die anderen so treibst...
    Einen schönen Mittsommerabend!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  18. solche entdeckungen sind immer höhepunkt in städten - wenn man von lauten straßen und nervigen fußgängerzonen plötzlich solche erholsamen ruhepunkte findet. speyers geheimer garten duftet bis hierher!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Ghislana,

    danke das du öfters bei mir vorbei schaust.
    Deinen Rosengarten hätte ich auch sicher gerne besucht. Schöne Rosen hast du davon mitgebracht.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  20. ein Plätzchen zum Aufatmen. Wie schön dass Du es entdeckt hast! Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  21. hinterhergehoppelt https://fredaimgarten.blogspot.com/2018/06/naturdonnerstag.html

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken.
Bitte aber keine anonymen Kommentare.