Mittwoch, 23. August 2017

Muster-Mittwoch - Sonnenmuster







Ob das Wetter nun wirklich sommerlich ist oder nicht, dank Mustermittwoch und Sommerpost begleitet uns die Sonne ja unaufhörlich... und wird sogar per Post geliefert. Andies Umschlag nahm ich noch verschlossen mit in unsere Urlaubswoche und dort wurde ich nach dem Öffnen mit blühenden Wellenmustern beschenkt. Seitdem träume ich von Sekt aus blauen Sektgläsern auf Andies blauer Wiese...







Seit ich wieder aus dem Urlaub zurück bin, gibt's Wellen auch wieder live, bin ich doch wieder morgens und abends schwimmen, das Wasser muss hier Sonne erlebt haben, es ist noch immer knapp über 20 °C warm, während die Morgentemperaturen kaum noch 15 °C erreichen... Und zauberhafte sonnengedruckte Ginkgoblätter-Gratulationspost von Mano gab's gestern. Dass es gerade zwei Ginkgoblätter sind, hat mit dem Anlass der Post zu tun... Von einem großen starken Ginkgoblatt beschützt zu werden, gefällt dem kleinen sehr... , das geht ja schon 10 Jahre so, aber nun auch "amtlich". Mano hat sich übrigens Tabeas "Schönschreib"-Post auch gleich so zu Herzen genommen, dass wir staunend eine ganz neue Schrift von ihr lesen dürfen. (Ich bin ja nicht gerade ein Stifte-Kenner..., womit hast du denn geschrieben, gepinselt, oder gar gefedert?)






Die gelben Sonnenmuster schmückten Umschlag und Karte von Stefanies Sommerpostsendung, die zugleich mit Manos Post im Briefkasten landete. Ja, Sonne nehmen wir auch, sehr gern. Blauer Sonnendruck Nr. 6 ist das nun schon... 
Andie und Stefanie, vielen Dank für eure Quadrate, ich sehe die Decke im Geiste schon wachsen... 










Zum Mustermittwoch habe ich noch ein paar Skizzenbuchblicke anzubieten, aufgehobene, extra zurückgelegte... Aquarell über Wachsmalkreide mit Sonnendruckresten. Denn in unserem sächsisch-thüringischen Kurzurlaub an vier verschiedenen Orten innerhalb von 9 Tagen bin ich doch überhaupt nicht zum Mustern gekommen... Zu intensiv war die Zweisamkeit dieser Tage, voller schöner Ereignisse, überschattet von einem sehr traurigen. Aufgewühltes Emotionen-Chaos. Auf und Ab, Freud und Leid ganz dicht beisammen. Ich glaube, ich habe meine mitgeführte kreative Reiseapotheke nicht ein einziges Mal aufgemacht... Auch zum Reisetagebuch gibt's noch nur einen Notizzettel und allerlei Krimskrams... Aber einen Sonnenmustermittwoch gibt's ja noch diesen Monat!


 






















 




Zu guter Letzt noch eine 15fünfzehn-Collage. Auch "zurückgelegt". Sie passt nach dem Erlebten besonders gut zu meiner Stimmung... Auf dass sich das Licht immer Bahn breche, auch in dunkler Zeit.




Lichtfest. 15fünfzehn-Collage Nr. 25. Aquarell, Wachsmalkreiden, Mano-Blüten, Paperswap-Papiere




Mustermittwoch
Sommerpost
15fünfzehn

Kommentare:

  1. Ach, was ein schöner sommerlicher Bilderbogen. Du musst dich nicht entschuldigen, wenn du nicht aktiv musterst oder kreativ bist, manchmal sind die Zeiten nicht danach. Jetzt scheint die Sonne aber wieder und heute wird ein richtiger Sommertag. Ich danke für deine schönen Blicke auf die Sommerpost und in dein Skizzenbuch. Wünsche einen sonnigen Mittwoch und schicke sonnige Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Es hört sich nach bewegten Zeit an - da wünsche ich Dir von Herzen viel Licht und Kraft. Eine kreative Reiseapotheke ist eine gute Sache. Die wirkt schon ein bisschen durch die bloße Anwesenheit.
    Ganz liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ghislana,
    da sind wieder so schöne Sonnenmuster entstanden! Heute lacht sie hier auch am blauen Himmel :O)
    Hab noch einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Das war aber wirklich nur ein Kurzurlaub - so schnell bist du wieder zurück mit ganz wunderbaren Skizzenbucheseiten und so schöner Collage!
    Diese Wachswasserfarben-Technik hatte ich mir für die letzte Sonnenwoche aufgehoben - die Effekte sind immer so schön.
    Ja, Licht auch in dunkler Zeit...
    Herzlichen Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. ...viel Sonne und Freude sehe ich in deinem Post, liebe Ghislana,
    möge die durch schwere Stunden tragen...geschützt vom großen Blatt, welch schönes Bild,

    liebe GRüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Deine Bilder heitern mich tatsächlich gerade auf. So schön. Da sag ich mal Danke!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Schön, in jedem deiner Bilder spielt die Sonne kräftig mit und die Variationen sind bestens gelungen!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Ein Lichtfest, Dein ganzer post!
    Ganz herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. wunderfeinste sonnendrucke -irgendwann möchte ich den dreifarben-blaudruck von andie auch mal ausprobieren! na, im nächsten sommer vielleicht... dein skizzenbuch ist tatsächlich noch so wunderbar sommersonnenfreudig! ich hatte ja auch die letzte woche glück und konnte meine blaudrucke weiterführen. faszinierend, was die sonne so alles kann!!
    meine schrift habe ich übrigens mit verdünnter acrylfarbe (drei schattierungen von blau) mit einem ganz feinen pinsel gemalt. das ging gut! ist nicht mal ein marderhaar-, sondern ein preiswerter synthetik-pinsel. nur ein bisschen platz braucht es halt, in winzig kann ich es nicht so gut.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken.
Bitte aber keine anonymen Kommentare.