Sonntag, 27. November 2016

Mein Freund, der Baum (45)




Langer See



Meine Bäume im November, wenn November tatsächlich grau ist, wie dieser Tage hier, schon wieder ziemlich anders als neulich. Es ist immer anders. Und schön sieht es auch aus, die scherenschnittartigen laublosen Kronen mag ich gern. 








So durchsichtig alles, so klar, wenn man himmelwärts in die Kronen schaut. Es sei denn, die Bäume sind in Nebelwatte gepackt... Dann ist es nochmal so still als ohnehin jetzt. Kein Motorboot mehr auf dem See, keine Reden und Lachen der Kaffeegesellschaften auf den Bootsstegen. Es ist Ruhe. Einladende Ruhe, ich folge ihr gern.





 


Seit Donnerstag bin ich Naturparkbotschafterin, mit Urkunde ;-). Zeitgleich erschien das neue JahreBuch 2017 des NABU im Naturpark Dahme-Heideseen. Darin sind diesmal viele Bäume, z. B. in den wunderbaren Aquarellen von Inka Lumer, und allerlei Geschichten und Wissenswertes rund um Bäume im Naturpark und noch mehr. Auch unsere gemeinsame Baumfreunde-Sammlung hier auf meinem Blog kommt darin vor. Ich freue mich sehr.








Bäume werde ich weiter sammeln und vor allem immer wieder mal bei denen vorbeigehen, die ich hier kenne, eine Art gegenseitiges Begleiten...


Bäume haben etwas Wesentliches gelernt:
nur wer einen festen Stand hat
und trotzdem beweglich ist,
überlebt die starken Stürme.

Anke Maggauer-Kirsche, *1948

Ich wünsche euch einen friedvollen Advent.




Schön, wenn ihr weiter mitsammelt, immer am letzten Sonntag im Monat erscheint hier ein neuer "Mein-Freund-der-Baum"-Post, darunter könnte ihr drei Wochen lang Bäume, eure Baumbilder, eure Baumgedanken, eure Baumgeschichten verlinken. Bitte fügt in euren Beitrag einen Backlink zu unserer Aktion auf meinem Blog ein.


In heaven. Samstagsplausch. Sonntagsfreude.          An InLinkz Link-up

Kommentare:

  1. deine novemberbäume sind wirklich ein ruhepol im hektischen vor-weihnachsgewimmel von stadt und land (weihnachtsmärkte überall, leider die meisten sehr kommerziell...).ich mag diese neblige stimmung, wenn sie nicht allzulange anhält. wir sind gestern dem nebel entflohen und fanden im harz sonnige aus- und ansichten. das war auch schön!
    ich hab dir heute gleich zwei baumlinks mitgebracht... diese wunderbar alten parkbäume haben es verdient, hier gezeigt zu werden!
    herzliche grüße und einen besinnlichen, aber auch fröhlichen 1. advent!
    mano

    AntwortenLöschen
  2. Diese Ruhe!
    Im Winter gefallen mir die Bäume am besten, so nackt, die Formen und Verästelungen kommen zur Geltung.
    Ich bringe dir von unserer Reise nach Dänemark Bäume mit, es sind Handyfotos es ging mir nicht um Schärfe oder Kontraste, sondern wie die Bäume sich in die Landschaft einfügen.
    Ich wünsche dir einen schönen 1. Advent.
    Herzlichst Christa

    AntwortenLöschen
  3. Bäume und See im Nebel - so habe ich November gern!
    Die Zeit der Stille -

    Wir hatten hier fast nur Grau, seit 1.10. gefühlt kein Tag ohne Regen-Matschwetter bis Anf. dieser Woche... nun konnten wir endlich etwas hinaus und so bin ich heute auch wieder dabei.
    Danke für Deine liebe Post
    und einen schönen 1.Advent
    Mascha

    AntwortenLöschen
  4. Manchmal glaube ich, sind mir die kahlen Baumsilhouetten am liebsten... mir zeigt sich da immer die ganze Schönheit der Baumgestalt. Wunderbare Bilder sind dir gelungen!
    Es grüßt dich herzlichst aus einem grauen Köln
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ghislana,
    ich gratuliere Dir zur Naturbotschafterin. Toll! Sehr stimmungsvolle Bilder. Ich finde ja wenn die Bäume kahl sind, kommt deren Gestalt noch besser zur Geltung.
    Was die Anke Maggauer-Kirsche geschrieben hat, ist wie ein Kompass für uns.
    In dem neuen JahreBuch 2017 der Nabu, ist da ein Beitrag von Dir und einer Klasse von Dir mit drin? Oder war das, das vorhergehende Buch?
    Ein schönes Buch.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lykka, die Erlebenisse mit meinen Klassen waren im Buch von 2016. Wenn du das neue von 2017 haben möchtest, maile mir bitte deine Adresse. Lieben Gruß Ghislana

      Löschen
  6. Die Winterbäume haben ihre ganz eigene Schönheit und besonderen Zauber, wie so eine typische Geste.
    Deine Fotos strahlen wirklich eine wunderbar friedliche Ruhe aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Wie still Deine Bilder sind. So friedlich. So möchte ich die Welt sehen. Wie gut, dass die Bäume in ihrer eigenen Stille leben.
    Hab einen schönen Advent!
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  8. ...diese Ruhe habe ich dieses Wochenende in den Stunden am Bodensee auch sehr wohltuend erlebt, liebe Ghislana,
    obwohl es gar nicht so neblig war...das Wetter aber so, dass nicht viele Menschen unterwegs waren...es war wunderbar...und ein paar Bäume habe ich auch mit gebracht, die zeige ich in den nächsten Tagen...du bist genau die richtige Frau als Botschafterin für deinen Naturpark...eine sehr schöne Sache,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. so schöne Novemberbilder. Ich mag die kalen Bäume sehr und die gelbe Boje gefällt mir sehr gut.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  10. Das Bild mit der Boje ist so schön ruhig und klar.
    Und die Baumfotografien sind voller interessanter Strukturen.
    Danke auch für das kleine Gedicht und die Stärkung dadurch!
    Liebe Advents-Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ghislana,
    Bäume sind einfach etwas wunderbares! Ich danke Dir für diese wundervollen Bilder und Worte, sie strahlen soviel Ruhe aus ..
    Hab einen guten Start in eine wunderschöne und glückliche neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. divine idylle da an deinem see!!!
    ich sehe ja bei meinen streifzügen dauernd die wunderbarsten bäume - sie zu knipsen fällt mir immer erst ein wenn ich deine posts lese!
    gratulation zur parkbotschafterin!! :-)
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön, diese monochromen Bilder – und der gelbe Tupfer!
    Liebe DienstagsGrüße!

    AntwortenLöschen
  14. Deine Baumsammlung begeistert mich immer sehr, habe auch schon überlegt, hier mitzumachen, denn ich teile deine Baumliebe.
    Hab eine gute Woche, so schön wie hier mit Sonne.
    Liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  15. ich hab dir heute nochmal ein stück elm mitgebracht!
    :-) mano

    AntwortenLöschen
  16. 'Naturparkbotschafterin mit Urkunde', liebe Ghislana, warum lese ich das jetzt erst? Ich war mir sicher, dass ich schon hier war. Herzlichen Glückwunsch also nachträglich. Aber ich denke, dass Du das auch schon 'ohne Urkunde' warst und bist und bleibst...
    Ich komme etwas spät mit meiner Eichgärtenallee. Wie sagt man so schön? Besser spät als nie.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.