Freitag, 31. Mai 2013

Freitagsblumen...

Die Pfingstrosen im Glasgefäß brachten mir Freunde, in meinem Garten gedeihen sie nicht. Lieblingsblumen, die wir früher in einem unserer Kindheitsgärten hatten, dunkelrot. Die hier sind heller, aber nicht minder schön... Fast eine Woche stehen sie nun schon und sind inzwischen voll erblüht. Dazu gesellen sich in blauweißer Vase davor weiße Schneebälle aus meinem Garten und ein Elfenblümchen in einem alten Tontöpfchen, auch ein Geschenk. Und oh Wunder, an beiden Fototagen habe ich ein paar Sonnenstrahlen erwischt! Friday-Flowerday ist heute!


Kommentare:

  1. Pfingstrosen mag ich auch sehr.
    In meinem Garten leben rote und rosafarbene und ich freu mich immer,wenn ich mir ein paar davon ins Haus holen kann.

    Liebe Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ghislana, dein Blumenarrangement ist lebendig & fein zugleich. Und ein herrliches Licht hast du eingefangen.
    Das tut dem Gemüt gut an einem Morgen mit dichter Hochnebeldecke.
    Ich wünsche dir eine gute Zeit in den nächsten Tagen!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. oh wow, wie üppig! meine hier knospen noch kleinklein vor sich hin - bin gespannt, wann ihnen nach mehr entfaltung zumute sein wird ...
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ghislana,

    beide Blütensorten sind so üppig und wie sich die Schneebälle unter die Pfingsrosen kuscheln gefällt mir sehr gut. Und natürlich die Sonnenstrahlen!

    LG
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag sie alle beide sehr gern in der Vase...die Pfingstrosen und die Schneebälle...Beim Nachbarn sind die Pfingstrosen schon aufgeblüht im Garten...und hängen bedrohlich auf der Erde...wegen der Nässe...Also ich hätte sie schon längst gerettet für die Vase...aber leider gehören sie nicht mir...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. iRgendwie und eRstaunlicheRweise habe ich so gaR keine bindung zu pfingstRosen. ich kann dies kaum veRstehen, da in meineR familie zu dieseR zeit immeR pRäsent. deine gefallen miR jedoch sehR. und vielleicht baut sich ja doch irgendwann eine bindung auf. liebste gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ghislana,
    Pfingstrosen mag ich sehr, in meinem Garten wachsen rote, Ableger einer lieben Freundin, der viele Regen der letzten Woche schadet ihnen sehr. Die Gartenerde kann kein Wasser mehr aufnehmen, ich hoffe nur die örtliche Entwässerung funktioniert weiterhin, sonst saufen wir ab.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  8. Welche Pracht!!! Pfingstrosen gehören eindeutig zu meinen Lieblingsblumen :)))
    Sehr schön, sogar mit Sonnenschein! Was will man mehr :)))
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  9. pfingstrosen - ich liebe ihren duft- und schneebälle im sonnenschein. sieht sehr schön
    aus, liebe ghislana.
    liebe grüße von mickey die dir ein schönes wochenende wünscht

    AntwortenLöschen
  10. Da geht es Dir wie mir - die Pfingstrosen im Garten mögen sich einfach nicht zeigen, leider. Aber bei den kalten Temperaturen auch kein Wunder. Vielleicht wirds im Juni besser. Wo auch die Osterglocken sich erst im Mai zeigten, lassen sich auch die Pfingstrosen etwas Zeit!

    AntwortenLöschen
  11. Pfingstrosen, Elfenblume und Schneeball strahlen ja wirklich mit der Sonne um die Wette , tolle Fotos !!!
    Was ist das da auf den Flaschen ???
    Viele liebe Grüsse, helga (neugierig)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga, in den (leeren Wein-)Flaschen stecken Teelichthalter aus Keramik. Lieben Gruß Ghislana

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.