Freitag, 30. September 2016

Monats-Collage - September 2016, Grün und Sommerpost-Freuden (7)




















Ich staune immer wieder, wenn ich meinen Kalender durchblättere und mein monatliches "Zwischenlager" ausbreite, was so alles zusammenkommt an Erleben... und bin sehr dankbar dafür.





Klick aufs Bild vergrößert die Ansicht


- soviel Post-(Kunst) von Freunden, der Tochter, Bloggerinnen - ganz treuen Seelen (Mano, Christine, Birgitt, Lucia...) und ganz überraschend von noch einer Eva... - und wahre Post-Kunst habe ich bekommen, so diese Fische von Michaela, Augenfreuden... Seid herzlich bedankt!
- liebe Geschenke, einschließlich feinen Schwemmhölzern von Eva, Urlaubsskizzenbüchlein von Lisa und Lesestoff für den bevorstehenden Urlaub von zwei Freundinnen...
- vier Bloggerinnen persönlich getroffen und erfüllte Zeit miteinander verbracht, mit Lisa, Mano, Eva, Astrid
- eine Freundin besucht und versucht zu stützen auf ihrem Weg
- in einer Wildkräuterwerkstatt das Sammeln und Kochen mit wilden Früchtchen vertieft
- nach dem Spaziergang in Lindenberg am Scharmützelsee eine alte Batikerin besucht, die noch immer, im Alter von über 80 Jahren, in einer Behindertenwohnstätte mit Frauen batikt, seit über 10 Jahren..., großartig..., neulich durften sie im Brandenburger Landtag ausstellen
- mich so sehr über die glückliche Geburt von Zwillingsbübchen gefreut...
- zweimal lieben Kaffee-Besuch im Garten empfangen, einmal Schwester und Freunde am 90. Geburtstag unseres verstorbenen Vaters und dazu den Käsekuchen nach dem Rezept der verstorbenen Mutter gebacken..., Erinnerungen hervorgeholt...
- 10 Tage lang den dienstreisenden Gefährten begleitet, in Cottbus, Neuss, Düsseldorf, Köln, Bernkastel-Cues, Saarbrücken
- einen wunderbaren Garten kennengelernt
- die ersten japanischen Schriftzeichen und Vokabeln gelernt
- die ersten Fotos meines Lebens per (geschenktem...) Handy gemacht (nachdem das dritte alte seinen Dienst quittierte...)
- auf Instagram spaziert und viele Bekannte getroffen...
- mich gefreut, dass das neue Telefon auch bildreichere Familienkommunikation erlaubt ;-)
- viel Bürokram geschafft, einen Artikel geschrieben und 150 Seiten Korrektur gelesen
- auf einem Kunsthandwerkermarkt Papier geschöpft
- viele Stempel geschnitzt, (eco)gedruckt, geschöpft, gebunden...
- trotzdem viel geschlafen, im Garten gesessen, gepflanzt, geerntet, gegossen...
- mit den Schulgarten-Kids gesät, gepflanzt, gegossen, beobachtet, gesammelt, genascht, Geschichten erzählt...
- noch mehrmals im See geschwommen...
- vier Kunstausstellungen besucht, in Besenhausen mit Lisa und Mano, zwei allein in Neuss - im Clemens-Bels-Museum und im Kunstraum in der Trafostation -  in Köln mit Astrid und dem Herrn K.
- viel Abo-Gemüse verarbeitet und aufgegessen, leckere Zucchi- und Auberginenrezepte entdeckt...
- heute besuche ich noch eine meiner ersten Lehrerinnen, bei denen ich kreativ das Laufen lernte...










Die Fünfminuten-Collage in Grün ging nach der Monats-Collage blitzschnell, zu dem, was da schon an Grünem lag, kam das, was ich in den letzten Tagen in der Hand hatte und noch auf dem Werktisch zu finden war auf den Teller von der Mutter... Wie immer viel Papier, grüne Post von Frau Wien, ein Täschchen-"Extra" von Claudia, das geliebte Heftchen von Karen, Lieblingsschafmilchseife von der ehemaligen Kollegin, ein Samentütchen, mein "Zweigärten-Tagebuch", Gartenstrippe, mein drittes Büchlein mit koptischer Bindung und gestempeltem Bezugspapier, mein neues Adressbuch (das alte ist nicht wieder aufgetaucht...), die Eintrittskarte zum Ausflug nach Beelitz-Heilstätten mit dem Sohn, der grüne Briefumschlag vom Tochterkind, heruntergeflatterte Ahornblätter. 

Beim Zusammentragen habe ich ein Kärtchen mit einem Wort von Anselm Grün gefunden, das auf mich passt..., ich mag mein weites Herz..., ja, und wunderbar frei fühlt es sich zz. auch an, obwohl es "vergeben" ist ;-).
 







Nun sind sie alle da, die Sendungen aus unserer Sommerpost-Gruppe. Eine Riesenfülle ist nun zusammengekommen. Doch erst mal noch diese drei, die mein Büchlein komplettieren.







Überraschungspost "von außerhalb" kam von Veronika... Mit einem Brief voller lieber Worte über meinen Blog, die mich sehr berührt haben... Und ich finde, auch der Umschlag der selbstgeschöpften Papiere ist so schön, dass er mit ins Buch kommt.





Den kleinen Umschlag rechts werde ich noch befüllen, mit etwas Paradiesischem, an das ich mich erinnere aus diesem Sommer...



Simone (ohne Blog) hat zu den 8 Seiten gleich noch ein fertig gebundenes Paradiesheftchen mit einem illustrierten Gedicht beigelegt... Doppelbrief gewissermaßen... Die Engelseite daraus gefällt mir besonders, und überhaupt, ich werde auch dieses Zusatzheftchen mit einbinden ins Paradiesbuch.







Das hier sind Simones Seiten fürs Paradiesbuch.








Und gestern  -  so lange und heiß erwartet  -  kamen auch Tanjas Seiten noch an, im golden und herzig beschrifteten Briefumschlag. Mit diesen feinen Seiten ist das Paradies-Buch-Innenleben komplett... Dankeschön auch euch dreien für eure Paradiespost.








Auf Michaelas Sammelliste habe ich gesehen, dass sie am kommenden Samstagabend schon schließt, nein, so schnell schaffe ich das Sortieren und Binden nicht... denn endlich, endlich stehen nun nicht Dienstreisebegleitung oder eine Kurzreise an, sondern richtiger Urlaub - zwei Wochen zu zweit in Thüringen und auf dem Darß, mit viel Natur. Eins meiner Paradiesworte war "Ruhe"... Und die äußere und innere Ruhe, all eure wunderbaren Paradiesseiten zu meinem Paradiesbuch zu ordnen und zu binden, die möchte ich mir wirklich nehmen, bei mir wird das erst in der zweiten Oktoberhälfte, jetzt gehören Herz, Hand, Seele und Zeit den Wochen zu zweit ;-).








Fünfminutencollage
Monatscollage
Sommerpost
Freutag

Kommentare:

  1. Oh, letztere ist hier noch nicht angekommen...
    Schöne Ferientage!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ist sie auch bei mir angekommen, die letzte Post...Ich staune immer, welche Aktivitäten du in einem einzigen Monat unterbringst. Und bin gespannt, was du uns nach deinem Urlaub mitbringen wirst.
      Gehab dich wohl mit P.!
      Herzlichst
      Astrid

      Löschen
  2. einen wunderbar ruhigen urlaub wünsche ich euch!!!!!
    und danke für all die schönen bunten fotos! so viel inspiration!!! xxxxx

    AntwortenLöschen
  3. Traumhaft schön alles !
    so viel Kreatives auf einen blick, ich bin wieder am Staunen !
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wahrlich ein "ertragreicher" Monat. Hab's fein!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne ruhige Zeit. Das tut bestimmt gut nach dem prall gefüllten September.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ghislana,
    das sind herrliche paradiesische Seiten, ich bin begeistert :O)
    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende und einen wundervollen, erholsamen und herrlichen Urlaub auf dem Darß!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Wow! So viel schöne Post, die dich verwöhnt. Geniess es!
    Herzliche Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  8. Schön, was Du da zusammengetragen hast. Es war offensichtlich eine reiche Zeit. Ich wünsche Dir weiterhin viel Ruhe. Dass Dir die Ideen nicht ausgehen, dürfte wohl klar sein.
    Schönes Wochenende!
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  9. ... aus dem viele schöne bei dir, habe ich heute das buch "japanische alphabet" gesehen * diese schrift gefällt mir auch ; nächsten monat ... morgen schon werde ich einiges bestimmt lernen von der japanische poésie*
    liebe grüsse zum wochenende !

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Ghislana,
    na dann ist das Paradies aber wirklich nicht mehr weit entfernt.

    So viele schöne Dinge.

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und habe dich fein.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  11. ...und das alles passt in nur 30 Tage, liebe Ghislana,
    welch eine erfreuliche Fülle...geben und bekommen und besonders begegnen...wunderbar...nun wünsche ich euch eine wunderbare Zeit...beneidenswert: Meer und Berge in einem Urlaub,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Deine Bilder erzählen von Deinem erfüllten Leben. So so schön, liebe Ghislana.
    Schöne Urlaubstage wünsche ich und wieder viele gute und farbige Eindrücke.
    Alles Liebe
    Erika

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ghislana,
    ich wünsche dir einen ganzganz schönen Urlaub!
    Dass mein Buch nicht fertig geworden ist, liegt ganz allein an mir, meine Post kam alle pünktlich.
    Alles Liebe
    Moni

    AntwortenLöschen
  14. Was für ein Rückblick! So fleißig und erfüllt. Wunderbar!
    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende! Moni

    AntwortenLöschen
  15. ein wunderbar erfüllter september mit vielen schönen und kreativen aktivitäten, aber auch mit ruhepausen in deinem garten und am see. jetzt wünsche ich dir eine ganz fabelhafte aus- und erholungszeit. genieß die zeit mit dem gefährten am meer und im wald. ich freu mich schon jetzt auf darß-bilder!
    ganz liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  16. Prall gefüllt war dein Monat. Besser kann man seine Lebenszeit kaum nutzen...;-). Wir sind heute auf dem Weg ins Berliner Umland...Leider hat sich Petrus entschlossen, dem guten sommerlichen Wetter ein Ende zu bereiten...wir machen trotzdem das Beste daraus. Hab eine schöne Zeit. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja ein ganz wundervoller Monat gewesen! Kaum zu glauben, dass es nur 30 Tage waren, so viel hast du erlebt.
    Schöne Urlaubstage wünsche ich dir und schicke herzliche Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. Oh, bei mir sind nun auch alle Paradiesseiten angekommen. Ich bin total begeistert. Und nun werde ich mich an die Koptische Bindung machen. Dir Wünsche ich eine schöne und erholsame Zeit und vor allem wieder viele Eindrücke.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  19. Schöne Urlaubstage mt Lesen, Zeit zu Zweit, ausruhen, Kraft und neue Ideen schöpfen wünsche ich Dir, Euch. LG Eva

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.