Dienstag, 1. Dezember 2015

Minimalistisch sollte er nun werden...

... der Adventskranz in diesem Jahr, eigentlich war das gar nicht so vorgesehen, sondern zwangsläufig eben, denn gerade ins Rekonvaleszentenstadium gelangt, wollte ich nicht riskieren in regnerisch-frostiger Nasskälte Gartengrün zu sammeln, Eibe und Douglasie üblicherweise... Immerhin, die Kerzen hatte ich ja zum Glück schon in einer "Zwangspause" gekauft...



 
Also um mich herumgeschaut, was das aktuelle "Lager" noch so hergab: Die goldenen Ginkgoblätter von hier, gesammelt hier, die angeschlagene Glasschüssel von hier, eine Schachtel voller Drahtreste, Schokoladen-"Silber"-Papier..., dieser Minihagebuttenstrauß aus dem September... Kommt ja nix weg bei mir...  Ginkgoblätter auf Draht gefädelt, kleine Drahtspiralen gedreht, sieben silberne Sternchen ausgestanzt und aufgeklebt, alle Minihagebuttenperlen abgeschnipselt... 



 



Ist doch eine runde Sache, leuchtend schön. Und wie gerne gebe ich zu, dass mir die Verwendung der roten Mini-Perlen bei Lisas wunderschönem Kranz aufgefallen waren. Etwas "Rundes" muss es sein zum Advent bei mir, mit vier Kerzen, die - bitteschön - auch schön nacheinander angezündet werden. Jeden Sonntag eine mehr. Da sie oft und lange brennen bei mir in der Adventszeit, habe ich noch ein Ersatz-Kerzen-Quartett in der Schublade. Wenn auch das nicht reicht, kommen Teelichter dran...



Rundherum um meinen "Adventskranz" wird sich nun so einiges sammeln. Hier sind schon meine Mini-Adventskalender von Mirjam und Lotta zu sehen, die Adventspost von der Cousine und die von Mond, aus St. Petersburg... Welche Überraschung immer, so schöne Post aus dem Briefkasten nehmen zu dürfen...





Das ist schon besonders, Adventspost aus St. Petersburg... (Vor 50 Jahren hatte ich für ein paar Jahre eine Brieffreundin aus Minsk, Larissa. Irgendwann schlief das Schreiben ein, schade. Heute wüsste ich gern, was sie so macht.)  


 

Sogar ein Elch hat sich auf den Weg gemacht... Liebe Mond, deine Katz' ist ganz wunderbar und erinnert mich an solche "Aquarien-Szenen". Denn ein Aquarium stand auch früher ein paar Jahre lang in unserem Wohnzimmer, gut abgedeckt nicht so sehr vor den begehrlichen Blicken als vor den gefährlichen Pfoten unserer Katzen..., schwarze waren auch dabei.






Die schwarze Katze von Michaela (natürlich! samt Muster und Fisch) ist auch schon eingetroffen, auch vorfristig laut Kalender, aber nicht mehr rechtzeitg für diese "Foto-Session"... Die nächste folgt dann aber bald, am Sonntag. Denn nun kommt ja jeden Tag Katzenpost... Dass ausgerechnet die Katze aus den russischen Weiten als erste hier ankommt...

Übrigens für die Kreativen noch diese Nachricht: Heute ist Bilder-Pingpong-Tag - Das neue Impulsfoto kommt von Doreen, ein kleines Interview hat Lucia mit ihr geführt.

Bunt ist die Welt - Adventskränze. Adventspost. Papierliebe - (verspätetes) Licht. Sternenzeit bei Lisa. Meertjes Stuff. Dienstagsdinge. Handmade on Tuesday. Creadienstag. Upcycling. Weekend reflections.


Kommentare:

  1. wunderschön, Dein "Kranz" und sehr kreative Umsetzung der Inspiration :-) mit den kleinen Runden.
    Ich hoffe, Du bist bald wieder richtig gesund und kannst Dein geliebtes Draußen auch bei diesem Schitwetter wieder aufsuchen.
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne kreative Idee.
    Nachdem ich auch nicht raus kann möchte ich mich da gerne inspirieren lassen ... und so eine Schüssel habe ich auch oder mal schaun was ich sonst noch so habe ...

    Gute Besserung, viele Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  3. so eine kreatives adventsgesteck! ich bin ja ganz vernarrt in die hagebuttenkügelchen!
    eichhörnchen am futterhaus möchte ich auch, ich liebe diese possierlichen tierchen. aber kleiber und co sollen sie nicht vertreiben. ich lege ihnen immer erdnüsse hin. ob sie die mitnehmen oder die elstern? katzenpost ist schön! ich freue mich, sie bei anderen zu sehen, denn ich bin nicht mit dabei.
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  4. Ach, liebe Ghislana, hier wieder ein Post und bei mir ein Kommentar, die "vertraute" Gefühle wecken! Auch bei mir gibt es Post von Clara aus St.Petersburg und was das Makro-Objektiv betrifft.... ich habe mir ein neues gekauft, weil die Reparaturkosten fast genauso hoch waren wie der Neupreis. Trotzdem sind die Fotos unscharf, eine lange Geschichte wird wohl daraus. Das China-Makro habe ich mit meiner kleinen Lumix gemacht. Die lässt mich nicht im Stich!
    Da hast du trotz Krankheit einen sehr feinen Adventskranz gemacht. Was für ein Glück, wenn "bei einem nix wegkommt"!
    Alles Liebe ung Gute
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ghislana,
    reduziert und sehr schön!
    Alles Gute und lg,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  6. Das ist das schönste Adventsarrangement, das ich bisher gesehen habe!*****
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. allerfeinst ist er, dein adventkranz. und man sieht ihm nicht im geringsten an, dass er produkt einer zwangspause ist.

    AntwortenLöschen
  8. ...ungewöhnlich und schön, liebe Ghislana,
    deine Kreativität findet immer einen Weg...die Ginkgoblätter gefallen mir besonders gut,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Der Adventskranz in der Glasschale ist genau mein Geschmack. Und der silberne Draht samt der winzigen Sterne sowie der Ginko Blätter ist eine tolle Ergänzung.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie eine ganz wunderbare Adventszeit!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe!
    Ich wünsche dir einen RUNDum wohltuenden Advent! Wunderschön ist dein "Kranz" mit den Ginkoblättern und den zarten Drahtsternen!
    Hab Dank für deine vielen lieben Zeilen immer wieder!
    Mir geht noch immer irgendwie die Zeit für viele Worte ab, sowohl zum Lesen als auch schreiben. Wir kämpfen hier ein bisschen sehr mit großer Unkonzentriertheit und Wurschtigkeit, der Wirbelwinjd und ich. Im Moment macht er seinem Spitznamen alle Ehre. ... Nun will ihn die Lehrerin doch auf Legasthenie austesten. Mal sehen. Leider lässt er sich von mir so gar nicht helfen.
    Liebe,
    hab's geruhsam und fein!
    Gruß und Umarmung!

    AntwortenLöschen
  11. Dein Adventslicht gefällt mir, schlicht und klar - noch fehlt ein Kranz hier, aber der Kalender für die schon so großen Kinder hängt am alten Schrank. Schön anzusehen, wie heute morgen das Mädchen nach "ihrer" 1 suchte. Morgen ist dann der Sohn dran (die 24 zu teilen, so haben wir es von Anfang an gehalten). Auf die Katzen-Kalender-Druck-Zeit bin ich gespannt. Und was sonst noch Schönes kommt. Lass es dir gut ergehen, Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Dein Adventskranz... nein eher Adventsarrangement ist total schön. Aus so vielen "alten" Sachen, die einfach nur so herumliegen so ein gelungenes Ensamble zu machen. Fantastisch. Das würde mir auf unserem Tisch auch gefallen.
    Danke fürs verlinken <3
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  13. Dein Adventskranz ist wirklich zauberhaft! Mit Ginkgogold !
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Schön, wenn man aus vorhandenen Materialien so etwas Schönes zaubern kann...Erinnert mich irgendwie an vergangene Zeiten...;-). Lauter Katzen bis Weihnachten...was für eine Freude...Und bisher war eine schöner als die andere...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  15. Minimalistisch schön ist dein Kranz! Meiner ist fast noch minimalistischer: Ich habe nämlich nur eine Kerze. Egal. Ich nenne "es" trotzdem Adventskranz.
    Heute habe ich mich auch über die erste Katzendruckkarte gefreut... Es ist jetzt spannend zu verfolgen, was wer wie umgesetzt hat. Übrigens mag ich Milchtütendruck nicht, wie ich festgestellt habe... LG mila

    AntwortenLöschen
  16. Dein Adventskranz ist wunderschön. So schlicht und weiß-silbern-gelb wäre er genau meins, ich liebe Gingkoblätter! Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich dieses Jahr einfach vergessen habe, einen zu basteln. Und als ich daran dachte, war der erste Advent schon da. Zum Glück vermissen meine Kinder ihn nicht - sie interessieren sich mehr für ihren Adventskalender.

    Vielen Dank für Deine lieben Worte. Es ist erstaunlich, die Karte so heil und ungeknickt bei Dir zu sehen. Ich hatte nicht zu hoffen gewagt, dass sie den weiten Weg so gut übersteht.

    Liebe Grüße, komm schnell wieder auf die Beine!
    Mond

    AntwortenLöschen
  17. Schön....nochmal eine ganz neue Verwendung für Mini-Hagebutten und Ginkgo und das Schokoladenpapier-Recycling gefällt mir auch....:-))
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  18. Minialistisch schön, Dein Adventskerzenrund!
    Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit, liebe Ghislana.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  19. eine schöne kombination für den *adventkranz* mit die dicke kerzen, sie bringen *viel licht* und die natur-sammlung rundherum, eine schöne art diesen immer zu bereichern *

    AntwortenLöschen
  20. Wie schön! Dein minimalistisches Licht finde ich super und die ersten Karten trudeln auch hier ein. Eine tolle Zeit. Es ist zwar bei mir gerade viel los und ich bin viel unterwegs, aber dennoch tun diese Momente des Genießens und gegenseitigen Lesens sehr gut!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.