Mittwoch, 9. September 2015

Sommerfrüchtchen und Küchenmuster

Nun sind sie alle da, die Früchtchen. Von Eva gab's noch wilde rote Apfelbäckchen, von Sabine gelbes Saures, beide mit Krimi(?)-Schnipseln. Ein herrlich bunter Obstkorb steht nun bei uns! 

  
Alle Obstsorten sind bei Frau Nahtlust versammelt, die anderen Karten in unserer Gruppe habe ich nach und nach unter Sommerpost gezeigt. Danke Susanne, fürs Betreuen und Moderieren, danke Michaela und Tabea für eure Einfälle und eure Inspiration. Es hat wieder viel Freude gemacht. Da Obst in jede Küche gehört, habe ich mir die Freiheit genommen, unseren Obstkorb ein bisschen zurechtzuschütteln und ein fruchtiges Stoffmuster anzubieten.


Damit habe ich den Übergag zum Mustermittwoch elegant geschafft und lasse euch wieder in meine Küche schauen. Blitzschnell war meine "Mustervorplanung" für alle 5 Wochen da, keine Leere im Kopf. Da ich in der Küche wegen Lichtmangels ganz schlecht fotografieren kann, habe ich meine Mustertassen auf die Terrasse gestellt. Die große Tochter schenkte sie mir dieses Jahr zum Geburtstag, und es sind zz. unsere Lieblings-Kaffeetassen am Wochenende, wenn wir mit einem Stück Kuchen auf der Terrasse sitzen. Heute wünsche ich meiner Großen, dass sie auch Zeit findet mit ihren Lieben eine feine Stunde zu verbringen, denn heute hat sie Geburtstag. Eingefüllt in eine der schönen Tassen habe ich Hirtentäschel, denn an die hat mich das zarte Herzblümchenmuster auf den Tassen sofort erinnert. 


Eine "Anmutung" dieser Geburtagstassen und die Blümchen habe ich ins Musterbuch mitgebracht, wo ich euch am Fenster (die Ausdrucke meiner Pingpongs)  den Tisch gedeckt habe. Mit den Blümchen noch weiterzumustern hatte ich zwar Lust, aber es waren leider zu viele andere Schreibarbeiten gefordert. Aber kann ja noch werden. Ich finde die filigranen Herzblümchen nämlich ausnehmend schön. Dass mich diesen Monat die Schüssel-Liebe ganz besonders gepackt hat, ist nicht zu übersehen, da gibt es schon wieder einen Stapel...


"Ich mag dich" bezieht sich nicht auf den Fisch, den kann ich leider gar nicht essen, sondern aufs Geburtstagskind. Hier sind die Blumen dazu.




Ich habe aber auch an Michaela gedacht und einen Fisch vom Sprung aus der Schüssel gerade noch abhalten können. Ich hab ihn einfach festgeklebt.


Während ich tief in meinen Sammelpapier-Kisten grub und Papierschnipsel der letzten Musterwochen einsammelte, fügten sich unter der Schere weitere Collagen mit gemustertem Geschirr..., ein paar Schüsseln sind auch wieder dabei, Becher, Silber und Gold, und nochmal ein Fisch. Auch die Herzblümchen spielen wieder mit und noch mehr...




Soweit für heute. Mehr Küchenmuster. Mehr Papierliebe. Und am Freitag gibt's Fisch.

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Ghislana!
    Ein zauberhaftes Potpourri aus "Pötten" aller Art schickst Du in die Welt. Herrlich verzaubernd die zarten Becher, von denen ich gut verstehen kann, dass sie gerade Lieblingsstücke sind. Auch Deine Pötte im Skizzenbuch bezaubern mich. Besonders mag ich das Wortspiel mit dem Sprung aus der der Schüssel :)

    Herzlichen Dank, Ghislana, auch für Deine lieben Worte auf meinem Blog. Ich schicke fröhliche Grüße zu Dir, in Deinen wilden Garten und bin wie immer
    Deine Erika

    AntwortenLöschen
  2. Wenn das mal nicht eine beeindruckende Vermusterung der Sommerpost ist. Ein bißchen Wehmut stellt sich ein mit dem Ende des Sommers und dem Ende der Sommerpost. Ich wollte auch noch ein Gruppenfoto schießen, deshalb liegen die Karten seit Tagen auf dem Teppich ausgebreitet, ich steige hinüber und freue mich jedes Mal über den fruchtigen Anblick (das Foto habe ich wegen Lichtproblemen noch nicht geschossen...).
    Und wieder mal ein spannender Blick ins Skizzenbuch... LG mila

    AntwortenLöschen
  3. Das Sommerpostmuster strahlt eine richtig fröhlich-bunte Energie aus - super!

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne Idee, die Sommerpost weiterzuvermustern! Klasse - und du verlinkst dich doch gewiss auch noch auf der Sommerpostseite, oder? Wäre ja zu schade, dieser Beitrag würde untergehen... LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ghislana,
    das gefällt mir außerordentlich gut, dein Musterbuch. Am meisten bewundere ich allerdings, wie du so viele Aktionen harmonisch miteinander zu kombinieren weißt.
    Herzliche Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  6. Wie wunderbar, deine schöne Sammlung heute. Vom Sommerfruchtmuster zu deinem schönen Musterbuch, irgendwie finde ich mich sehr daran wieder... darin möchte ich auch mal gerne blättern, und klar, du bist auf der Liste und selbstverständlich darfst du blättern! Ich freue mich aufs nächste Jahr und die Planungen dafür, bald gibt es Neuigkeiten!
    Liebe grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Dein Musterbuch spricht mich sehr an! Tolle Inspirationen!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. ich bin ganz hin und weg von deinem musterbuch - so wunderschöne inspirationen! hätte ich heute nicht gefühlte tausend andere sachen im programm, würde ich auch gerne gleich loslegen und es dir nachtun.
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein schönes Musterbuch, ich würde sehr gerne weiter darin blättern - überhaupt in Natura darin blättern!!! Die Hände gucken doch mit - bei mir zumindest. Deshalb kann ich die Kinder da immer so gut verstehen;)
    Und die Idee, die Sommerpost zu vermustern, die ist toll:)
    Ich bin mir sicher, die Tassen würden bei mir auf jeden Fall auch zu Lieblingstassen werden. Das sind solche, wie ich sie mag in Größe, Form, Farbe - und die zarten Herzblümchen haben schon was!
    Ganz liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein schöner, vielfältiger Post! So viele Aspekte, die du in Wort und Bild so wunderbar zusammengefasst hast! Da sieht man so richtig, wieviel Spaß du dabei hattest.
    Dein Kommentar zu Manos Raubtierteller erinnerte mich an meinen "Hühnerteller". Ich habe immer geraten, wie herum das Geflügel unter meinem Essen auftauchen würde. Und was den Stuhl betrifft, habe ich Mano vorgeschlagen, dass ihr ihn euch teilt☺
    Liebe Grüße schick ich dir
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ghislana, Hirtentäschl ist mir als Kind sxhon immer aufgefallen, natürlich wg. der Herzchen, ohne zu wissen was es ist! Später begegnete es mir dann wieder wg. seiner Wirkung als Tee, z.B. zur Tonisierung der Gebärmutter! Ein feines Kräutlein! Deine Musterbuch ist wunderbar, da bin ich immer ganz neidisch! LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  12. Eine feine fruchtige Kartenpost ist da entstanden. Immer wieder eine Freude, wenn der Briefträger ein weiteres Obst in den Briefkasten legt.
    Dein Musterbuch ist herrlich. Irgendwann sollte ich auch mal mit so einem Werk beginnen.
    Liebe Grüße
    ANdrea

    AntwortenLöschen
  13. ...so viel Inspiration wieder, liebe Ghislana,
    in deinem Post...die Kaffeebecher sind wunderschön mit ihren zarten Herzblumen...klar, dass du die mit in die Collagen genommen hast...der Schüsselstapel erinnert mich auch an vergangenes Ping-Pong, die Collagen sind wundervoll,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. .....da wird ma ja wieder mal mit dem Schauen nicht fertig !!!!!!!!!!
    Gefällt mir ausnehmend GUT !
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  15. Es ist toll, liebe Ghislana, was Du alles auf die Beine stellst. Ich bin gerade mal froh, daß ich Collagen mit Foto Scape machen kann, lerne aber ständig dazu. Danke für Deinen Kommentar bei mir. Also, ich wäre bereit, für Pflanzenfarbe alle Früchte meines Cornus Kousa zu verschenken, falls Interesse besteht. LG Edith

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin immer wieder begeistert, welche Ideen bei solchen Projekten umgesetzt wereden...toll! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  17. Die Collage ist sooo schön .... seufz!

    AntwortenLöschen
  18. Das Musterbuch ist hinreissend. Ich sollte wohl auch lieber solche tollen Papierschätzchen aufkleben, als sie in Kisten und Schubladen versauern zu lassen. Inspirationen bieten sie in so einem Buch in jedem Fall. Danke für die vielen Anregungen.

    AntwortenLöschen
  19. Eure Sommerpost ist ja auch wirklich ausgesprochen hübsch gewesen!
    Von deinem Collagenbuch bin ich ebenfalls schwer begeistert. Meine Collage für Montag ist schon fast fertig. Du hast Recht es macht wirklich süchtig. Jeder Schnipsel muss vor dem Gang zum Papierkorb erst überprüft werden ob er nicht doch noch verwendet werden kann. ;o)
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Jennifer

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.