Mittwoch, 22. Januar 2014

Tagebuchnotizen, gestreift (2)

Der Mustermittwoch ist diesen Januar gestrichelt, gestreift, liniert... Irgendwie sehe ich nun immer und überall Streifen, allein gestern..., alles gestreift...

Packstation - das Winter-Jahreszeitenbriefe-Zubehör sortiert - in Streifen...
Postkarten geschrieben - mit Zeilen versehen die eine und blaue Eisbergstreifen bewundert auf der anderen...
Aus Jahreszeitenbriefe-Fehldruckpapier, -Papierresten und mit Stift und Kleber...
... eine Jahreszeitenbriefe-Mustermittwoch-Winter-Strichel-Streifen-Collage ins Tagebuch befördert.
Durch gestreiften zart winterlich geschmückten Kiefern(hier:Stangen)Wald zum Briefkasten "ins Dorf" gewandert.
Rund um den neuen 12tel Blick 2014 Streifen und Linien gefunden...
Von Sturm und Regen niedergelegte Gräser linieren beschneit dreimensional vor sich hin...
Diesmal mal kein Ast..., sondern ein "malerisch" abblätterndes, rostendes, verschneites Stahlgeländer rund um die Trainingstrabrennbahn am 12tel Blick.
Auf dem Rückweg gefunden - Streifen in den Schnee gefahren und Linien in den Beton gebrochen
Farbe im winterlichen GrauBraunWeiß - die frisch erneuerte Fontane-Wanderweg-Kennzeichnung, natürlich gestreift!
Geheimnisvolles Linienmuster entdeckt und ...
teilweise aufgedeckt ;-) - Winter-Spielerei, der unverhoffte Schnee macht' möglich!
Beim Heimkommen eine echte Müllerin-Streifen-Postkarte aus dem Briefkasten geholt - große Freude!
Ein sehr schöner gestreifter Dienstag, mit viel "Einfach So Sein", ganz nach meinem Geschmack... Was aus meinen Aquarellstift-Streifen vom letzten Mittwoch geworden ist, könnt ihr beim Frauenfrühstück sehen...

Und die Streifen und Linien der (mir scheint's wachsenden!) Mittwochs-Musterer-Schar bei Michaela findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Was ich hier immer anrichte mit meinen Mustern... danke für deinen Streifenblick, ich hoffe, du siehtst auch noch was anderes! Freue mich sehr, wie intensiv du mitmusterst, die Papierschnipselstreifen mag ich besonders und Linien im Schnee (IHR habt SCHNEE?) sowieso.
    Liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  2. diese waldstreifen, liebe ghislana, da möcht ich grad sein.

    AntwortenLöschen
  3. Also ich sehe auch nur noch Streifen.....das und dies könnte doch für den Streifenmittwoch passen, denke ich oft.....
    Schööööne Streifen hast du da....meine Favoriten: Tagebuchstreifen und die Waldbäume und die frisch erneuerte Fontane-Wanderweg-Kennzeichnung!
    So ich muss auch mal mustern....
    Lg von jumie

    AntwortenLöschen
  4. Was für tolle streifenfunde! Ich find es immer so schön, was du alles bei deinen naturgängen entdeckst.
    haben es besonders die kiefernstangen u deine fehldruckstreifen angetan.
    Lg, mano

    AntwortenLöschen
  5. Oh Ghislana, Du Entdeckerin! Ich mag Deine Packstation und die Winter-Strichel-Streifencollage! Aber die Waldbilder sind auch so zauberhaft und möchte mich der lieben Ulma anschließen und mit euch beiden wortwitzig durch den Wald "streifen" ...

    AntwortenLöschen
  6. Oh, bei Euch ist es ja schon viel winterlicher! Bei uns ist nur der Steg leicht vereist, die Etagere musste ich mit kochenden Wasser für die Vögel auftauen, auf dem kleinen Teich bilden sich Eiskristalle und manche Blätter tragen einen frostig-glänzenden Überzug. Dann bin ich ja mal gespannt, ob ich den Hauch von Schnee nun nur bei Dir und auf anderen Blogs sehe - oder auch bei uns im Garten ...
    Winterliche Grüße von einer etwas verkühlten Silke, die mal eben durch den Garten spazierte und noch nicht ganz aufgetaut ist.

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar dein Streifenblick! danke für deinen Entdeckungen.
    Bei uns gerade ganz dick weiß! Viele schneegrüße von kaze

    AntwortenLöschen
  8. Hach, ich bin ganz begeistert von deinen mannigfaltigen Streifenmustern, die du überall entdeckt hast. Das erinnert mich daran, dass ich auch mal einen post gemacht habe mit Streifenmustern in ihrer "natürlichen" Umgebung. Danke, das war sehr anregend und erfrischend!
    Liebe Grüße
    Barbara Bee

    AntwortenLöschen
  9. Schön, was deinem aufmerksamen Blick nicht entgangen ist, liebe Ghislana. Es lohnt sich immer, genauer hinzusehen. Da draußen gibt es noch soooviel zu entdecken.

    Danke für deine lieben Besuche. Ich wünsch dir noch einen schönen Tag voller besonderer Momente,

    liebe Grüße
    von der Waldameise

    AntwortenLöschen
  10. Ich scrolle rauf und runter und kann mich gar nicht satt sehen !
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  11. ...deine Streifenfunde haben mich inspiriert, liebe Ghislana,
    denn direkt vor meiner Einkaufsrunde habe ich diesen Post gelesen...und dann selber überall Streifen gesehen...die schönsten habe ich gerade gepostet...falls du mal schauen willst (klick)...

    wünsch dir noch einen gut gemusterten Mittwoch,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Soo viele tolle Beispiele....auch ich sehe zur Zeit überall Streifen.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Bin heute auch ein wenig durch dem Wald gestriffen, aber bei strahlendem Sonnenschein (kein Schnee in Sicht hier)! Viele schöne Streifen hast Du da gesammelt. Der Kiefernwald gefällt mir besonders. Einen schönen Briefkastenwanderweg hst Du da :)
    LG, von annette

    AntwortenLöschen
  14. Ich mag sie sehr, deine Streifen...und wünsche dir noch einen wunderbaren Abend! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  15. Die Baumstreifen finde ich am schönsten. Und alles schon überzuckert!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. streifen, streifen, welch schöne streifen! lg, éva

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ghislana,

    die Tage sind mir ist mal wieder voll, voller Taten, voller Eindrück, voller Bilder ... schön, aber ich kommen beim Anschauen, Staunen und Kommentieren kaum hinterher.

    Das Frauenfrühstück erinnert mich an meine Improvisationen ... irgendwas findet sich immer und das wird am besten. Ich konnte gestern so gar nicht improvisieren, als ich an der Theaterkasse ankam und Handy, Ausweis und Kamera aus meinen Jackentaschen kramte, aber keine Geldbörse ... ich war ausgerüstet wie zur Fototour. Okay, morgen noch mal die Runde ;-)

    Und deine Streifen wieder in solcher Vielfalt ... ganz ganz toll. Die Kiefernstämme mit ihrem Fabrverlauf nach oben hin, aber auch die verschiedenen Linien am Boden.

    Nen ganz lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.