Donnerstag, 13. Februar 2014

Beauty is where you find it - eisig...

So ziemlich in letzter Minute fiel mir das Thema ein: eisig... In Köln war's ja frühlingshaft, nix Eisiges da. Zu Hause auch Tauwetter, kaum noch ein Häuflein Schnee, die Eisdecke auf dem See sinkt, von Wasser überdeckt. Doch die Regentonne, die war gut durchgefroren und ihre Eisdecke hat gehalten und doch glatt Punkte und Kreise gemustert. Ein bisschen Monatsfarbe Weiß ist auch dabei. Also schaut mal, so eisig war's bei mir.

Wenn ich mir das letzte Foto jetzt so ansehe, ist mir nun fast so, als hätte ich einen Geist in der Tonne? Egal, nun ist auch er fast geschmolzen...

BIWYFI - eisig.
Mustermittwoch - Punkte und Kreise.
Bei BIWYFI im Dezember - Im Winterwunderland - gab's von mir auch schon Eisiges.

Kommentare:

  1. So schön, dieses Eisgebilde! Ich hab es auch immer gerne gemocht, wenn das Wasser in der Tonne gefroren war. Noch schöner waren Eisblumen am Fenster...
    Danke für deine guten Gedanken...
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. ...ich seh sogar einen fisch, liebe ghislana...oben links , wo der dunklere streifen, der schräg zur mitte läuft, zu ende ist...ein klitzekleines fischlein...kein geist :-)
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  3. Du hast sogar etwas schönes eisiges Gefunden. Die eingefrorenen Kreise sind klasse.
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  4. Da sind ja tolle Gebilde entstanden!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. ...tatsächlich hast du noch was eisiges gefunden, liebe Ghislana,
    bei uns gab es das diesen Winter nicht...aber macht nichts...und wirklich gibt es allerhand zu deuten in deiner Eistonne...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Die gefrorenen Luftbläschen sind wunderschön , da tritt der Geist ja fast in den Hintergrund ! Den Fisch seh ich auch :)
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Ach schau an...die gute alte Regentonne...Hier gibt es leider keine Regentonne mehr...nur eine Zisterne...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefallen Deine erstarrten Luftbläschen auch sehr! Irgendwie magisch!

    AntwortenLöschen
  9. wundersam... so so schön ghislana!

    liebst,
    Mina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ghislana,

    da hatten wir ja diesmal eine sehr ähnliche Idee. Und ich schwöre, ich hab meine Fotos erst gepostet und dann mit meiner Blogrunde begonnen ;-)

    Wir hatten drei wunderschöne Ferientage auf der Insel und die Krönung war heute eine Sonnentour an den immer noch weit zugefrorenen Greifswalder Bodden, ich werde wohl noch ne Weile Fotos sichten, sortieren, posten und dabei in Gedanken wieder das Eis unter meinen Füßen spüren.

    Und für's Wochenende haben wir uns angemeldet für ein zweitägiges Waldcamp mit einem Ranger mitten im Nationalpark, ich muss verrückt sein ...

    Nen ganz lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, dein Geist sieht auf dem letzten Foto so richtig nett aus und hat ne süße Stupsnase, eigentlich schade, dass er jetzt wegtaut.

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.