Donnerstag, 12. Januar 2017

12 von 12 - Januar 2017



Morgens Vögel füttern, enttäuscht vom Tauwetter...










Etwas Bürokram erledigt.







Ein bisschen Winterpost an Große und Kleine geschrieben.




 


Hausarbeit am Spülbecken und an der Waschmaschine. Dann Komposteimer nach draußen gebracht und dabei auf der Terrasse die "Vogelstraßen" entdeckt. Neue Wege sind Michaelas Muster-Thema im Januar.



 







Vom Sandhaufen beim Nachbarn einen halben Eimer frischen Sand geholt, den Matsch beiseite geschoben und vorsorglich gestreut, es soll ja wieder frieren.









Die Draußenzeit mit einem Gang zum See beschlossen und die Wege auf dem Eis begutachtet. Sie stammen von Sprüngen im Eis und vom nach oben gesprudelten Wasser, denn zum Betreten oder Befahren war das Eis noch nicht stark genug.






Am Ufer ein Mandala entdeckt, der kleine "schlappe" Ball schwamm uns im Sommer zu...








Aus dem Briefkasten die abendliche Bettlektüre für heute gefischt und eine zauberhafte Karte zum Neuen Jahr von ihr gefunden... Soooo tolle Schrift! mich soooo gefreut ;-). Dankeschön!







Auf zwei Kalenderblättern Musterspuren für Michaela entdeckt. Links mit Berlin-Foto vom Sohn, rechts mit Foto und Text von Iria. Mich daran erinnert, wie ich vor einem Jahr in Freiberg nach einem ihrer Lieder eine Spirale im Schnee gelaufen bin.











Den Stapel mit Material zur Vorbereitung eines Winterabends mit Gästen erweitert.









Mit den Mädchen von der Schulgarten-AG in der tollen Lehrküche Vogelfutter "gekocht", nach diesem Rezept: 
125 ml/g Raps- oder Sonnenblumenöl oder Kokosfett erwärmen, mit
1 kg Haferflocken solange verrühren, bis die Flocken von einer dünnen Fettschicht überzogen sind, mit
1 kg Sonnenblumenkernen und 
Nüssen und Rosinen mischen.
Da ist für jedes Vögelchen was dabei. 
Und die Mädels haben ihre Tüten stolz davon getragen.






Beim Verlassen der Schule überraschend an diesem Grauwettertag einen Himmelsweg zur Sonne entdeckt.







Nun freue ich mich, dass der Akku des Notebooks noch nicht schlapp gemacht hat, habe nämlich das Netzteil in Cottbus vergessen... Hoffentlich reicht es dann auch noch zum Verlinken. Aber eure Tage kann ich mir ja dann per Handy angucken ;-).




12 von 12 
Mustermittwoch - Neue Wege

Kommentare:

  1. Da hast du es ja noch geschafft! Freu mich! Und so schöne Bilder vom Draußen!
    Und wieder so tolle Vorhaben! Was habe ich mich da heute verzettelt...
    Einen gemütlichen Abend!
    Astrid
    Gerade sehe ich deinen Kommentar! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Vogelfutterkochen macht sicher Spaß. Hier kümmern sich die Leute im Winter sehr um die Vögel, es werden sogar Tauben gefüttert. Bei den -20 Grad, die wir kürzlich hatten, tun sie einem aber auch leid...
    Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Vögel habe ich auch mal gefüttert - aber die kommen gar nicht im Winter, die kommen im Sommer. Dann allerdings in ganzen Scharen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Dinge hast du wieder erlebt! Und besonders das letzte Himmelbildern ist so schön.
    Morgen soll es hier auch schneien.......
    Liebe Grüße schickt
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Ein reicher Tag! Dann hoffe ich mal, dass Eure Vögel das selbstgemischte Futter mögen. Ich hab nach fast dem selben Rezept (in kleinerer Menge) gemischt und die hiesige Vogelwelt hat es verschmäht. Vielleicht kommen sie auf den Geschmack, wenn es mehr Schnee und Kälte gibt...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, dann gibt's noch genug Anderes für sie, ist doch gut. Ich mixe schon lange so, und sobald Schnee kommt, ist die Mischung sehr beliebt 🙂

      Löschen
  6. Liebe Ghislana,
    vielen, vielen Dank für DEINE liebe Post - ich komme nur vor lauter Vorbereitungen zu nichts mehr. Und Rostock, sehr gerne, ich melde mich, wenn es mich wieder nach dort oben verschkägt. Hoffentlich häufiger dieses Jahr, aber gerne bei etwas wärmerem Wetter.
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. *Ein herrliches Danke sage ich :-)....* denn ich habe Post bekommen, liebe Ghislana.Die Woche war so voll, die kleinen Könige werden wochenendlich in Achtsamkeit gelesen. Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  8. Ich sehe, Du bist gut beschäftigt. Es ist immer wieder schön zu lesen, was Du alles unternimmst. Viel Spaß bei allem!
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  9. Winterliche schöne 12 bei dir.Anjas Post ist sehr fein.
    Viele Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ghislana,
    danke für diese wunderbaren Bilder, ein schöner Tag liegt hinter Dir! Das "Ball-Mandala" gefällt mir :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. ich bin ganz verzückt vom ballmandala -wie eine kleine bunte erfrischung im weißgrauen einerlei!
    nachher kaufe ich mir zutaten für die vogelleckereien, meine sind nämlich fast alle und ich habe das noch nie selbstgemischt. dabei sind die herkömmlichen supermarkttüten wohl nicht so das gelbe vom ei. das gekaufte fettfutter riecht auch immer so tranig... wäre es schön, wenn die mädchen auch in zukunft die vögel füttern würden! aber wie ich dich kenne, hast du ihnen ganz viel beim zubereiten über die singvögel erzählt!
    liebe grüße und ein erholsames wochenende. hier regnet es übrigens nur...
    mano

    AntwortenLöschen
  12. Vogelfutter hat meine Tochter auch gerade "gekocht".
    Ich glaube, es kommt noch einmal neuer Schnee, soll ja wieder kälter werden...
    Deine Bebilderung ist wieder ganz wunderbar, von allem Schönen etwas.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Da steckt viel Angenehmes in deinem Post! Die Spirale... begeistert mich besonders!

    AntwortenLöschen
  14. ...schön, dass der Akku durchgehalten hat, liebe Ghislana,
    und ich dich noch durch deinen Tag begleiten konnte...sieht nach einem recht entspannten Tag aus...die Schneespirale ist großartig,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Wie gern ich Vogelspuren sehe im Schnee, oder Matsch oder Ufersand. Dein See im Winter, was ein schöner offener Blick. Das mag ich am Winter, die Landschaft kriegt Weite. Die Schneespirale ist toll. Lieben Abendgruß, Eva

    AntwortenLöschen
  16. Ein wunderschönes Himmelsfoto, liebe Ghislana, das den Weg zur Sonne zeigt. Das macht doch Mut. Und für einen 'Grauwettertag' sieht der Himmel doch toll aus.
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  17. gutes rezept für den appetit der vögel ;) danke für den neujahrsgruss ***
    hier fängt es an zu schneien * schöner abend !

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.