Sonntag, 26. Februar 2017

Mein Freund, der Baum (48) mit 12tel Blick





Diese Woche hatte ich wieder einmal zwischen zwei Terminen Zeit "im Dorf" und habe meine 12tel Blick-Bäume entlang einer Dorfrunde fotografiert. An einem ziemlich grauen Morgen. Zuerst die Buche an der alten Mühle. Die Sicht auf die Mühlenbrücke ist wieder frei, der Weg über sie auch. Der Belag ist erneuert.













Dann der Ahorn am alten "Lehrerhaus".













Und unsere alte Linde an der Dorfaue.





 







Diese drei Bäume im Januar-Schnee findet ihr hier.
Alle Januar-Bäume, die ihr verlinkt habt, sind hier. So viele. Ich hab mich gefreut.

12tel Blick. Monatsbäume
Und nun - gern könnt ihr auch eure Baumbegegnungen wieder hier verlinken.

EDIT 27.02.17 - Bitte verlinkt diesen Monat ausnahmsweise per Kommentar. Mein Linktool-Abo ist heimlich ausgelaufen und ich brauche zum Verlängern nicht nur den Willen, sondern auch eine bestimmte Zahlungsweise, hab ich aber gerade nicht... Also muss ich auf März vertrösten ;-(



Kommentare:

  1. unglaublich wie sich die bilder verändert haben. im januar sieht alles weicher und freundlicher aus als im februargrau. aber bald schon werden sie ihr erstes grün zeigen. ich freu mich auf den märz! stehen buche und ahorn auf verwilderten grundstücken?? dann hoffe ich sehr, dass keiner auf die idee kommt, sie irgendwann einmal zu feuerholz zu machen. ich bin grad sehr, sehr wütend, weil zwei riesige alte birken und andere bäume in der nachbarschaft der kettensäge zum opfer gefallen sind.
    liebe grüße
    mano
    ps: linky funktioniert grad nicht!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, liebe Mano und all ihr Baumfreunde, irgendwie geht das Verlinken gerade nicht, kann ich aber erst morgen zu Hause klären 😒... Bis dahin gebt doch bitte eure Links im Kommentar an.... LG Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Bilder.Ich liebe Bäume.
    LG Pippi

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Bilder sind das...ich freue mich schon auf die ersten grünen Blätter!
    LG susa aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  5. Es ist immer spannend zu sehen, was zum Vorschein kommt, wenn die Schneedecke weggezogen wird.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. So schöne Baumgestalten wieder bei dir! Ich muss heute passen. Da ist es gut, dass das Linktool streikt. Feiert vielleicht Karneval?
    Kölle Alaaf!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Wie grau auch der Himmel sein mag - Bäume strahlen immer was Erhabenes aus!

    AntwortenLöschen
  8. ...beim nächsten Mal sind sie bestimmt schon ein bisschen grün, liebe Ghislana,
    so wie es in der Natur zur Zeit voran geht...ich freue mich drauf...meine Bäume verlinke ich dann morgen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. https://erfreulichkeiten.blogspot.de/2017/02/gegen-abend.html

      Löschen
  9. ...stimmt! Link funktioniert nicht...! Das liegt bestimmt an der Faasenachd! (Schmunzel)

    Unter diesem Link findest Du, liebe Ghislana meinen Baumfreund

    https://heidis-gruene-ecke.blogspot.de/2017/02/hilfe-fur-nicht-bluhende-schneeglockchen.html

    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Wie lange diese alten Baumgiganten dort schon stehen und wie viele Menschen sie in den nebenstehenden Häusern haben ein- und ausziehen sehen.....sie hätten vielleicht mehr als ein betagter Mensch zu erzählen.
    Nach bald einem Jahr habe ich für dich endlich die schwedischen Baumgiganten von der kleine Eichen-Insel mitgebracht. Das wäre ein Ort für dich, glaube ich.
    Liebe Grüße zu dir, Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Bäume deren Alter das unsre übersteigt, wie so oft wird deutlich, weshalb unsere Vorfahren Bäume als heilig ansahen. Gute Reise wünsche ich und viel Spaß beim Washi-tape aussuchen, haha. Herzlichen Rosenmontagsabendsgruß, Eva

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ghislana,
    inzwischen hat sich mein zweiter Sohn schon gekümmert und alle Photos, die ich bisher hochgeladen hatte durch ein Verkleinerungsprogramm gejagt, nun habe ich wieder Speicherplatz für mehrere Jahre. Künftig werde ich alle Photos vor dem Hochladen verkleinern - das habe ich bisher nicht gemacht. Mein Sohn hat mir Xn-Convert zum Verkleinern empfohlen, das geht superschnell.
    Hier in der Kurstadt gibt es einen "Baum-Giganten-Pfad", ich habe neulich sogar dort ein paar Photos gemacht, doch blöderweise habe ich die Speicherkarte verlegt.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  13. Bin gespannt auf die grüne Veränderung bei deine wunderbaren großen Dorfbäumen.
    Schade, dass sie (noch) nicht nebeneinander zu sehen sind!
    Gute und aufregende Reiseerlebnisse auch von mir. Lieben Gruß von Ulrike

    AntwortenLöschen
  14. wie schön die Baumsilhouetten..
    die obersten 2 Bäume sehen aus als wären sie Spiegelbilder ;)

    ich mag Winterbäume fast mehr als Sommerbäume ..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://rumpelkammerxxl.blogspot.de/2017/02/vermischtes.html

      hab auch noch Bäume für dich ;)
      lG

      Löschen
  15. Wow! Schaut so ganz ander aus!!
    Spannend!

    AntwortenLöschen
  16. So schön, liebe Ghislana! Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass es so schöne alte Bäume bald nicht mehr in dieser Form zu sehen sind... panta rhei ...
    Alles Liebe dir und deiner armen Schulter!!!

    (PS: mein leider sehr später Link zum Februar Pingpong: http://dasblauehaus.blogspot.de/2017/03/mein-pavillon-im-februar.html)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ghislana,
    mein Beitrag heute ist die Kornelkirsche, ich mag diesen Baum sehr, weil ich diese gelben Blüten so sehr mag. Wenn man sie genau anschaut, bin ich immer ganz entzückt.

    So alte Bäume gibt es bei uns immer noch im Schloßpark von Hohenheim, habe ich schon mal drüber berichtet und werde es dieses Jahr auch wieder tun.

    Mit ganz lieben Grüßen eva

    http://rundumludwigsburg.blogspot.de/2017/03/die-kornelkirsche-cornus-mas.html

    AntwortenLöschen
  18. Was für schöne und stolze Bäume! Ich muss auch wieder mal auf fotografische Baumpirsch gehen...Ich freue mich schon auf die Zeit, wo die ersten zarten Blätter sprießen...Dir noch eine schöne Restwoche! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Ghislana,
    alle drei alten Bäume sind wunderbar in ihrer Gestalt.
    Ich zeige Euch eine bemerkenswerte Eiche. Sie begeisterte mich bei einer Hunderunde. https://lykkagard.blogspot.de/2017/03/mein-freund-der-baum-eiche.html
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Ghislana, nachdem wir drei Wochen rumgekränkelt haben, hab ich nun endlich die Zeit für eine Blogrunde gefunden. Eure Dorflinde ist ja wahrlich ein Hingucker. Erstaunlich das sie mit dem Hohlraum im Stamm immer noch da steht. Das Bild finde ich große klasse! Da steckt richtig Geschichte drin. Was wohl alles um und unter dieser Linde schon passiert ist?

    Liebe Grüße und einen sonnigen Sonntag,
    Annika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.