Samstag, 30. April 2016

Blüten, Batik und Himmel





Es war wieder einmal so weit, ein Batikseminar mit Maria Ilona Poppendieck. "Form und Struktur" diesmal das übergreifende Thema. Wie immer färbt hier Batik auf das Leben ab und fließt Leben in die Batiken... Da bin ich noch lange nicht fertig mit dem Nachspüren...






Wir waren eine kleine feine Runde schon erfahrenerer Batikerinnen. Blümchen von der Wiese im Garten und allerhand "Form und Struktur" schmückten inspirierend die Werktische und verführten mich auch zu "Blumen in Wachs auf Papier"...










Tulpen und frisch grün belaubte Zweige waren der frühlingshafte Blickfang auf dem Esstisch, wo wir unsere gemeinsamen Mahlzeiten einnahmen und miteinander in Gespräche versanken. 





Zum Abschiedsabend kamen viele Gänseblümchen aus dem üppigen Gänseblümchenreichtum des Gartens auf den Tisch und in den Salat... (und ein Pflanzpaket davon in meinen Garten..., mal sehen, ob sie sich hier einfinden...)






Nachts schaute ich aus meinem Dachzimmer auf den fast vollen und dann den ganz vollen Mond... Morgens zwitscherten in den alten Bäumen hinterm Garten die Vögel... 










Eine intensive Zeit, die gut tat. Nun ist schon wieder eine ganze Woche danach vergangen, auch intensiv auf manche Weise, mit vielen heftigen Aprilwetterkapriolen, dabei ist doch gleich Mai...



Habt ein schönes Wochenende!

Freitagsblumen
Blumen am Wegesrand
In heaven
Samstagsplausch

Kommentare:

  1. Batik, ich kenne es, wir haben im Kunstgewerbeunterricht mal Schnürbatik gemacht und im Sommer Wachsbatik. Ich finde es ne Mordssauerei :-). Ist zwar richtig schön geworden, ich war erstaunt,
    aber alleine würde ich da nie machen.
    Meine Schwester hat so eine Wachsbatik von Ida Kerkovius an der Wand die war da ja auch eine Meisterin. Sehr bunt uns schön. Auch deine Batik gefällt mir sehr gut.

    Ich wünsche dir eine schöne Walpurgisnacht und
    sende dir einen Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Bei so vielen Gelb-Akzenten wird es mir ganz froh im Herzen!Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  3. kleine blümchen * batik * himmel * danke für das teilen deiner schönen bilder :)
    batik hatte ich gelernt mit Seidenstoff * das kreieren und das resultat waren die schönste momente * und auch das man nicht alleine sondern in einer gruppe ist bringt oft ganz geniale stoffmuster * dieses wochenende ist hier eine expo *marché africain* direkt aus unserer partnerstadt Pô in Burkina Faso und in dieser ausstelleung findet man immer sehr schöne batik stoffe

    lieber gruss

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du also gesteckt.....
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Eine Arbeit die Herz und Sinne so erfüllt, mit Gleichgesinnten, und das in ein so stimmigen und liebevoll hergerichteten Umgebung, das sind wahre Quellen zum Schöpfen. Schön, dass ein lebendiges Stückchen davon in deinen Garten ziehen kann - wir hoffen für heute auf halbwegs trockenes Wetter, damit wir den Steinkreis und die letzten Gemüsebeete fertigstellen können. Mach's gut, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Deine Batikarbeiten der letzten Zeit sind so unglaublich schön! Ich mag die Strahlkraft von Batik auf Papier so gerne!

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht nach einer hellen, kreativ erfüllenden Zeit aus!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. klingt wunderbar! schön wenn alles so stimmt.
    hier stimmts irgendwie gar nicht, wenn die katze nicht wär.....
    xxxx

    AntwortenLöschen
  9. das klingt nach einem wunderschönen Erlebnis
    und nach viel Spaß und Freude ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  10. ...schöne Impressionen zeigst du da von dieser kreativen Zeit. liebe Ghislana,
    am besten gefällt mir: und in Gespräche versanken...das erinnert mich an mein Studium mit nächtelangen Gesprächen am Küchentisch...fehlt mir irgendwie...

    dir ein frohes Wochenende,
    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. 'Blüten, Batik, Himmel', das, liebe Ghislana, hört sich gut und so gar nicht nach Arbeit an. Es ist immer ein Geschenk, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Und vor dem Schlafengehen noch einmal den Mond zwischen alten Bäumen anzuschauen, ist richtig romantisch.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  12. Da hast du den April ja angenehm ausklingen lassen...schön! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ghislana,
    deine Bilder und Worte erzählen von erfüllten Tagen - und strahlen eine Mischung aus Lebendigkeit, Ruhe und Zufriedenheit aus ...
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Da hattest du ja eine herrliche, kreative Zeit...ich schwärme auch noch von der Frühlingskräutersuppe auf dem Kastanienhof in Reichenau...:-) Da war alles drin, was im Moment an Kräutern im Erzgebirge wächst. Ich fühle mich richtig beflügelt heute...aber vielleicht ist auch die Sonne schuld. Gänseblümchen waren natürlich auch im Essen....:-) Bloß gut, dass ich so viele im Garten habe. Ich werde jetzt doch mutiger sein mit der Verwendung...
    Einen schönen Sonntag noch,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön!Das Seminar, der Tisch und die kreative Stimmung, die es mühelos aufs Foto geschafft hat.
    Liebe Grüße
    Erika

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein einladender Frühstückstisch, da wäre ich auch nur seeehr schwer wieder von los gekommen. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, ich habe den falschen Post erwischt, aber der Tisch im Batikseminar war auch sehr schön. Ich würde so gern so ein kreatives Seminar machen, mal wieder. Sowas feuert die Lebenskräfte an und setzt neue Energien frei. Bei den wunderbaren Energiefarben auf der Batik gleich noch mal mehr. Wow.

      Löschen
  17. Batiken, auch etwas , das ich mal machen möchte. Meine Tage sind definitiv zu kurz. Wir hatten Vollmond? Ich habe wieder nüscht mitbekommen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. die farben deiner batiken sind immer ein hochgenuss! mit anderen kreativen zusammenzusein ist immer eine große freude und gegenseitige inspiration! ich drücke die daumen, dass sich die gänseblümchen im heidesand wohlfühlen!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  19. So leuchtend die Farben, da hätte ich gern mal Mäuschen sein wollen!Du warst aus meiner Leseliste verschwunden, deshalb komme ich erst so spät vorbei.Das letzte Foto ist sehr schön! Viele grüße Karen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.