Samstag, 14. April 2018

Meine Woche 2018 (15)








Das letzte Wochenende gehörte uns beiden und dem Garten, aber auch ein erstes Sonnenbad durfte sein, nachdem ich die Sonnenliegen umgestellt hatte, denn so unmittelbar unter der alten Kiefer mit ihren gebrochenen Ästen wurde mir langsam doch etwas unheimlich, sobald Wind geht... Gekocht habe ich nach einem über 30 Jahre alten Rezept meines Bruders Paprikafleisch auf Chinesisch, lecker. Am nächsten Abend den Rest noch mal mit Apfel, Zwiebeln und Käse verlängert...















Samstag war die dritte Frühlingspost angekommen, wieder sehr, sehr schöne, zarte, mit Kalligraphie-Frühlingszeile..., von Moni. Danke! Ich hoffe, du bist wieder ganz gesund inzwischen!






 



Am Montagmorgen waren wir früh aus den Federn, der Gefährte setzte mich am Bahnhof ab und ich wechselte mal wieder den Ort und traf mich zu Spaziergang und vorzüglichem Picknick mit Mascha in Wernigerode. Schöne Stunden im frühlingsblühenden Lustgarten... Danach gab's Imbiss auf Indisch mit meiner Schwester und anschließend fuhren wir zu ihr nach Haus ins Bodetal. Kaffee auf der Sonnenterrasse und Abendbrot auf der nächsten Terrasse, so viele schöne Sitzplätze...




 
 


Am nächsten Morgen trafen wir uns mit entfernteren Verwandten der väterlichen Linie, die ein paar Tage Urlaub im Harz machten. Wir hatten uns viel zu erzählen und wir sechs erwanderten auf dem Klosterwanderweg Kloster Ilsenburg und Kloster Drübeck. Wir waren begeistert von den wunderbar instand gesetzten Anlagen, den netten Menschen vor Ort, den blühenden Blumen unterwegs und vom reizenden Gartencafé im Kloster Drübeck... Bei herrlichstem Wetter verbrachten wir den Tag und verstanden uns so gut, dass wir uns auch für den Folgetag noch einmal verabredeten.








Den Vormittag verbrachte ich allein, die Schwester musste schon sehr früh ins Büro. Ich wanderte nach dem Frühstück ein Stück entlang der Bode ins Örtchen hinein, besuchte das Grab meiner Eltern und wanderte auf den Höhen zurück. 










Nachmittag holten uns unsere Verwandten ab und wir machten zusammen nochmals eine kleine Bodetalwanderung direkt am Fluss entlang und stärkten uns danach in einem netten Café. Wir sind uns einig, dass wir uns wiedersehen wollen, mal schauen, wann es wieder Gelegenheiten gibt. Meine Schwester und ich aßen bei einem donnernden Gewitter draußen zu Abend, diesmal auf einer überdachten Terrasse, in Sicherheit vor dem Regen und gewärmt von Daunenschlafsäcken und heißem Kräutertee... Urgemütlich und faszinierend schön... Als das Gewitter sich verzog, hörten wir noch Singdrossel und Käuzchen.







 

Wie ich nach Haus gekommen bin, habe ich schon bei 12 von 12 erzählt. Am Freitag habe ich nach dem Frühstück mit Eichhörnchen vor dem Fenster meinen Workshop vorbereitet, zu dem ich heute nach Dahlewitz fahre, wo es von 14.00 - 18.00 Uhr einen Kreativmarkt im Bürgerhaus Bruno Taut gibt. Ich bin gespannt, war noch nie da. Eine der Initiatorinnen ist eine langjährige Teilnehmerin in meinen Kursen, so habe ich mich gern überzeugen lassen.  Ich werde heute mit Interessierten an der Gelatineplatte stehen und drucken... Ich hoffe, ich habe alles eingepackt, was ich brauche... Ein paar Bögen mit Mustern habe ich Freitag noch vorbereitet und gedruckt, zum Inspirieren sozusagen...






 


Vor der Haustür habe ich noch entdeckt, dass ein paar Vögelchen meine tolle Filzschleife im Blumentopf als Nistmaterial-Spender genutzt haben. Sollen sie, ich gönne es ihnen von Herzen... Aber wo sind die Nester? Mal sehen, ob ich was entdecke in den nächsten Wochen. Hinterm Hyazinthentopf seht ihr übrigens auf mein "privates" öffentliches Bücherregal auf der Treppe. Zu den Tagen der offenen Ateliers am ersten Maiwochenende wird es in Betrieb genommen. Ich lasse ja neuerdings Bücher frei, zum Beispiel in Zügen, und freue mich, wenn sie weiter gelesen und weitergegeben werden.








Habt ein gutes erholsames Wochenende!


Samstagsplausch
Frühlingspost

Kommentare:

  1. DA wünsche ich dir heute beim Kreativmarkt viel Spaß, liebe Ghislana. Eine reiche Woche hast du im Gepäck und schön, wenn du jetzt auch wieder zuhause bist. Lass es dir gut gehen dieses Wochenenede und LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Im Harz sieht es ja noch nicht sehr nach Frühling aus, du wirst morgen staunen, was da der Westen bzw. Köln schon zu bieten hat.
    Und kaum zu Hause, schon wieder kreativ-aktiv. Viel Freude!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. schön solche spaziergänge in der natur um zusammen zu kommen. dass filz benützt wird von wilde vögel wie fein, hier auf der terrasse habe ich in einem grossen gefäss äste, unten ihnen einen ast der abgefallen war mit einem nest von vorigem jahr, und sah wie meisen daran waren material davon abzupicken für ihre neue neste *
    feines wochenende !

    AntwortenLöschen
  4. Die Liegen schreien richtig nach Belegung!

    AntwortenLöschen
  5. Und immer wieder pinke und andere Farbkleckse verteilt. Fein!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Da hast Du ja eine schöne und abwechslungsreiche Woche verbracht. Die stimmungsvollen Bilder sprechen für sich. Hoffe, Du hattest einen interessanten Kreativmarktbesuch. Wünsche Dir eine schöne Woche und einen entspannten Sonntag.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Wieder eine so reiche Woche hast Du erlebt!
    Hab einen freundlichen kreativen Sonntag!
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  8. Für unsere gefiederten Freunde, lasse ich gerne die Katzenhaare auf der Terrasse liegen. Die Meisen hatten sich schon Todesmutig bis ins Wohnzimmer gewagt, um sich die Fusseln zu holen.
    Deine Woche hört sich tatsächlich, absolut gemächlich an.
    Ich hoffe du hattest Spaß auf dem Markt.
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ghislana, schade, dass deine Fotos beim Anklicken nicht größer werden - ich hätte das Rezept deines Bruders gerne lesen können. Und die Verlängerung am nächsten Tag, das hört sich sooo verlockend an!
    Ganz liebe Grüße
    Moni - die wieder ganz gesund ist!

    AntwortenLöschen
  10. wie schön, dass du eins unserer lieblingscafes kennenlernen konntest. wir sind so gern in drübeck und den klosterwanderweg sind wir auch schon zweimal gegangen. demnächst wollen wir auch das schlosscafe in ilsenburg ausprobieren. das kloster dort ist auch eins meiner liebsten. bei deinem nächsten harzbesuch bin ich hoffentlich nicht gerade in hamburg!
    bücher freilassen finde ich genial. ich nehme demnächst welche an die bushaltestelle mit!
    liebe grüße und eine gute neue woche!
    mano

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ghislana,
    bist du so lieb und schaust mal in deine Mails????
    glg von Monika*

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schöne Sachen hast du gemacht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. so ein Treffen mit der Verwandschaft ist doch sehr schön
    und noch besser wenn man sich gut versteht..
    da hast du eine schöne Woche gehabt
    und konntest dich hoffentlich auch etwas erholen..
    denn oft hört sich dein Arbeitspensum sehr nach Stress an ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  14. Mein Name ist Lilian N. Dies ist ein sehr freudiger Tag meines Lebens wegen der Hilfe, die Dr.saguru mir geleistet hat, indem er mir geholfen hat, meinen Ex-Ehemann mit seinem Zauber und Liebeszauber zurück zu bekommen. Ich war 6 Jahre verheiratet und es war so schrecklich, weil mein Mann mich wirklich betrog und nach einer Scheidung suchte, aber als ich auf Dr.saguru E-Mail im Internet stieß, wie er so vielen Menschen geholfen hat, ihren Ex zurück zu bekommen und helfen, die Beziehung zu festigen und die Menschen in ihrer Beziehung glücklich zu machen. Ich habe ihm meine Situation erklärt und dann seine Hilfe gesucht, aber zu meiner größten Überraschung hat er mir gesagt, dass er mir bei meinem Fall helfen wird und hier feiere ich jetzt, weil sich mein Ehemann total für immer verändert hat. Er möchte immer bei mir sein und nichts ohne meine Gegenwart tun können. Ich genieße wirklich meine Ehe, was für eine großartige Feier. Ich werde weiter im Internet aussagen, weil Dr.saguru wirklich ein wahrer Zauberer ist. BRAUCHEN SIE HILFE DANN KONTAKTIEREN SIE DEN DOKTOR SAGURU JETZT ÜBER E-MAIL: drsagurusolutions@gmail.com. oder WhatsApp +2349037545183 Er ist die einzige Antwort auf Ihr Problem und machen Sie sich glücklich in Ihrer Beziehung. Und seine auch perfekt in
    1 LIEBE ZAUBER
    2 WIN EX ZURÜCK
    3 FRUCHT DER FRAU
    4 FÖRDERUNG SPELL
    5 SCHUTZZELLE
    6 BUSINESS SPELL
    7 Guter Job
    8 LOTTERY SPELL und Gericht CASE SPELL.

    AntwortenLöschen
  15. Jede Frau verdient es, von ihrem Mann geliebt zu werden, ohne Angst vor Verletzungen zu haben. Ich bin seit Jahren mit meinem Ehemann in Glück und Freude verheiratet, bis ich herausfand, dass er mich betrog, wenn ich ihn danach fragte, würde er es leugnen, als ob er nichts davon wüsste, das ging für einige Monate weiter, und ich hoffte, er würde sich ändern, tat es aber nie. Ich wollte ihn verlassen, weil ich sah, dass er mich nicht verdient hatte. Ich brauchte jemanden, mit dem ich reden konnte, also ging ich zu einem Freund, und nach unserer Diskussion erzählte sie mir, dass sie es gewesen war
    in der gleichen Katastrophe vor Jahren und wie jemand geholfen hat, rettete ihre Ehe vor einer Scheidung. Also fragte ich nach dem Kontakt der Dame, dann kontaktierte ich sie und erzählte ihr von dem, was ich durchmachte, und sie versicherte mir, ich solle mir keine Sorgen mehr machen, dass alles gut werden würde. Ich tat alles, was sie von mir verlangte und sagte es mir danach fünf tage mal wird sich alles in meinem zuhause ändern und so bin ich seit drei jahren und genieße immer noch seine früchte.
     Wenn du Hilfe brauchst, um irgendein Problem zu lösen, wie jemanden aus dem Gefängnis zu holen, jemanden von Drogenmissbrauch abzuhalten, schwanger zu werden, von einer Krankheit geheilt zu werden, eine Lotterie zu gewinnen, kontaktiere sie auf Annashelly42@gmail.com.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken.
Bitte aber keine anonymen Kommentare.