Samstag, 18. Juni 2016

Himmlischer Schmetterling - heavenly butterfly




Crazy outdoor-indoor-feflection - from the terrace on a picture at the wall... - at home



Nach dem Batikseminar am letzten Wochenende (und einer verrückten Spiegelung durch die Terrassentür auf ein Bild über dem Tisch...) saßen wir nach einem abendlichen Imbiss dann doch noch zu viert draußen auf der Terrasse. Von den Batikfarben berauscht und bestens eingestimmt und sensibilisert, sahen wir Frauen auf einmal auch am Himmel Farben... (die Männer nicht...). Ich hatte nicht damit gerechnet, dass sich dieses Schauspiel fotografieren ließe, habe es aber probiert, und der Fotoapparat hat die sanften lichten Farben noch besser erkannt als wir gegen das grelle Licht...





Some reflection in the sky...


Nach und nach verwandelte sich der himmlische Farbklecks in einen Falter...




... a heavenly butterfly?


So unvermittelt wie der himmlische Schmetterling aus dem Nichts gekommen war, zerstob und verschwand er auch wieder..., ein Schauspiel von ungefähr 10 Minuten... Wie genau da oben Wasser, Wolken, Temperatur und Sonne zusammengetroffen waren und Regenbogenfarben produzierten, wissen wir nicht. Aber egal, der Schmetterling zählt! 



rainbow - colours



Meine Woche war - nach Waldsassen und Goslar - auch zu Hause ziemlich ereignisreich,  auch motivierend. Ich konnte viel draußen sein, kreativ sein. Der Regen, der endlich auch hier angekommen war, ließ fürs Draußensein immer wieder Pausen. Nasse Schuhe, das ist ok... Mücken, naja... Nun ist mir noch mal nach einem ruhigen Gartenwochenende. Mal schauen, ob's klappt.

Euch ein erholsames Wochenende.


Weekend reflections.
In heaven.
Samstagsplausch.

Kommentare:

  1. Hallo Ghislana! Wolkenkino gabs hier ganz viel. :-) Liebe Grüsse in dein Wochenende von Regula

    AntwortenLöschen
  2. Beeindruckend, der perlmuttene Wolkenschmetterling!Schönes Wochenende wümscht Dir Taija

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ghislana,
    zur Zeit sind die Spiegelungen am Himmel aber auch gigantisch.
    Da kann man alles möglich sehen. Wenn es nicht immer dabei regnen würde, würde mich das freuen. Jetzt wird es hier schon wieder dunkel.
    Die Wolken spielen "fangen", dabei würde ich zu gerne zum Knöterich gehen aber ich versinke im Dreck. Auf dem Blumenfeld war ich auch schon, aber da tut sich auch nicht viel. Ach was machen wir uns farbige Gedanken und freuen uns an unserer bunten Kleidung.

    Mit lieben Grüßen und ein schönes Wochenende
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    das ist ja wahnsinnig schön! Was für ein Geschenk, dass ihr das mit eigenen Augen sehen durftet und das nochmal so schön mit der Kamera einfangen konntest.
    Hab ein wunderbares Wochenende!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Naturschauspiel. Für solche Farben am Himmel musste das Hochzeitspaar, wo wir waren, vermutlich eine Menge Geld ausgeben...;-). Ein schönes Gartenwochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. so ein himmel*wolken*licht*schmetterling*zauber * schön dass du fotos gemacht hast. selber in solche momente oft nur zuschauer.
    viel spass im garten ohne mücke und regenpausen !

    AntwortenLöschen
  7. Das sind ja tolle Farben, bei uns sieht der Himmel leider im Moment wieder mal so ganz grau aus.
    Dennoch liebe Wochenendgrüße sendet
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  8. Ein glücklicher Zufall, den Richtigen vor die Augen gekommen...
    Bon week-end!
    Astrid
    Die schon ganz müde von einer intensiven Woche ist...

    AntwortenLöschen
  9. Ja der Himmel sorgt bei dem wechselhaften Wetter für Abwechslung.
    Sehr schöne Fotos von dir.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  10. Irre... Man muss einfach die Augen für die Naturwunder offen halten.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Toll beobachtet !
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Und dieser Naturgeist, liebe Ghislana, der den Schmetterling an den Himmel gemalt hat, schaut auf dem letzten Bild mit schelmischen Augen und seiner Einsteinfrisur über den dunklen Rand und lacht sich eins ins Fäustchen. Schade, dass so schöne Sache den Herren der Schöpfung verborgen bleiben.
    Ich wünsche Dir ein paradiesisch schönes Wochenende - drinnen oder draußen. Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  13. Wie schön ist das denn? Das hast Du ja toll fotografiert. Für sowas muss man eben auch einen Blick haben.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  14. So ein tolles Farbspiel am Himmel. Wie schön, dass du das für uns festgehalten hast. Ich schaue wahnsinnig gerne mit meinen Kindern in die Wolken und versuche Motive zu erkennen. Wir mögen total gerne den Regenbogen. Letztens hatten wir hier zwei übereinander. Das haben wir auch versucht zu fotografieren. Ein schönes Wochenende wünscht Karin

    AntwortenLöschen
  15. ach, wie herrlich.
    ein guter ansporn, doch beizeiten die kamera wieder zu zücken, wenn der himmel sich so farbenfroh gebärdet — nach einigen enttäuschenden ergebnissen hab ich es nämlich irgendwann sein lassen ...

    AntwortenLöschen
  16. ...und die Männer haben ihn wirklich nicht gesehen? Ts-ts-ts.... ;-)

    AntwortenLöschen
  17. ...ach wie faszinierend ist das doch, liebe Ghislana,
    man muß nur sehen können...schön, das du es sogar "einfangen" konntest,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  18. Ich vermute, dass es ein gutes Wochenende wird, wenn es schon so toll mit Frühstück im Garten begonnen hat...:-) Hier war es heute endlich mal den ganzen Tag schön ohne größere Überschwemmungen, wie die letzten Tage. Gestern stand die gesamte Stockrosenaufzucht unter Wasser...zum Glück ist nichts passiert.
    Das Himmelsschauspiel hast du ja super eingefangen. Dann noch einen schönen Sonntag,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  19. Der Blick zum Himmel lohnt doch immer wieder. :-)

    AntwortenLöschen
  20. Manchmal haben Männer einen anderen Blick.
    Ich hoffe dein Wochenende war erholsam.
    Endlich komme ich auch zum kommentieren,
    Andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.