Dienstag, 6. September 2016

Papierliebe // Love of paper - "Heimat"

Grüne Rosenblätter aus meinem Garten - Leaves of roses from my garden (green leaves)










Nirgendwo fühle ich mich Heimat-verbundener als draußen in der Natur... Noch immer teste ich meinen Garten auf ecoprint-taugliche Pflanzen und ihre Blätter... 

Nowhere else is so much native land for me than outside in nature... I've tested leaves for ecoprinting for some weeks.



 


Kann gar nicht aufhören, erst der Wochenterminplan und der Regen stoppten mich jetzt - nur vorübergehend, glaube ich..., hoffe ich...
Can't stop. Only my schedule and the rain could stop me - only temporarily, I think..., I hope...








Jede Lage Blätter ergibt zwei (spiegelbildliche) Drucke. - From every layer of leaves you get two prints (mirror-image)


So zeige ich euch heute Ergebnisse der letzten "Dampfbräter"-Füllung. 
So I show yoy the results of my last steaming.




Frische Blätter eines grünblättrigen Perückenstrauchs aus dem Garten einer Freundin. Fresh green leaves of a Cotinus coggygria from a friend's garden.
Frische Blätter der rotbelaubten Blutpflaume aus dem Garten einer Freundin. Fresh dark red leaves of Prunus cerasifera.





Ich bin gespannt, wielange die Farben halten. Ich arbeite nach Cassandra Tondros Anleitungen ohne Chemie. Mag sein, die Farben verblassen. Dann ist das so. Wie in der Natur... Dann mache ich neue Drucke...

I'm curious about the stability of the colours. I work with Cassandra's instruction without any chemical additives. Maybe, the colours will dull. Ok, maybe..., the same it is in nature... I'll make more prints again and again...




Herbstlich orange Blätter vom Fünfblättrigen wilden Wein / Orange fall leaves of Parthenocissus quinquefolia.


Ich freue mich, dass ich mich auf den Weg gemacht habe..., er wird nicht enden. Dafür danke ich besonders noch mal Brunhilde Scheidmeir, die mit Fritz Jeromin in Speyer in diesem Frühling meine Faszination regelrecht befeuert hat... Soviel "Zufall" ist im Spiel, dem ich auf die Spur kommen möchte: trockene oder frische Blätter, Blattober- oder -unterseite, Jahreszeiten, Papierqualität, Dauer des Dämpfprozesses...
I'm so happy, that I found this way, I know, it will never end... I thank Brunhilde Scheidmeir with Fritz Jeromin who gave me the last great incentives, this spring, in Speyer. There're so many chances playing along: using dry or fresh leafs, topside or underside of the leafs, the seasons, quality of paper, length of steaming...




Frische Blätter des rotbelaubten Teufelsstrauchs in meinem Garten. The fresh dark red leaves of the Physocarpus opulifolius Diabolo ® in my garden.


Meine vorangegangenen Versuche habe ich hier und hier gezeigt. 
My first tests you can find here and here.



Frisch gefallene herbstliche Blätter (orange) eines meiner Zierapfelbäumchen. Fresh orange fall leaves of one of my Malus spec. in the garden.



Mal schauen, wie es weiter geht. Meine Drucke werde ich in kleine Büchlein binden und auch wieder einige auf die Reise schicken. Nur die koptische Bindung muss ich noch lernen...
Let's see how ecoprinting will going on for me. From my prints I'll make small books. Some prints will go on tour. But I've to learn the coptic binding now...


Creadienstag
Handmade on Tuesday
Dienstagsdinge

Papierliebe - Heimat
ANL - Achtsamkeit - Nachhaltigkeit - Lebensqualität 


Kommentare:

  1. Diese Ecoprintsauf Papier erinnern mich an meine Experimente auf verschiedenen Papieren. War das spannend und immer wieder mag man sie sich gern angucken. Die Drucke auf Pergament habe ich für Windlichter verwendet ein sehr schönes Licht.
    Wünsche dir weiter viel Spaß beim probieren.
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja wirklich großartig, wunderschön und einzigartig!
    LG susa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ghislana,
    jetzt weiss ich endlich warum ich mich von dem alten Brüter, den gleichen den du benutzt hast, noch nicht getrennt habe. Vielleicht ist deine Experimentierlust ansteckend??? Auweia, wenn es mich nun auch erwischt? : )
    "Zufällig"ganz tolle Ergebnisse.
    LG pipistrello

    AntwortenLöschen
  4. Da hat dich was gepackt! Und dabei kannst du "deux amours" unter einen Hut bringen...Schön!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, ich bin begeistert !
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Ich LIEBE Deine Ecoprints!!!!!!!! Will demnächst auch wieder... : )

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. Spannende Experimente!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbare Ergebnisse! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh! Ich bin ganz verliebt in deine Rosenblätter-Drucke! Die sind wunderschön geworden!
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  10. Die Ergebnisse sind wundervoll und so überraschend. Mal ganz klare Strukturen , mal an zarte Aquarelle erinnernd. Kein Wunder, dass es dich gepackt hat.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  11. Jaaaa! Heimat in Papierform - der Aufruf ist wie geschaffen für deine Werke!

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja wundervoll! So viele unterschiedliche Blätter in so tollen Gelbtönen - ich bin ganz begeistert!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Toll sehen die Blätter aus, liebe Ghislana, ich glaube, das kann richtig zur Sucht werden. Mir gefallen die drei letzten Seiten am allerbesten.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  14. Faszinierend und wunderschön !

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Immer wieder faszinierend Eco Prints auf Papier. Das "kann gar nicht aufhören Gefühl" dabei kenne ich auch ;-) Schließlich ist der Garten voller Blätter. Wunderschön alle deine Kompositionen! Für Karten hatten ich meine Drucke verwendet. Ein Büchlein ist auch eine gute Idee, wirst es uns ja bestimmt zeigen. Liebe Grüße aus dem Ruppiner Land Anke

    AntwortenLöschen
  16. These are exquisite. It would seem right that the colours fade, but one hopes they won't because they are so beautiful as they are. Sigh.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ghislana,
    das sind wunderbare Papier / Laubarbeiten! Das gefällt mir sehr gut!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  18. das ist so wunderschön!
    ich würde es gern auf stoff machen - aber da kommt man ohne lauge nicht weit. und davor schrecke ich zurück.....
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  19. Das ist tatsächlich Papierliebe. So schöne geworden, kleine Kunstwerke.

    Lieben Gruß Eva
    die zur Zeit nur Kränze flechtet.

    AntwortenLöschen
  20. Ach wie schön und zart und einfach toll, wie diese "Heimatpapiere" entstanden sind und ein herrliches Gefühl vermitteln.
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  21. Zu schön, liebe Ghislana! Es ist eine Freude bei Deinen Experimenten zuzusehen. Menno und ich habe den Deckel vom Bräter vor ein paar Wochen entsorgt ... nun überlege ich Ersatz :)
    Herzliche Grüße zu Dir
    Deine Erika

    AntwortenLöschen
  22. Allerfeinste Blättereien, einfach schön!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  23. Die sind dir toll gelungen,wirklich super.So ähnlich sehen die gehämmerten Natur Blatt Bilder aus,auch die verblassen nach einem Jahr.Aber diese Dampfmethode schaue ich mir im link mal an, vielen Dank! LGKatja

    AntwortenLöschen
  24. was für unglaublich schöne, natürliche blättereien! ich seh uns ja schon in irgendeinem verwunschenem garten auch ecoprints machen....
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  25. Jaaaa das ist deine Heimat, du hast völlig recht. Wie unterschiedlich man an den Begriff Heimat herangehen kann. Ich verbinde damit immer noch mein Lebensumfeld als Kind, aber die Natur war dabei ein ganz großer Faktor (wenn auch eher die Steilhänge an der Mosel ;-))). Deine Blattwälder sehen einfach nur zum Genießen und Mitwandern aus. Ich könnte mir gut eine Figur vorstellen, die durch deine Blattwälder in einem Buch spaziert. Wenn dann noch ein Text von dir hinzukommt .... das stelle ich mir wirklich klasse vor. Ich warte auch noch auf meine letzte Sommerpost und dann kommt auch wieder Neuland auf mich zu: die Bindung. Bin schon sehr gespannt. GLG Karin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.