Donnerstag, 5. Dezember 2013

BIWYFI - Gemütlich zu Hause: Dämmerung und Behagen



Ja, gemütlich hab ich es zu Hause und warm ums Herz. Adventszeit, ein neuer Alltagsheld, Adventspost (von meiner "Gruppe" und von vielen lieben Menschen) - schon daraus erwachsen mir jeden Tag Minuten und manchmal auch mehr, an Atemholen, Sichfreuen, Einfachnurdasein, Staunen und auch an inständigem Wünschen: dass es doch bitte alle Menschen  gemütlich haben dürfen...








Zu Hause - Blick nach draußen in die Dämmerung

Über Lucia fand ich auf den Blog von Thomas Wollinger und dort einen Text von der österreichischen Autorin Ute Schlerath , der für mich in eine auch besinnliche Adventszeit gut passt. (Ich wollte ihn zitieren, aber hab bisher keine Antwort auf meine Anfrage. Daher einfach
hier klicken, dann landet ihr auf dem Text.)
Zu Hause - auf dem Adventstisch
Neuer Alltagsheld im Hause jahreszeitenbriefe - fürs Behagen in der Dämmerung

Auf dem Adventstisch neben den fantasievollen Adventspostbriefmarken zum Thema "Dämmerung und Behagen" auch die liebevollen Wunschzeichen von Bloggerinnen, die ich seit Februar hier kennen lernen durfte.... Danke! Und Adventspost, inzwischen sind 1-5 und 7 - 8 schon da! Aber natürlich warte ich fein mit dem Öffnen der Briefe, bis sie "dran" sind. Was drin war und was sonst noch an lieber Post kam, zeige ich euch dann zum Samstagskaffee.

Die zauberhaften "Sternen"-Adventspost-Briefmarken zum Thema "Dämmerung - Behagen" von Michaela, Julia und die "Behagens-Spiralen" von mir.

Julias Briefumschlag mit der lustigen Ente, daneben Silkes Nikolaus (ohne Blog) und Marjas Spielpause
Ausschnitt der (hier hinterleuchteten) Papierbatik, aus der meine Briefmarken Nr. 3 für die Adventspost geschnitten wurden (Entstehungsprozess folgt noch)

Gemütlich zu Hause lautet das erste Thema des Dezember in Nics Foto-Challenge.

Hier sammelt sich Adventspost.                                  Habt eine gemütliche Zeit!

Kommentare:

  1. so schön gemütlich bei dir! oh, und der text - ich mag ihn sehr!
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  2. so hübsch und lichterfüllt schaut es bei dir aus! lg, éva

    AntwortenLöschen
  3. so so so gemütlich sieht es aus bei dir, liebe ghislana. wie gern möchte man dort sitzen und in die flämmchen schauen.

    AntwortenLöschen
  4. Da mag man sich gerne dazu setzen, ins knisternde Feuer schauen und ein wenig den Gedanken hinterher hängen.
    GlG Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Dein ausgewählter Text ist wirklich schön und nachdenkenswert. Da passt deine behagliche Dämmerungsstunde am Kamin wunderbar.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Der rote geflammte Teelichthalter sieht wunderschön aus. Ein Feuer im Kamin ist immer gemütlich und ein Blick in die Dämmerung wunderbar. LG Rebekka

    P.S.: Danke für den wunderbaren Baum.

    AntwortenLöschen
  7. So kann man doch die dunkle Jahreszeit genießen. Ein Feuer im Kaminofen, Kerzenschein und mit viel Liebe gestaltete Adventspost.
    Einen schönen Abend für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  8. knisterndes holz im kamin...ich spür die wärme und kann es fast riechen.....schöööööön.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderbarer Post, sehr schöne Impressionen und die tolle Adventspost :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich gebe ja zu, dass mich das unser Holzsternchen am meisten erfreut ... weil es so einen Ehrenplatz bei dir bekommen hat.
    Die Adventspost macht mir eben solche Freude. Auf den Entstehungsprozess deines Markenzeichens warte ich voller Spannung.

    Adventliche Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  11. ... so schöne Bilder !
    Heute gefällt mir ganz besonders gut der Blick nach draußen - ich mag das Licht und die dunklen Farben sehr.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  12. Es sieht wunderschön aus bei Dir! Sehr, sehr heimelig, ganz tolle Stimmung - schon auf den Fotos...
    Deine Adventspost ist einfach nur zum Staunen!
    Hab morgen einen schönen zweiten Advent...
    herzlich,
    Britta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.