Mittwoch, 29. April 2015

3 in 1 - Bilder-Pingpong, rötliche Muster und Mandala...




Wir fangen mal mit dem Bilder-Pingpong-Logo an, das hatte ich glatt vergessen gestern... Hier bei Lucia findet ihr die - weit gefassten - Spielregeln. Und das hier war unser Ausgangsfoto:


Es war die Inspiration für dieses heute im Garten entstandene Windspiel. 
 

(Hier hing es nur für das Foto, damit man was erkennen kann, fürs Windspielleben hat es einen anderen Platz.) Der Weg zu meinem "Pong" war mal wieder von so einigen Assoziationen geleitet. Kommt ihr mit? 

In meinem Garten liegen noch immer Berge von Gehölzschnitt, die mich immer wieder an das Pingpong-Foto erinnern..., und mein Anfangsgedanke war ursprünglich, so einen Haufen zu ordnen und daraus eine temporäre Gartenskulptur zu bauen oder zu weben... Aber das wäre ein Tagwerk..., und meine Tage reichen zz. nicht einmal um in meinem Garten "ordentliche" Totholzhaufen zu stapeln.
 

Am letzten Wochenende in Freiberg fielen mir rote Wollreste in die Hände, wohl noch von den Weihnachtspäckchen... Die habe ich gedankenverloren mit den Fingern zu Luftmaschenketten verhäkelt und mit nach Haus genommen (da war doch bei Michaela was mit rötlichen Mustern...), in die Schale zu den Resten des Wilden Weins gepackt. Zusammen mit ein paar kürzeren Enden aus einem der Schnitt-Haufen auf den Terrassentisch gepackt, ach ja, auch rötliche Perlen gesellten sich nun dazu. 

Erst mal alles fein sortiert: Perlen, Wein, Linde, Eschenahorn, Korkenzieherweide.

Und mit der unverwüstlichen mal auf einem Markt abgestaubten gewachsten Handwerkerschnur und ein bisschen entwirrtem Silberdraht ein Windspiel "geknüppert"... Die beste Voraussetzung, dass auch daraus eines Tages wieder was Wildes entsteht... So wie es in meinen wilden Garten passt... Also habe ich beim Fotografieren gemerkt, dass es vom Grad der Wildnis her und mit seinen Schattenspielen noch immer an die "Wirrnis" des  Ausgangs-Bildes erinnert..., und wenn erst wieder Wind kommt...

Hier an diesem Baum ist nun erstmal der vorläufige Platz. 

Rote Perlen und die Ausgangssortierung passen zum Thema des heutigen Mustermittwochs. Rötliche organische Muster sind gefragt.

Ein paar Blüten habe ich gesammelt und im Wasserspiegel einer meiner - seit gestern endlich wieder vom Himmel gefüllten!! - Regentonnen schwimmen lassen, nachträgliches Montags-Mandala. Zz. habe ich montags meistens schon früh Arbeit in Berlin und am Sonntagabend gieße ich den Schulgarten..., denke zwischendurch an mein Montags-Mandala, das ich gern legen möchte... Es wird sich wieder einpendeln...

Da mein Windspiel nur "aus altem Zeug" ist, kommt es zu Ninas Upcycling-Dienstag.
Die Muster kommen zur Michaela.
Und mein Bilder-Pingpong verlinke ich bei mir selbst... Wer auch noch Lust hat, bis 4. Mai ist noch Zeit, denn am 5.5. geht es bei Lucia in eine neue Runde mit neuem Foto...

Habt noch eine gute Woche, diesmal gibt es ja sogar ein "langes" Wochenende. Es ist Frühling, lasst die Herzen hüpfen.

Kommentare:

  1. Weit gefasst, aber eine wunderbare Idee! Deine Muster gefallen mir auch sehr! Und das letzte Bild...hach...das trifft mitten ins Herz...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja klasse, ein Windspiel! Was für eine schöne Idee! ♥
    Ich bin echt begeistert ... diese vielen unterschiedlichen Umsetzungen des Bildes ... einfach genial! Und dann sind auch gleich noch ein paar wunderschöne Muster entstanden ...

    LG,
    Sonja (komplett begeistert!)

    AntwortenLöschen
  3. windspiel mit rosa-rote wolle und ästen - mit schatten gegen die wand oder mit blauem himmel als hintergrund - wasserspiegelbild mit den frühlingsblumen - wunderbares landart des tages ! und passt so gut zu dem urspr. foto. liebe grüsse
    monique

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ghislana,
    für mich ist es immer spannend, zu sehen, welche Wege und Wendungen die Ideen nehmen. Am Ende entsteht dann ein solches stimmiges Windspiel - wundervoll.
    Herzliche Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, wie sich das Garn und die Perlen in die Natur einfügen.
    Mein Knie grüßt dein Knie und ich dich sowieso ganz herzlich
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. So schöne Farben, Dein Pong-Windspiel! Es hat was zauberiges, könnte in einem Märchen im Garten der guten Zauberin hängen.
    Der Löwenzahn im Wasser ist wunderschön!
    Liebe grüße von Lisa

    AntwortenLöschen
  7. vermustertes ping-pong - besser geht es ja nicht! dein windspiel finde ich sehr anmutig , wie es dort im baum hängt und farblich wunderbar mit den brombeerfarbenen gartenmöbeln harmoniert.
    ja, gerne im harz - oder irgendwann am see...
    liebe grüße und erhol dich am langen wochenende!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  8. Das Windspiel passt zur frühlingshaften Natur. Dein schwimmendes Mandala finde ich ganz besonders bezaubernd, auch das wird sich fügen...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Ein Windspiel für alle Fälle - das ist genial, liebe Ghislana!
    Windspiele an sich sind schon so besonders, aber die Erweiterung zu Pong und Muster ist schon meisterlich. Auch Dein schwimmendes Mandala macht mich froh. Eine wunderbare Idee.
    Liebe Grüße
    Erika

    AntwortenLöschen
  10. Das Windspiel ist eine tolle Idee , liebe Ghislana und bestimmt ein Hingucker in deinem Garten . Deine Muster gefallen mir gut . Die Blüten auf dem Wasser und die Spiegelung dazu sind ein kleines Kunstwerk . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  11. ...so ähnlich und doch ganz anders hatte ich mir meine kreative Umsetzung auch vorgestellt, liebe Ghislana, aber die Zeit hat leider nicht gereicht...vielleicht komme ich am Freitag dazu, wenn der vorhergesagte Regen wirklich eintrifft und die Maiwanderung ins Wasser fällt...dein wundervolles Windspiel ist inspirierend und anstachelnd...wie schön du auch noch mit Details gemustert hast...
    von den Mandalas bin ich immer wieder begeistert und denke doch im Alltag nicht daran,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. So vieles auf einmal so wunderbar miteinander verwoben, wie das hübsche Windspiel. Tolle Idee!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbar wie sich alles zusammenfügt, in deinen Bildern, deinem Garten, deinen Mustern. Allein die rote Sitzecke passt schon wunderbar. Ich danke fürs Mustern und komme erst am Donnerstagmorgen zur Danke-Runde, jetzt hat sich eine schöne Sammlung zusammengesammelt.
    Liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  14. Das sind ja gewaltige und hüpfende Inspirationsfunken bei Dir. Wunderschöne und tolle Ideen. Liebe Grüße, Doreen

    AntwortenLöschen
  15. Ooooh, die Schwimmblüten sind so schön! Wie immer ist alles eine Farbkomposition bei Dir ... Seelenurlaub.

    AntwortenLöschen
  16. Wahnsinnsfotos, aber die schwimmenden Blüten sind auch meine Favoriten!

    AntwortenLöschen
  17. Sehr schön, dein Windspiel ist toll geworden !
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. So schön interpretiert - ich bin begeistert!
    Mir wollte ja zu dem Geäst nicht wirklich was einfallen ...
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.