Freitag, 27. Februar 2015

12tel Blick 2014 - februarfrostig

12tel Blick 2015 - Blick über den Langen See - 14.02.2015

Ein paar Meter weiter am Ufer entlang versperrt die junge Birke den Blick auf den hinteren Teil des Sees.
Mitte Februar war ein sonniger, frostiger Wochenendtag und wir machten einen Spaziergang zum 12tel Blick am Badestrand unseres Sees. Noch zeigt der sich menschenleer... Schiffe konnten auch noch nicht fahren, denn der Lange See war noch zugefroren, nicht so dick, dass ich mich getraut hätte ihn zu betreten, aber mit einer geschlossenen Eisdecke. Nachfolgend noch ein paar Detailfotos und der Blick in die andere Richtung übers Wasser, den der Gefährte so gern mag wegen der Bäume auf der Halbinselspitze...


Der markante Baumstubben am Ufer
Die Spechte rücken ihm ziemlich zu Leibe...
Eisige Zeichenmalereien...
...und Kritzeleien
Weekend Reflections in the water - No. 1
Weekend Reflections in the water - No. 2
Der Blick in die entgegengesetzte Richtung auf die Dahme, an der mit einer Baumgruppe bewachsenen Spitze der Dolgenbrodter Halbinsel Fährwinkel vorbei.

Unseren Spaziergang, der mein Genesungsspaziergang war, begleitete herrliches Sonnenwetter, es war eine Freude. Und mir wird klar, wieviel Sonniges dieser seltsame Februar dann doch enthielt...

12tel Blick - ein Motiv 12 Monate lang aus derselben Perspektive fotografiert, ein Projekt von Tabea. Mein Januarblick.
Weekend Reflections - immer freitags bei James.
Morgen gibt's hier wieder den monatlichen Rückblick in meinen wilden Garten und gerne auch in euren!

Kommentare:

  1. ...die Kälte ist auf den ersten Blick gar nicht zu sehen, liebe Gislana,
    schön sieht es aus mit dem blauen Himmel...aber dann die Eisschicht...
    toll, wie die Birke gewachsen ist, zuerst dem See und dann dem Himmel zugewandt...

    wünsch dir ein gutes Wochenende,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Schön! Die Winterbäume und der frostige See sehen toll zusammen aus!

    AntwortenLöschen
  3. Schön! Die Winterbäume und der frostige See sehen toll zusammen aus!

    AntwortenLöschen
  4. Eine eisige Schönheit! Solche Tage mag ich - sehr kalt, aber mit Sonne und blauem Himmel. Das zaubert wie bei Dir so schöne Stimmungen.
    Liebe Grüße
    ANdrea

    AntwortenLöschen
  5. Hier war es heute morgen auch so frostig, dass der Teich vom Bürgergarten gefroren war. Dein See zaubert wieder eine wunderbare Stimmung und bei dem sonnigen Wetter ist das Blau kaum zu überbieten.
    Hab ich dir eigentlich schon mal erzählt, dass wir schon auf der Dahme gepaddelt sind? Ich mag ich solche Fluss-und Seenlandschaften....:-))
    Schönes Wochenende (mein blick kommt morgen)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. während dein januarblick schon fast sommerlich anmutet (dieses blau!), kommt der februar in wunderschönen bildern eiskalt daher. man kann bei deinen fotos die kälte richtig spüren und ich mach jetzt mal ganz schnell die heizung an! hier regieren heute morgen auch raureif und minusgrade.
    liebe grüße, mano
    ..und wie schön wäre es, mal eben einen spaziergang zu eurem see zu machen!

    AntwortenLöschen
  7. Zugefroren! Wie schön!
    Son ein richtig schön strahlendes Winterblau!
    Bei uns war der Februar - wie der ganze Winter - nicht kalt, aber trüb. Irgendwie grausig.

    AntwortenLöschen
  8. lovely scenery... great colours...

    AntwortenLöschen
  9. Looks sunny bit col however lovely scenes. Great reflections. Have a great weekend.

    AntwortenLöschen
  10. Es ist unübersehbar, liebe Ghislana, der Frühling hält Einzug in unsere Grünen Paradise - und auch auf Deiner Monatscollage ist er fein und präsent! Vielen Dank für Deine Sonnenzaubermomente, auf die wir nun auch hoffen dürfen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und grüße Dich herzlich!
    Erika

    AntwortenLöschen
  11. Bei Deinem Blick sieht man schön das Zusammenspiel, oder eher das Kräftemessen, zwischen Winter und Frühling. Das gefällt mir sehr und passt perfekt zum Februar.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöner Spaziergang an dem wir teilnehmen dürfen, tut gut nach dem langen Winter.
    Freue mich auf weitere Bilder.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  13. Im Februar wirkt schon alles viel intensiver, finde ich.
    Und kalt wirkt es auch gar nicht. Mehr so 5 Grad plus ...

    lg
    iris

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.