Dienstag, 4. Oktober 2016

Bilder-Pingpong - Oktober 2016



Die neue Bilder-Pingpong-Runde ist dran... Schaut mal hier, das ist mein Impulsfoto für euch.





Klick aufs Bild vergrößert die Ansicht.


Und wer jetzt weiß, was und wo und wofür das da oben ist, schweigt mal fein still bis zum 3. Dienstag im Oktober, versprochen?

Macht was draus, bearbeitet, verarbeitet, verdichtet nach Lust und Laune. Ich freue mich auf eure Um- und Neu- und Anders-Deutungen, auf Verwandlung...

Alles über Bilder-Pingpong könnt ihr nochmal bei Lucia nachlesen.









Mein Bilder-Pingpong-Ergebnis vom September bin ich noch schuldig.
Lucias Löwe, das Impulsfoto vom September, hat mich beschäftigt, plötzlich schauten mich überall Löwen an... So gibt es heute eine Löwensammlung von meiner "Dienstreisebegleitungszeit".


Und eine kleine Geschichte, denn auch eine Kindheitserinnerung trat deutlich hervor, als ich Lucias Löwen "am Strick" sah. Sofort musste ich an den Löwen denken, den mir mein Patenonkel in Köln schenkte, bei unserem letzten Kölnbesuch von der DDR aus, während dieser Ferienwochen (meine ersten Sommerferien!) schloss die DDR für die nächsten bald 30 Jahre die innerdeutsche Grenze (nun sind gibt es sie seit auch bald 30 Jahren nicht mehr, wie gut!), aber wir kamen damals heil zurück zu unserem Vater und dem kleinen Brüderchen, meine Mutter war sehr in Sorge und  verfolgte aufgeregt die Nachrichten... Leider gibt es diesen Löwen vom Onkel nicht mehr, er hat die Baustellenspiele unserer kleinen Kinder und die damit verbundenen Aufenthalte im feuchten Sand nicht überlebt, aber bald 30 Jahre war er bei mir. Er musste manchmal als der Hund herhalten, den wir als Kinder nie hatten, bekam daher öfter einen Strick um den Hals und wurde hinterhergezottelt...

Hier also noch meine September-Löwensammlung.



In Neuss.








Neuss, an der Tür zum Quirinus-Münster.
Neuss, an einer Säule im Quirinus-Münster. (Also scharf ist er nicht...)
Neuss, auf einem Spielplatz.
Neuss, mit Kette, am Clemens-Bels-Museum.
Düsseldorf, Hohe Straße.
Düsseldorf, am Schloss Benrath.
Lion King - Musicalwerbung vor einer Ticketagentur in Neuss.
Neuss, am Eingang zum "Monte Grande". Foto: P. H.
















 























Wie immer habe ich vermieden eure Ergebnisse schon näher anzuschauen, bevor auch meine Löwen online sind. Aber nun komme ich und freue mich drauf!




Ich gehe wieder in meine Pause ...

Dann bis bald, ihr lieben Kreativen! Am 18. Oktober sehen wir uns wieder und ich gebe die Verlinkungsmöglichkeit frei für eure Arbeiten. Neugierig bin ich jetzt schon!

Bilder-Pingpong-Ergebnisse vom September bei Lucia.

Kommentare:

  1. Hallo Ghislana,
    dir ist zum Thema Löwe auch sehr viel eingefallen. Das ist aber auch ein tolles Thema. Hat mir auch sehr gefallen.

    Besonders interessant finde ich das Bild mit dem Löwen der Stadt Neuss.

    Ja und das neue Bild. Das gefällt mir auch und schon habe ich alles möglich wieder im Kopf. Aber ob ich das so verwirklichen kann, keine Ahnung hab ja drei Wochen Zeit oder noch länger. Ich wünsche dir einen schönen Tag, eine gute Woche und hab dich fein.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun spanne ich dich auf die Folter, gerade habe ich einen Termin bei Jemand ausgemacht, das gehe ich morgen hin und informiere mich. Hihiiiii, warte ab bald kennt ganz Ludwigsburg deinen Blog und Ping und Pong.

      Grins Eva

      Löschen
  2. Liebe Ghislana,
    ein tolles Objekt für den Bilderpingpong hast Du ausgewählt, ich bin ja schon gespannt, was daraus gemacht wird :O)
    Die Löwenbilder-sammluing ist auhc klasse!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. So freundliche Löwen!( größtenteils, vor allem der Benrather)
    Hab weiter eine erfüllte Pause- oder muss eine Pause leer sein, damit man später wieder füllen kann....wie auch immer, habs fein!
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  4. Ghislana, genieße die gemeinsamen freien Tage, Pausen sind so wichtig.
    Ich hoffe, die Mohnsamen haben dich erreicht!?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit, nein, noch keine Mohnsamen... ;-). Nun müssen sie warten, die Nachbarin sammelt meine Post... LG Ghislana

      Löschen
    2. Oh, das ist schade, vor Wochen schon hatte ich sie abgeschickt. Dann schaue ich, was noch blüht und mache ich nochmal einen Umschlag fertig, es kann jetzt allerdings ein Weilchen dauern.

      Löschen
  5. mein Liebling : der Türlöwe!
    Frohes Pausieren!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ghislana,
    hab Dank für deine Löwensammlung. Es gibt mehr Löwen zu finden, als man so denkt.
    Das neue Pingpong-Foto spricht mich an, eine Idee ist schon da.
    Aber erst einmal: hab schöne Urlaubstage und genieße die Internetfreie Zeit.
    Herzlichst, deine Lucia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ghislana, da will ich mal schauen, was mir zu diesem Bauwerk alles einfällt. Ich hoffe, dass ich es diesmal schaffe. Letzten Monat war es mir leider nicht möglich mitzumachen. Vielen Dank fürs Bereitstellen und LG Marion

    AntwortenLöschen
  8. Eine schöne Löwensammlung hast Du, liebe Ghislana, zusammengetragen. Und Deine Geschichte, in der Du den Löwen zum Hund gemacht hast, gefällt mir auch. Und ob Du es glaubst oder nicht: mein Post zu Deinem Impulsfoto ist schon fertig. Einen ersten Gedanken hatte ich diesmal nicht, aber den zweiten fand ich nicht schlecht. Er kam, bevor ich ihn wieder verwerfe, zum Einsatz. Keine Ahnung, ob er gefallen wird. Dir weiterhin eine gute Zeit. Liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe das Bild gerade mal ausgedruckt. Dann lege ich es auf meinen Arbeitsplatz und ich werde sehen... Noch habe ich nur eine sehr vage Idee...
    Deine Löwengeschichte... Eine schöne Erinnerung. Und eine beachtliche Löwensammlung.
    Liebe Grüße, Doreen

    AntwortenLöschen
  10. Wunderbar, hab jetzt auch mal wieder Zeit, um ein Bilderpingpong mitzumachen. Die Vorgabe gefällt mir richtig gut. Da fällt mir bestimmt so einiges dazu ein.
    Deine Löwensammlung ist wirklich ein Hingucker geworden. Ähnlich wie dem in deiner Löwengeschichte erging es bei uns der Puppe meiner Mutter (eine original Erica), die von uns zu Tode gespielt wurde und am Ende im Baum hing, aus dem wir sie nicht mehr herunterbekamen.
    Mit lieben (und jetzt in vielen mich zum Grinsen bringenden Kinderheitserinnerungen schwelgenden) Grüßen!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  11. wenn du mehr löwen brauchst, komm doch mal wieder nach bs ;-)!!
    der turm hat sofort eine idee in mir ausgelöst, aber ob ich sie verwirklichen kann, weiß ich noch nicht. ist das der beginn eines baumwipfelpfades? oder soll man sich von dort von baum zu baum schwingen (äh, tarzan lässt grüßen!). ich habe keine ahnung, wozu der gut sein soll und bin gespannt auf die auflösung.
    liebe grüße und eine wunderbare pause.
    mano

    AntwortenLöschen
  12. Such a variety of lions. Even a cute one on a slide for children. My favorite is the lion door knob. Very beautiful.

    AntwortenLöschen
  13. Man man man, ihr stellt einen immer wieder auf die harte Probe :-D
    Aber ich hab was draus gemacht. Nicht der Brüller, aber ich arbeite meistens aus dem Bauch heraus.
    http://www.wortperlen.de/kommentare/bilder-pingpong-n-10-2016....7627/


    Deine Löwensammlung ist ja mal toll, da ist der Knauf mein Favorit!


    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.