Montag, 8. Mai 2017

Montags-Mandala (119)

Zwei verschiedene Ahornarten, Bluthasel, Ranunkelstrauch... Als Windschutz ein Zweig mit Flechten und eine Keramikkugel, alles auf einem Weidenbaum-Abschnitt.








"Glücklich k. o." und noch ziemlich durch den Wind von den Tagen der offenen Ateliers am Wochenende, will ich wenigstens mal "Piep" sagen, komme ich doch seit Tagen so gut wie gar nicht mehr zum Bloglesen, geschweige denn zum Selberschreiben... Meine Montags-Mandalas sind hier im Blog seit meiner Rückkehr aus Japan entschieden zu kurz gekommen. Da will ich euch doch wenigstens mal die zeigen, die jetzt am Wochenende in meinem Garten waren. 






 
Giersch und Rhododendron.









Ich pflücke ja nur von dem Blühenden, von dem ich wirklich viiiiiiiel im Garten habe..., zum Beispiel Vinca klein und groß..., hier in einem übrig gebliebenen Keramikteesieb... Am nächsten Morgen frisch bestückt, habe ich die inzwischen vom Wind herunter gewehten Ahornsamenständchen glatt liegen lassen, hebt das Arrangement doch noch, finde ich...













Auch erfreulich viele Vergissmeinnicht sind erblüht und schwimmen mit Vinca in einer mit Wasser gefüllten Blumenschale, deren Abzugsloch noch verschlossen war...











Unter meinen vielen Gästen am Wochenende waren auch Andrea vom Blog Karminrot und ihr Mann. Die saßen auf genau diesen Stühlen, die ich ich morgens ins Visier genommen hatte auf meinem Gartenrundgang. Daran gedacht, nun auch mal ein Foto mit den beiden zu machen, habe ich nicht, aber Freude hatten wir! So netter Besuch. Nur zu kurz, ihr müsst noch mal wieder kommen! Schön nun zur Gastgeberin vom Samstagsplausch ein Gesicht und eine - ganz wunderbare - Stimme zu haben ;-). 











Am kommenden Wochenende gibt's dann wieder mal ein "Doppel" von "Meiner Woche", im Moment bin ich noch zu aufgewühlt, um da Struktur hineinzubekommen... Aber melden wollte ich mich doch mal wieder... Und damit geht's mir jetzt gut ;-).


Wo ich übrigens heute gerade sitze, kann ich auf das Wasser eines Mühlgrabens schauen, da sind gerade ganz viele Mandalas zu sehen, die die Regentropfen unaufhörlich aufs Wasser malen...

Noch ein letztes Mandala aus dem Garten, nach Jahren der "Sammlung" ziehen meine von ihren Kannen durch Bruch verlassenen Deckel nun Kreise in der blauweißen Ecke ;-), gut geht noch ein bisschen runder, kriegen wir demnächst hin...














Abschließend möchte ich daran erinnern, dass sich am kommenden Donnerstag der Naturdonnerstag
das erste Mal hier auf dem Blog Jahreszeitenbriefe zeigen wird.  Er ist von Juttas Blog auf meinen umgezogen. Wie Jutta freue nun auch ich mich auf viel Natur mit euch! 


Montagsfreuden

Kommentare:

  1. Liebe Ghislana,
    gerne glaube ich Dir dass Du von den vielen Eindrücken glücklich und k.o. bis. Ich hatte schon bei Andrea gelesen, dass sie vorhatte Dich zu besuchen, Bloggerinnen kennen zu lernen ist für mich immer etwas ganz besonderes.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ghislana, sehr schön sind deine Mandalas wieder und so farbenprächtig! Schön ist es, wenn man im Garten soviele Blüten hat, dass man aus dem Vollen schöpfen kann. Gerne bin ich beim Naturdonnerstag dabei, ich freue mich schon drauf. Bis dahin, liebe Grüsse aus dem verregneten Tübingen. Marion

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie schön deine Blumeneinblicke sind und bitte berichte unbedingt noch vom offenen Atelier!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ich bewundere ja sowieso immer wieder deine Energie. Und die ist selbst nach solchen Tagen, wie man sieht, nicht aufgebraucht ist.-
    Stimmt: Andrea ist ein optischer wie akustischer Genuss! Schön, dass ihr euch getroffen habt. Und wir ja dann bald auch...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. So schöne und individuelle Mandalas und dann noch blau und gelb - das gefällt mir richtig gut als Aufmunterung zum Montagmorgen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Da freue ich mich mit Dir, dass das offene Atelier viel Freude und nette Begegnungen bescherte. Die Blüten-Mandalas öffnen einem das Herz.
    Einen schönen Start in die neue Woche wünscht
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Was für herrliche Bilder bei dir wieder liebe Ghislana und deine Japanbilder wundervoll! k.o. vom offenen Atelierwochende, ja , war wieder beeindruckend und inspirierend, was alle so zu zeigen hatten. Kommentiere im Moment nicht so viel,da mein neues integratives Textilprojekt mich gut beschäftigt. Sei ganz herzlich gegrüßt Anke

    AntwortenLöschen
  8. Die blauweißen Deckel sind ja schön und erinnern mich an meine Mutter, die auch immer alle Deckel aufgehoben hat, viele blauweiße darunter.
    Ganz besonders hübsch sind die schwimmenden Vergissmeinnicht... ach, Mandalas tun wirklich gut!
    Liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine perfekte Pampelmuse, dachte ich beim ersten Bild ;-)
    Und was für eine schöne blauweiße Sammlung!
    Liebe Grüße und ein schöne Woche!

    AntwortenLöschen
  10. Oh, die kleinblütige Vinca, sie nimmt also bei dir Raum! Das freut mich sehr, stand sie doch zu Anfang unseres Kennenlernens. Und der Anblick deines Sonnen-Mandalas erinnert mich an die unendliche Vielfalt zum Färben, die die Natur bietet.
    Nimm dir Zeit zum Ankommen, Ghislana!
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ghislana,
    das sind ja wieder so wunderschöne Mandalas, soviele ziegst Du uns heute! Das Deckelmandala find ich ja auch klasse ;O)
    Ich freue mich, daß Du den Naturdonnerstag weitermachst, und ich hoffe, ich kann am Donnerstag dabei sein :O)
    Hab noch einen gemütlichen Restmontag und eine schöne Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Komisch, bei mir verlassen die Deckel immer die Kannen..., und dann setze ich fremde Deckel auf die verwaisten Dosen und Kannen..., manchmal töpfere ich ihnen sogar welche, manchmal mit einem Vögelchen als Griff...
    Schön, bei Dir so viele Mandalas zu finden.
    Herzliche Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ghislana, wirkliche Montagsfreuden deine Mandalas. Besonders das erste mit der tollen gelben Kugel, vertreibt das Montagsgrau!
    Danke und herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Den Umzug kann ich nur begrüßen, liebe Ghislana, dann sind unsere Freunde, die Bäume, nicht mehr so allein. Und manch ein Beitrag paßt vielleicht auch besser zum NATURdonnerstag. Ach ja, jeden Donnerstag, nicht einmal im Monat. Schauen wir mal... Deine Naturmandalas sind sehr schön.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  15. Die schwimmenden Vinca mit dem Sieb bilden ein tolles Mandala...Ein so gutzes Auge hast Du für solche Arrangements. Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  16. ich freu mich, dass du so netten besuch hattest - und über die schönen mandalas natürlich auch! das mit den deckeln ist ja reizend, ich hab nur ein paar emailledeckel, die liegen hier immer auf stühlen rum!
    lass es dir gutgehen, ich schicke viele liebe grüße richtung mühlgraben!
    mano

    AntwortenLöschen
  17. Ich mag deine Mandalas sehr und schaue einfach immer wieder gern bei dir rein.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Ghislana,
    vorneweg, vielen Dank für Deinen Link.
    Also puh, leider hatten wir auch soviele Wassertropfenmandalas. Aber so am laufendem Band brauchen wir die nicht.
    Deine Mandala's besonders das erste und das Girsch-Mandala finde ich herrlich mit den leuchtenden Farben.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  19. Gorgeous photo of the vincas floating in the flower pot. I love your garden! It is so natural looking.

    AntwortenLöschen
  20. Rund oder halbrund, schwimmend oder mit Ahornsamen drumrum - ein wundervoller Mandalareigen!
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  21. Der Naturdonnerstag ist bei dir gut aufgehoben....:-) Offenbar war der Tag des offenen Ateliers ein sehr schöner Tag für dich. Mit Ranunkelblüten könnte ich jetzt ein Riesenmandala legen....die Vincas müssen noch etwas wachsen.
    Liebe Grüße,
    Sigrun

    AntwortenLöschen
  22. einige der deckel haben hier geschwister - zum glück aber noch mit dazugehörigen kannen und dosen :-)
    schön deine mandalas und schön dass du glücklich-k.o. bist - welch herrliches gefühl. lass es noch ein bisschen nachsummen in dir.......
    schönes wetter - soll warm werden. endlich! xxxxx

    AntwortenLöschen
  23. Wenn Dein Atelier doch nicht so weit wäre ... diesen Tag der offenen Tür hätte ich gern bei Dir verbracht! Die Mandalas sind mal wieder wunderschön. Das Ahornmandala hat so ein richtiges Leuchtfeuer. Ich wünsche Dir ein glückliches Ausklingenlassen Deiner Wochenenderlebnisse und bin gespannt auf den Naturdonnerstag morgen.
    Alles Liebe,
    Doris

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Ghislana,
    wunderschöne Mandalas. Noch mehr freue ich mich darüber, dass der Naturdonnerstag hier bei dir einen würdevollen Nachfolger gefunden hat.

    Lieben Gruß Eva
    die ihren morgigen Post dann gleich am Donnerstag bei dir verlinkt,
    wenn sie darf. :-))

    AntwortenLöschen
  25. Ach, ich freue mich, dass der Naturdonnerstag zu Dir wandert. Deine Mandalas sind eine schöne Form der Rückkehr, das mit den Deckeln gefällt mir am besten.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.