Donnerstag, 10. Januar 2019

Naturdonnerstag (80) - Wohin führt der Weg...

Neugierig schritten wir zwischen den Jahren aus dem Stadtwald von Oederan kommend diesen Weg hügelan, vorbei am schmelzenden Schneemann, hin zum knorrigen Baum, vor uns verschwommene Sicht und das Ahnen von Licht. Danach ging der Weg an diesem Tag weiter wie erhofft und geplant, hinab an den Kirchbach und von dort weiter nach Oberschöna. Unsere vorgezogene Neujahrswanderung









Das Leben geht mit uns manchmal Wege, die man nicht vorhergesehen hat und die einen zum Innehalten zwingen. Wenn die Welt, wie man sie kannte, auf einmal still steht, sich nicht wie gewohnt weiterdreht. Vertrauen und Zuversicht neu gefunden werden müssen. Darüber möchte ich jetzt nicht bloggen.

Ich mache nun deshalb - und auch wegen zweier bevorstehender und ersehnter Reisen - diesmal eine längere Blogpause als ursprünglich vorgesehen. Und ich bitte euch um euer Verständnis. 

Zum 1. Donnerstag im April geht es hier dann mit dem Naturdonnerstag - "Mein Freund, der Baum" wieder weiter. Ich freue mich, wenn ihr dann alle wieder da seid. 


Der Naturdonnerstag war eine Idee von  Jutta . Hier findet ihr alles, was sich inzwischen bei mir versammelt hat.  




Von euch sind eure Natur-Bilder und Naturliebe-Geschichten gefragt, wo immer sie euch begegnen, auffallen, anrühren. Verlinkt werden kann von Donnerstag 8.00 Uhr bis Sonntag 22.00 Uhr. Der 1. Donnerstag im Monat gehört dabei ausschließlich den Bäumen in Fortführung meiner langjährigen Reihe "Mein Freund, der Baum". Die Posts müssen nicht am Donnerstag veröffentlicht sein, aber bitte einen Link auf meine Seite enthalten.

 

Kommentare:

  1. Liebe Ghislana,
    ich hoffe, es geht dir gut und ja, manchmal gibt es eben Dinge, da muß man wirklich innehalten. Ich weiß jetzt gar nicht, wie ich das schreiben soll.

    Ich wünsche dir alles, alles Gute auf deinem Weg und auch bei deinen Reisen viele neue Eindrück und auch Erholung.

    Ich freue mich auf den April mit einem vielleicht schon blühenden Baum mache aber so meinen Naturdonnerstag weiter.

    Herzlichen Dank für die Aktion und nochmals alles Gute und liebe ganz liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich schließe mich den Worten von Eva an.
    Alles Gute für dich und deine Vorhaben.
    sei lieb gegrüßt von Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ghislana,
    auch ich wünsche Dir von Herzen eine gute Zeit.
    Schon jetzt freue ich mich auf den Neustart im April und hoffe auf ein gesundes undfröhliches Wiedersehen .
    Herzlichst
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja lustig aus mit dem Schneemann auf dem Feld. Warum bist du nicht dichter zu ihm gegangen, damit ich ihn besser sehen kann

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche dir alles Gute auf deinem Weg, deinen Reisen und bleib vor allem gesund. Freue mich schon jetzt, dann wieder bei dir zu lesen.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ghislana,

    zunächst erstmal alles Gute im neuen Jahr und euch einen wunderschönen erholsamen Urlaub.

    Viele liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. All the best for you. Can't wait till April. Good luck.
    Thank you for hosting.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ghislana, wie gut ich dich verstehen kann. Auch bei uns gab es ein Ereignis, das unsere Zeit zum Stillstand brachte. Ich wünsche dir alles Gute, genügend Zeit zum Sammeln, die nötige Ruhe zum Innehalten und viel Kraft für neue Zuversicht.
    Herzlichst
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Ich bedaure diese DND-Pause sehr, aber ändern kann ich daran nichts, ich wünsche dir aber alles Gute für diese Zeit und neues Krafttanken!
    Schwuppdiwupps, wird der Frühling da sein!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ghislana,
    "Wenn die Welt, wie man sie kannte, auf einmal still steht, sich nicht wie gewohnt weiterdreht. Vertrauen und Zuversicht neu gefunden werden müssen..." - ich kann dir hier dazu nur sagen, ich wünsche dir Kraft, aber du wirst merken, dass die Welt sich weiterdrehen wird und Zuversicht zurückkehrt. Manche Lernprozesse tun einfach furchtbar weh. Wann immer es bei mir im Leben solche Zeiten gab, bin ich LETZTENDLICH (manchmal erst nach längerer Zeit) stärker und zuversichtlicher als zuvor daraus hervorgegangen...
    Ganz liebe Grüße, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/01/schwarz-wei-licht-dunkel-kalt-hei.html

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ghislana,

    das Leben geht weiter, auch wenn es einem manchmal aus der Bahn wirft. Ich wünsche dir ganz viel Kraft die Dinge zu bewältigen, und erhole dich gut auf den bevorstehenden Reisen. Bis April liebe Grüsse Kalle

    AntwortenLöschen
  12. wenn du wieder zurück bist, liebe ghislana, wird auch der frühling angekommen sein! hab trotz und mit allem eine gute zeit.
    alles liebe und herzliche grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  13. ach Ghislana
    das klingt erst mal auf den ersten Blick gar nicht gut
    ich wünsche dir auf den Weg der vor dir liegt alles Gute
    doch du schreibst von zwei Reisen die du ersehnst
    und das klingt dann schon wieder zuversichtlich
    bis im April dann
    hoffentlich erholt und mit neuem Mut

    alles Liebe
    Rosi

    AntwortenLöschen
  14. Das Bild mit dem schmelzenden Schneemann scheint deine Gefühlslage widerzuspiegeln...Alles Liebe für dich - herzlichst Ulrike

    AntwortenLöschen
  15. Ein wundervolles stilles Foto, liebe Ghislana.
    Alles Persönliche gehört nicht ins Web, ich wünsche Dir eine heilsame Pause und einen guten Weg.
    Herzlichst
    Mascha

    AntwortenLöschen
  16. Ja - ich glaube, so ein wenig kann ich das gerade auch nachvollziehen...
    Alles alles Gute für die nächsten Wochen und immer ein kleines Glück irgendwo.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ghislana,
    mögest Du liebe Menschen um Dich herum haben, für ein Gespräch oder eine Umarmung, wenn die Worte fehlen.
    alles Liebe für Dich
    herzlich Margot



    AntwortenLöschen
  18. Alles Gute für den schwierigen Weg und dann eine schöne Zeit auf Reisen,!
    Wir sind mal von Freiberg über Oberschöna nach Oederan mit Rad gefahren und dann mit Zug zurück. Es ist ja immer recht bergig um Freiberg herum....da reicht eine Strecke.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  19. Oh, liebe Ghislana, was auch immer dich so durcheinandergebracht hat, ich wünsche viel Kraft und STärke und eine gute und zufriedenstellende Blogauszeit. Kümmere dich erstmal um die anderen Dinge und schaffe wieder Vertrauen und Zuversicht! Bis bald und lieben Gruß. Susanne

    AntwortenLöschen
  20. Ach, Ghislana, das hört sich nicht gut an. Auch von mir die allerbesten Wünsche und einen ganz wunderbaren (Japan?)-Urlaub
    Christine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Ghislana,
    ich wünsche Dir von Herzen eine gute Zeit, und daß sich alle dunklen Wolken auflösen werden!
    Ich freue mich, wenn Du dann bald wieder da bist!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  22. Ich wünsche Dir viel Kraft, Zuversicht und Glück!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Ghislana,
    herzlichen Dank für Deine Nachweihnachtspost, über die ich mich sehr freue. Ich wünsche Dir eine gute Auszeit mit Zeit zum Erholen und Neu-Finden in dieser schwierigen Zeit. Die Welt in einem selbst dreht sich in solchen Zeiten viel langsamer weiter.
    Alles Liebe und Gute Dir!
    Bis bald,
    Doris

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Ghislana, alles Gute für dich und auf deinen Wegen. Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken.
Bitte aber keine anonymen Kommentare.