Freitag, 6. März 2015

Freitags-Blumen


Nach langer, langer Zeit mal wieder Freitags-Blumen auch von mir. Und wie vor einem Jahr in meinem letzten Freitags-Blumen-Post sind es Tulpen... Ich bekam sie geschenkt, als wir uns neulich unter Freundinnen zu einem gemeinsamen Abend trafen. Zusammen mit Salweide und gebogenen Hartriegelzweigen aus dem Garten der Freundin dann auch gleich noch in der passenden Vase: in einem umfunktionierten Gurkenglas, umschlungen von einer Faserschnur.


Die Tulpen in ihrer besonderen Farbe erfreuten mich sehr, sie hielten lange und begleiteten mich durch die Tage. Deshalb machte ich im voll erblühten Zustand noch ein Sonnenfoto, als das Abendsonnenlicht auf die Blüten fiel.

Und zum Schluss vergingen sie, aber auch das noch sehr charmant.


Schön, dass jetzt Wochenende ist! Euch allen eine schöne Zeit.
Und noch mehr wunderbare Blumen findet ihr gewiss wieder bei Holunderblütchen!

Kommentare:

  1. DIE haben ja in jedem Stadium einen besonders schönen Farbverlauf. Das sollte man mal mit Aquarellfarben ausprobieren....
    Ein schönes, erholsames Wochenende! ( In Köln soll es 18 Grad warm werden, bin mal gespannt. )
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein herrliches Geschenk...Ich bin immer ganz gerührt, wenn mir jemand Blumen schenkt...Bisher ist hier noch nichts von schönem Frühlingswetter zu sehen, aber was nicht ist, kann ja noch werden...;-). Dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Ahhh! Die Reste hab ich ja schon bewundert. So sahen sie also mal in voller Pracht aus...

    AntwortenLöschen
  4. tulpen mag ich in jedem stadium...auch verblüht sind sie noch sehr dekorativ.
    hab ein wunderschönes wochenende, liebe ghislana.
    herzliche grüße
    mickey

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir kommt auch ganz oft ein Gurkenglas als Ersatzvase zum Einsatz. Aber das Umwickeln macht das ganze noch hübscher und man sieht es kaum noch. Schön auch die Kerze auf der Flasche.
    Wir warten hier auch noch auf den Frühling, nachdem es diese Woche fast jede Nacht Frost oder Schnee gab.
    Schönes Wochenende,
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. mir gefällt, dass du die schönheiten in allen ihren phasen fotografiert hast. die blütenblätter hast du doch bestimmt getrocknet!? ich nehme auch gern alte einweckgläser, weil sie noch so einen schönen aufdruck haben. für einen euro hab ich mal einige in einem sozialladen gefunden.
    dir auch ein wunderbares wochenende und ganz liebe grüße in meinen lieblingsgarten,#
    mano

    AntwortenLöschen
  7. Die Tulpen bleiben bei uns auch immer solange stehen, bis sie vollkommen entblättert sind. Die Blütenblätter deiner Tulpen haben einen feinen Farbverlauf. Und der blaue Krug (?) im oberen Bildrand würde Becher und Milchkrug als Pendant in unserem Schrank finden ;-)
    Liebe Wochenendgrüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Von Anfang bis zum Ende, ein schöner Tulpenstrauß!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  9. Ja Tulpen bezaubern auch noch, wenn sie auseinander fallen.
    Schön, deine geschenkte Freude.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Ich kann mich Astrids Aussage anschließen, eine unglaublich schöne Verwandlung der Farben. Die Detailaufnahmen wirken in sich so rund, ein Gedicht für die Augen. Heute sah ich einen Baum beim Einkaufen (dummerweise in der Nachbarstadt und im halbdunkel), der wäre was für deine Sammlung. Dir ein ruhiges Wochenende, Birgit

    AntwortenLöschen
  11. ...ein schöner Strauß, liebe Ghislana,
    bei dessen Anblick auf den ersten Bildern ich nicht an die Bordüre mit den getrockneten Blättern gedacht hätte...schön mit den gebogenen Zweigen...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Schön, deine Tulpen. Sehe ich richtig, das die Blätter außen einen schmalen weißen Streifen haben? Hatten meine vor zwei Wochen auch. Und die abgefallenen Blütenblätter werden sicher in handgemachtem Papier verarbeitet, oder? LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe die Tulpen auch sehr! Sie erinnern mich immer an den Truffaut Film "Domicil conjugale", in dem sie eine besondere Rolle spielten.
    Ganz herzliche Frühlingsgrüße an dich, liebe Ghislana, von der Spinne.

    AntwortenLöschen
  14. Ein Jahr....wirklich ??? Es ist beängstigend, wie schnell die Zeit vergeht ...
    Deine Tulpen haben eine wundervolle Farbe, da könnte ich nicht widerstehen !!!
    Ganz herzliche Grüsse und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.