Dienstag, 15. Dezember 2015

Adventspostfreuden (4)

Ich glaube, als ich einer Gruppe zugelost wurde, wusste irgendwer, dass es sich für Katzen hier gut leben lässt, obwohl ich selber gar keine habe... In der Nachbarschaft werden 7 Katzen gefüttert und manchmal, wenn "Frau Ahavzi" auf Reisen ist, übernehme ich das Amt. So wie heute morgen... Da kam ich mir so vor wie auf Karte 17. Wenn ihr wüsstet wie unsere Katzenkarte Nr. 17 aussieht... Aber stopp mal, die ist heute noch gar nicht dran. Also der Reihe nach: Christine erinnerte mit ihrer Karte an das Musical Cats... Sie hat heute schon eine erste Katzenstatistik gemacht... Und nun bin ich gespannt auf die Geheimnisse ihres Druckprozesses. Eine Theorie habe ich...


Nr. 13  Buntpapierfabrik


Lucias Juli-Katze schaut so aus, als hörte sie gerade die Musical-Melodien, ganz relaxed am Strand..., ich sehe geradezu ein Hinterfüßchen wippen, auch wenn das gar nicht auf der Karte ist...



Nr. 14  Schreibtischwelten


Judiths goldig buntes Kätzchen kann man bei vorwitzig akrobatischen Kunststücken zwischen den Gartenbeeten zuschauen... Es ist unglaublich, welche Kartenvielfalt hier schon versammelt ist. Ich ahne schon, dass der Kalender im nächsten Sommer zur Enkelkinderinspiration wird, falls es draußen regnet... Milchtüten habe ich jedenfalls schon ausreichend gesammelt...



Nr. 15  Jumie Handwerk



Ich habe mich heute meiner Milchtütendruckerei-Reste angenommen und die vielen Drucke und Schnipseleien zu Weihnachtskarten weiterverarbeitet. Fast 50 sind es geworden, die ersten sind schon geschrieben und gleich werden noch ein paar folgen... Langsam muss ich ja da in die Gänge kommen, denn manche Karten haben's weit bis über den Ozean... 



 
So waren sie entstanden: Sterne, Weihnachtssterne, Tannenbäumchen und Streifentännchen.


Aus meinen Anfangszeiten als Kreativkursleiterin vor 20 Jahren habe ich noch immer Klappkarten aus Tonkarton in verschiedenen Formaten übrig, von denen ich damals mal ein Sonderangebot in Mengen günstig zu mir nach Hause lotsen konnte. Ich hatte schon angenommen, die Karten reichen noch bis an mein Lebensende, aber nun kommt da für die Weihnachtspost mal tüchtig was weg. Damals waren diese Karten für uns der Kartenhimmel auf Erden, gab's ja vorher praktisch nicht... Seit ich aber darauf gekommen bin, dass sich ja auch jedes stärkere Altpapier zu Karten verarbeiten lässt, wurden sie kaum noch weniger... Aber nun kann ich aus drei Schuhkartons in zwei umfüllen, bestens, wieder ein Regalplatz frei...

Dienstag ist im Bloggerland ein beliebter Tag der Kreativen... Was macht ihr eigentlich heute so?

Adventspost. Papierliebe. Creadienstag. Dienstagsdinge. Handmade on Tuesday. Meertjes Stuff. 

Kommentare:

  1. Diese Katzenparade ist einfach eine ganz besondere Adventsfreude in diesem Jahr! Was ich heute so mache...? Frag lieber nicht...Für Kreatives bleibt jedenfalls keine Zeit. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön! DAs ist ein toller Überblick, und deine WEihnachtskarten sind großartig geworden! LG von unterwegs, und ich hoffe, alle deine Karten kommen gut an (meine wollen auch noch geschrieben werden...).
    LG. SUsanne

    AntwortenLöschen
  3. Eine ganz wunderbare und wirklich einzigartige Sammlung an Katzenkarten.. Das wir ein wunderschöner Kalender.. Ich denke auch, dass ich bald einmal mit unseren Kindern den Milchtütendruck ausprobieren werde..
    Deine Weihnachtskarten sind ja wirklich zauberhaft. Da werden sich die Empfänger sehr freuen. Ich habe heute auch unseren Adventsbrief geschrieben und ich habe auch noch ein weihnachtlicheres Sujet gedruckt, diese Karten warten noch darauf beschrieben zu werden.. Meine Katzenkarten sind inzwischen auch ausgehfein und dürfen Ende Woche ihre Reisen antreten..
    Alles, alles Liebe für Dich - Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  4. Gell, uns geht's gut mit unserer Katzensammlung!:-)
    Deine Karte mit dem Weihnachtsstern hat es mir angetan, die gefällt mir seeehr!
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Die Katze mit der Sonnenbrille ist ein cooler Typ!
    Im übrigen mag ich das blaue Bäumchen auf weißem Grund und den Weihnachtsstern mit der Umrandung aus Noten. Komisch, ich habe heute vormittag meine Helleborus niger (Christrose) fotografiert und passend dazu das Christrosenlied mit dem Text von Kurt Hertha und der Musik, also den Noten, von Robert Stolz. Zufall? Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ghislana!
    Du warst aber fleißig - 50 Karten, dass ist ja unglaublichm Hut ab! Bei der Anzahl sollte ich meinen Schwerpunkt besser auch auf das Drucken verlegen ;-)
    Grüße an den kleinen Muck, viel Spaß beim Kartenschreiben und eine ganz wunderbare Adventszeit,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. ...eigentlich wollte ich heute unbedingt mal einen Winterwald drucken, liebe Ghislana,
    und vermustern, denn ich war bei diesem schönen Thema noch gar nicht dabei...aber jetzt ist es auch schon wieder dunkel und ich habe zwar einen Stempel geschnitzt, aber sonst noch nichts raus gekramt...ach wie gerne hätte ich jetzt eine Schachtel mit Karten hier ;-),
    deine Weihnachtskartensammlung ist toll und so vielseitig,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. ha ha, ich musste grad denken, dass ich dank euer aller mithilfe jetzt auch nur noch 4 statt 8 kartons 2012er-schachteln habe... ich konnte mich gut trennen!
    all deine ein- und ausgehende post ist wunderbar und ich muss mich jetzt aber auch sputen. heute habe ich die letzten päckchen verschickt und an alle noch geschrieben. morgen familientag und erst eine woche vor weihnachten kann ich anfangen an eigene karten zu denken. immerhin sind ideen schon da...
    bis bald dann und liebe grüße,
    mano

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine hinreißende Katzensammlung und die Augustkatze hat es mir angetan, soooo schön, auch die Sonnenbrille ist nur cool und Cats war mein erstes Musical: ich ganz alleine in Hamburg und in der Pause war ich sogar auf der Bühne und habe mir von der Oberkatze ein Autogramm geben lassen. Ein geniales Erlebnis in meiner Kindheit. Eigentlich habe ich mjir damals geschworen, dass ich bestimmt noch einmal Cats besuchen werde und obwohl ich schon zwei Mal wieder in Hamburg war, habe ich mir das immer noch nicht wieder gegönnt. Deine weihnachtlichen Postkarten werden bestimmt wieder viele Menschen erfreuen. Ich habe noch gar keine Karte geschrieben, nur genäht bisher ;-)). Zum Schreiben komme ich gar nicht. LG Karin

    AntwortenLöschen
  10. Die Katzenkarten sind super!!!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Heute bin ich dann endlich auch in die Weihnachtsgrüße - Produktion eingestiegen...
    Tolle Karten hast du bekommen bzw. wirst du versenden!
    Gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. August ist ja ein ganz schöner! Wunderbare Post bekommst du. lg Regula

    AntwortenLöschen
  13. Herrliche Katzenparade, ja !

    Und was die Weihnachtskarten angeht: Meine werden in diesem Jahr auch Milchtütengedruckt. Den Klappkarten-Körper dazu liefert selbst geschöpftes Papier.

    Lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  14. Die Katzen sind wirklich außergewöhnlich schön. Jede ist anders, aber man erkennt das den Katzen innewohnende Wesen immer sofort. Die Augustkatze ist lustig, die gefällt mir besonders gut. Aber alle sind sehr schön!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.