Donnerstag, 25. August 2016

Monats-Collage (August 2016)





Der August, ein Monat mit Besuch, Kindern, lieber Post, Geschenken, Leckereien, Ernte, Blumen, Räucherwerk, Reiseplänen, viel Sommerpost, nun auch der eigenen, mit viel Korrektur- und wenig Bücherlesen...





Ergebnisse meiner Sommerpost und die mir zugeflogenen "Paradies-Worte" habe ich schon mal in die Collage gemixt...





Zz. lese ich über Blogs "mit Gehalt" hinaus überhaupt wenig, mein Kopf ist ohnehin so voll. Ich weiß nicht mehr, woher der Tipp kam (liebe Bloggerin, melde dich, dann kann ich deinen Beitrag noch verlinken...), aber diese
Hörfunksendung zum Thema "Zuversicht" habe ich nun schon zweimal gehört und ich bin so froh, dass ich mich zu denen zählen kann, die - trotz aller Sorge um unsere eigenen Welten und vor allem um unsere große eine Welt mit all ihren Lebewesen - mit der Gabe zuversichtlich sein zu können gesegnet ist. Gern gäbe ich davon ab..., aber: „Wir Menschen müssen uns immer wieder neu zur Zuversicht und damit zur Hoffnung entschließen... Vertrauen riskieren und uns dazu entschließen, dass wir in einer Welt leben wollen, in der man einander vertrauen kann. Hoffnung vermehrt sich aus der Erfahrung heraus, dass uns Menschen etwas trägt. So haben wir immer wieder Einfälle, die uns helfen, das Leben zu bewältigen und uns immer wieder neue Zuversicht geben können. Aber wir können diese Einfälle offensichtlich nicht selber machen. Wir können nur offen und empfänglich dafür sein, wenn sie kommen.“(Verena Kast, Quelle)









Der große Blumenstrauß der Freundinnen hat's nicht zu Helgas Freitagsblumen geschafft, war dann beim 100. Montags-Mandala zu Gast, und ging immerhin nach über einer Woche noch in ein schönes Blumen-Mandala ein, dabei blieb ein kleines Sträußchen übrig, und das wenigstens schicke ich nun morgen noch zu Holunderblütchen..., angerichtet wieder mal im alten Pfeffer-Behälter, natürlich ist darin nur Wasser.









Ich wünsche euch noch schöne August-Sommertage und einen sanften Übergang in den September...


Monats-Collagen bei Birgitt.
Alle Sommerpost bei Michaela.

Die Vorstellung der Sommerpost aus meiner Gruppe und der Überraschungen "Sommerpost +": 1, 2, 3, 4. Zum Herstellungsprozess meiner Sommerpost erfahrt ihr am Samstag was.

Freitagsblumen


Kommentare:

  1. Deine Collage sieht wirklich sommerlich und lebensfroh aus! Was für ein feiner Monat.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein feiner Monat das bei dir war, Ghislana! Ein buntes Sammelsurium und erinnerungswürdige Zeit!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  3. So viel schöne Post, blau, blumig, sommerlich, heiter.
    Und in Jonsdorf war ich mit meinen Großeltern als kleines Kind mal im Urlaub :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Farben in deinem August.
    Vielen Dank für den Zuversicht Link
    Liebe Grüsse
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Nun, liebe Ghislana, war ich sooo lange hier, na, nicht direkt, habe mir die Hörfunksendung zum Thema Zuversicht angehört. Am besten gefiel mir der Satz 'Mama, alles wird gut' von dem Jungen, der ein neues Zuhause mit einer engen Bezugsperson gefunden hat. Und was Zuversicht angeht, bin ich anscheinend auf einem guten Weg.
    Liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab Post von dir!!! Danke, was für eine Freude!
    Auf den samstags-Post bin ich unglaublich gespannt. Die Blätter - wie hast du das nur gemacht? Der gelbe Farn ist betörend in Farbe und Form. Und das lila singuläre Punkterl erfreut mich bei jedem Anblick. Danke!

    AntwortenLöschen
  7. ...ein schöne Collage, liebe Ghislana,
    die irgendwie ruhe und Zufriedenheit ausstrahlt...und ein fröhlicher Blumenstrauß...ich gehe eher optimistisch und zuversichtlich durchs Leben, die Sendung werde ich mir später mal anhören,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Eine feine Sommercollage...viel Blau und Gelb. Eine Portion mehr Zuversicht könnte ich manchmal schon gebrauchen...vielleicht bin ich zu sehr Realist ;-)? LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, unter Realisten gibt's schon auch verschiedene Spielarten ;-)

      Löschen
  9. Liebe Ghislana,
    schöne Sommerpost und ein schöner zusammengestellter Strauß.
    Weißt du, wenn die Menschen nicht in der Vergangenheit nicht immer und immer zuversichtlich gewesen wären, dann wäre es nie mehr weitergegangen. Es geht immer weiter.

    Es wird auch immer Kriege geben, wenn es schom im kleinen nicht klappt, wie soll es im großen klappen und man kann auch nicht immer mit allen Menschen gut Freund sein.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Abend.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist spät Ghislana, wie komme ich auch Sommerpost, aber auch egal :-)) ich meinte eine sehr schöne Collage.
      Ich muß meine noch machen.
      War heute ein wenig viel.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  10. Was haben heute alle mit der Zuversicht? Nicht gerade mein herausragendes Prsönlichkeitsmerkmal. Aber mir fehlt auch jetzt schon etwas zu lang das Luftige, Blaue. So, wie es in deiner Collage überwiegt.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ghislana,
    Deine Collage ist bunt wie der Sommer, farbenfroh und sonnig sieht sie aus!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein sonniges Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. eine noch sehr sommerliche collage! den rundfunkbeitrag (sagt man heute noch rundfunk??) höre ich mir noch an, aber zuversicht ist etwas, das mut macht und deine paradiesworte beeinhalten so viel davon!
    und dein reststrauß ist immer noch wunderschön sonnig!
    liebe grüße ins wochenende, mano

    AntwortenLöschen
  13. Dein Sträußchen ist zauberhaft. Schade das man das Gefäß nicht richtig erkennt.
    Würde mich jetzt mal interessieren:) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie kommen immer mal wieder vor bei mir, diese Gefäße, hier sind sie besser zu sehen, auch mit Freitagsblumen ;-): http://jahreszeitenbriefe.blogspot.de/2016/06/freitagsblumen.html

      Löschen
  14. Zuversicht ist ein schönes Wort und das Gegenteil von Furcht. Und bedeutet ja nicht die Abwesenheit von Angst. Zuversichtliche sind eben nicht blauäugig, sondern im Grunde Realisten, die um die Möglichkeit von Heilung und Wundern wissen, oder daran glauben.

    Hab ein wunderbar sonniges Wochenende- und ich bin gespannt auf Deine Sommerpost, wenn Du sie zeigst. Da ich im moment in Besenhausen bin, kann ich all meine schönen Briefe gar nicht aus dem Kasten ziehen. So werde ich dann Mitte september gleich einen ganzen Paradiesberg öffnen können.
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa, deine Gedanken zur Zuversicht sind so gut ausgedrückt.., nein Zuversichtliche sind nicht naiv, nicht blauäugig, danke. Herzlich Ghislana

      Löschen
    2. PS - gleich einen ganzen Berg voller Paradiespost zu bekommen, hat ja auch was ;-). Liebste Grüße Ghislana

      Löschen
  15. Liebe Ghislana, so einen schöne Collage zu einem überreichen Monat - man mag schwelgen beim Schauen, wie auch Dein Blumenstrauss das Herz beschenkt, nicht nur das Auge. Herzlichen Abendgruß von Eva

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.