Donnerstag, 19. September 2013

Septembermorgen...


http://3.bp.blogspot.com/-v7_jnwmZcGw/UiXd3xXQ6mI/AAAAAAAAbt4/gduX2TwZTI4/s1600/BIWYFI_13_09c_180.jpg   






Diesen Septembermorgen habe ich ganz gegen meine sonstigen fotografischen Gewohnheiten mal vom Auto aus erfasst. Manchmal muss man ja doch raus aus seinem Wald und solch profane Dinge tun wie Auto betanken, Post einwerfen und Regale kaufen...

Straße ist frei, es geht los, der Herbst hat mit Wind und Regen Robinienblätter aufs Auto gestreuselt.


















Blick nach links in den Wald. Eigentlich sollte man spazieren gehen...
Beschilderte, beflaggte und auf vielerlei Art zugestellte "Kleinstadt-Ästhetik" an der Tankstelle, immerhin mit einer guten Portion Sonnenblumen-Gelb am Imbissstand.
Was es sonst noch am Septembermorgen zu sehen gibt? Bei Nic könnt ihr euch umschauen.

Kommentare:

  1. Liebe Ghislana,

    was für Dich eine Ausnahme ist, ist bei mir schon fast zur Gewohnheit geworden. Meine derzeit tägliche Kindertaxitour nach Stralsund bringt sooo schöne Augenblicke und die Zeit reicht oft nur für den kleinen Knopf, der die Scheibe in der Tür versenkt. Und manchmal ersetzt das Autodach auch die an der Kompakten nicht mögliche Sonnenblende ;-)

    Ich danke Dir auch für den Tip BIWYFI, aber Dein Links führt heute leider nicht zum Ziel.

    Für heute wünsch ich Dir noch Zeit für einen sonnigen Waldspaziergang.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  2. Das erste Bild braucht keine Erklärung...er ist da...der Herbst...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Schmunzeln musste ich über die "Kleinstadt-Ästhetik". Wie hieß es früher noch? "Schöner unsere Städte und Gemeinden - mach mit!". Jetzt sieht es überall gleich aus, weil überall die gleichen Konzerne Flagge zeigen.

    Da würde ich auch lieber im Wald bleiben.

    LG von Kirstin

    AntwortenLöschen
  4. eigentlich sollte man spazieren gehen. ja.
    heute scheint hier wieder die sonne, ein lustiger wind treibt die wolken vor sich her. aber mir war heut mehr nach drinnen, obwohl so ein spaziergang sicherlich den kreislauf besser in gang gebracht hätte als eine tasse kaffee...
    aber genau das mag ich auch am herbst. den rückzug ;) manchmal sehr wohltuend.
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen
  5. Unser Septembermorgen zeigte sich nass und regnerisch, da bleibe ich doch lieber in der warmen Stube. :) Das erste Bild aus dem Auto hat es mir besonders angetan. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  6. In diesem Wald würde ich auch eine Runde drehen. Wobei mir das bei etwas wärmeren Temperaturen deutlich lieber wäre :-)

    AntwortenLöschen
  7. jetzt läßt es sich nicht mehr verläugnen...der herbst kommt mit großen schritten - hier leider immer noch alles grau in grau . ich würde mir auch mal wieder ein bisschen sonne wünschen.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  8. :) recht hast du. das leben ist nicht nur waldidylle.

    AntwortenLöschen
  9. Aber gut ist es zu wissen, dass der Wald noch immer da ist, wenn das Notwendige erledigt ist. Ich freue mich auf den Herbst.
    Lieben Gruß
    Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.