Sonntag, 1. Mai 2016

Sonntagsfreude... Sonntagsglück...













Irgendwie bin ich in diesem Jahr wirklich viel unterwegs... Nach einer wunderschönen sonnigen Teamweiterbildung nach...? Na, wohin? ... haben wir heute draußen wahre Sonntagsfreude und Sonntagsglück. Nach diesen hundekalten Tagen der letzten Wochen einfach toll... Die "rote Ecke" im Garten nimmt langsam wieder Formen an - alles neu macht der Mai haben wir diesmal wörtlich genommen -  und heute haben wir zum ersten Mal dort provisorisch gefrühstückt, nachdem das Thermometer von 8°C um 8.00 Uhr auf 14°C um kurz vor 9.00 Uhr geklettert war... 
Ein bisschen Bodennivellierung steht noch aus... Aber wir  m u s s t e n  jetzt einfach schon mal dort sitzen und die Morgensonne genießen... Und freuen uns, wenn's bald wieder noch etwas grün eingewachsen ist... Das Bäumefällen mit den herabstürzenden Baumabschnitten hatte Breschen geschlagen, die sich das Grün nun neu erobern muss.







Im gestern erwähnten Batikseminar neulich habe ich eine passende Tischdecke auf Nessel gestaltet (die noch gereinigt werden muss...), und ihr seht, auch ohne die alte "rote Bank" bleibt die Farbe Rot im Konzept. Passende Auflagen müssen wir erst suchen, bis dahin nehmen wir das, was vorhanden ist und passt, u. a. die alte rote Wolldecke meiner Mutter auf die Bank ...






Das Frühstück, mit Bäckerbrötchen, Sonntagszeitung und himmlischem Sonnenschein durch die noch zart beblätterten Gartenbäume dauerte bald zwei Stunden und nur die Vernunft hat uns aufgescheucht... Ein bisschen Tagewerk ist dann doch auch mal sonntags dran, wenn man durch die Gegend gondelt ;-)








Habt einen schönen frühlingshaften Sonntag!


Sonntagsfreude  Sonntagsglück 

Kommentare:

  1. Was für eine beneidenswerte Sitzecke! So mitten im Garten zu frühstücken muss einfach herrlich sein. In unserer Region sind die Temperaturen noch nicht stabil, es ist einfach zu kühl, um auf der Terrasse zu essen, Kaffee zu trinken...

    ...besonders gefällt mir die gebatikte Tischdecke! Ein sehr hübsches Muster.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Das Rot ist so schön! Und was für ein satter, energiereicher Akzent Deine Sonntagsfreude im Garten ist.
    Lieben Sonntagsgruß, Taija

    AntwortenLöschen
  3. Hier ist es auch so wunderbar sonnig seit gestern...ich kann gar nicht genug von Draußen bekommen. Gestern war nun die Kräuterwanderung in Reichenau (hinteri Frauenstein) am Kastanienhof....eine Örtlichkeit, die ich dir unbedingt nahe bringen muss. Du wirst begeistert sein...:-)))) Ein Volkstheater mitten in der Natur.
    Du warst auch kreativ unterwegs...wunderbare Farben...das macht gleich gute Laune...:-) Aber die habe ich ohnehin bei dem wunderschönen ersten Mai.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Da lässt es sich gut sein. Bei uns gibts heue Sonne flüssig. Aber es kommt ja wieder anders. lg Regula

    AntwortenLöschen
  5. Ein Batikseminar wäre auch was für mich! Ist ja ewig her, dass ich das mal gemacht habe... Und gefällt mir immer noch einfach gut. Wunderschöne Tischdecke!
    Lass es dir gutgehen und genieß den schönen Sonntag!
    Liebe Grüße von mir!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  6. Tagewerk sonntags, wenn man durch die Gegend gondelt....Schön, wenn man das machen kann, wie man will! -
    So schön dein neuer Sitzplatz - mir wäre es zu frisch gewesen. Bin froh, dass das Kreuz heute endlich Ruhe gibt...
    Eine gute neue Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Da erblasse ich ja vor Neid! So fein frühlingshaft. Hier ist es kalt und sehr nass...
    Liebe grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. ...an Frühstück im Freien ist heute bei uns nicht zu denken, liebe Ghislana,
    und auch der Kaffee kommt ans Sofa, dort liegt das Buch bereit...habe heute mal wieder ein paar Karten geschrieben und eine kleine Runde ums Dorf gedreht, jetzt wird gebloggt und gelesen...schön, so ein Ausruhtag, da muß ich dem Wetter eigentlich dankbar sein, dass es nicht zum Wandern einlädt ;-),

    dir einen guten Start in einen wunderbaren Wonnemonat,
    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Der Sitzplatz sieht ur(wald)ig aus, und ich würde vor Freude auf dem Kopf stehen und mit den Füßen wackeln, wenn mein Garten groß genug wäre für so ein Stückchen Urwald... :-)
    In einem kleinen Garten ist das immer so eine Gratwanderung zwischen großzügig-natürlichem laissez-faire und einer sinnvollen Gestaltung. Der Wildwuchs muss sich mit schmalen Rändern begnügen und dauernd in Schach gehalten werden, anstatt sich an einer Stelle ein wenig entfalten zu dürfen.
    Dennoch: ein Garten, ob in Urwald- oder Handtuchformat, ist immer ein großes Glück und ein wunderbarer Lebens-"Gemeinschaftsraum" für Pflanze, Tier und Mensch, ich bin dankbar für mein kleines Stück Erde!
    Danke für dein Reinschauen bei mir (und neulich fürs Verlinken - das hab ich erst mit Verspätung entdeckt und mich gefreut)!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. So schön, liebe Ghislana! Endlich geht es wieder hinaus, samt frühlingshaftem Tafeltuch, das mich ein wenig an Tulpen erinnert.
    Eine gute Zeit wünsche ich Dir
    Erika

    AntwortenLöschen
  11. Das ganze Wochenende war herrlich! Aber ich finde, nach dem Wintereinbruch haben wir es uns verdient...;-). Wir haben heute auch viel draußen gesessen...und ich noch zusätzlich im Café Grundmann...und dort habe ich an dich gedacht...;-). Schönen Sonntag noch. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. Herrlich diese Sitzecke. Ich wünsche dir eine schöne Woche
    LG susa

    AntwortenLöschen
  13. die neue rote sitzecke gefällt mir sehr - besonders auch mit der wunderschönen batikdecke! ganz so warm wie bei euch war es hier nicht, aber ich habe das wochenende auch sehr genossen, endlich sonne und wärme! ich freu ich schon auf morgen!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  14. die rote ecke macht mich gerade sommervorfreudig lächeln. ein gemütlicher anblick.

    AntwortenLöschen
  15. ein richt schöner gemütlicher Frühstücksplatz
    herrlich
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  16. Ach, wie gerne würde ich dort Platz nehmen und Ideen schmieden und vielleicht auch ein paar in die Tat umsetzen... Genieß deinen wunderbaren Garten... LG mila

    AntwortenLöschen
  17. barocke kirche - irgendwo im süden.....
    schöner sitzplatz! und so ganz ohne beton! herrlich! :-)
    frühstück ist mir noch zu kalt, aber ab mittags wohne ich jetzt wieder im garten....
    grüüüsse!!! xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. barocke kirche stimmt, himmelsrichtung nicht..., auflösung folgt demnächst ;-)

      Löschen
  18. Das sieht wirklich sehr einladend aus. Die Batikdecke gefällt mir besonders, passt auch gut zu dem tollen Garten.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  19. Rote Sitzecke und dein wilder Garten, immer wieder schön zu sehen.
    Gestern noch warm ist es heute schon wieder richtig kalt und keine Chance für Zeit in der roten Sitzecke.Aber sicher bald wieder.
    Frühlingssgrüße schickt Karen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.