Mittwoch, 7. Januar 2015

Muster-Mittwoch - Architektur


Ein großes Thema... Zweierlei Muster habe ich anzubieten.... Auf der Neujahrswanderung sind nicht nur Naturfotos entstanden und ein Stück des an einigen Stellen auch schon selbst gemusterten Frauensteiner Schlosses wurde für heute weiter vermustert. 













Und noch ein Muster-Rückgriff, auf meine Collage im Herbst, die ich mal für Monds Freitagsrebus gemacht hatte... 


Da gab es unten links zwei Häuserreihen aus angemaltem und beklebtem Weihnachtspapier. Das Originalpapier war schwarzweiß und es hingen aus einigen Fenstern und Schornsteinen Weihnachtsmänner-Mützen heraus..., Weihnachten passte aber damals noch gar nicht in die Jahreszeit, wurde also übermalt bzw. zugeklebt... Nun also universell einsetzbar, und ich musste beim Betrachten von soviel Bunt schon an Ostern denken... und hab zum Schluss lieber noch mal in den eisigen Farbtopf gegriffen. Es darf noch Winter sein!
 



Aus den Weihnachtsferien bin ich gleich in einer vollen Schulwoche gelandet, so liegen die aus Weihnachtspost-Briefumschlägen schon geschnippelten Papierhäuschen noch wartend auf dem Werktisch, wartend auf die kommende Musterwoche und darauf, dass ich sie zur Hand nehme... und ich hoffe, sie warten nicht umsonst...

Hier entlang geht es zum Muster-Mittwoch bei Michaela, auf ein neues Musterjahr!
Und schaut mal hier: Lucia und ich wollen mit euch monatlich Bilder-Pingpong spielen, gestern ging es in die erste Runde.

Kommentare:

  1. cool, deine ersten beiden mustervarianten des neujahrsspaziergangs finde ich super! und die bunten häuser sehen wirklich nach frühling/ostern aus.

    AntwortenLöschen
  2. Bilder-Ping-Pong, ja gerne! und gestern habe ich macl "fünf" assoziiert und Kreis und da war ich beim Mandala gelandet :-).

    Deine Muster-Häuser sind schön geworden, in Idee und Farbe. Eigentlich ist es ja ein unendliches Thema, so richtig spielerisch, toll!

    LG
    aelva

    AntwortenLöschen
  3. Die zweite Spiegelung vom Schloß ist echt verrückt! Und immer wieder bin ich erstaunt wie sich Dinge verfremden lassen. An den rebus kann ich mich gar nicht erinnern, schade.Vielleicht verpasst, jedenfalls sah ich sofort Blumensträuße bzw.Beete.also ein echtes allzwecksmuster. VG Karen

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow! Ganz großartig - die Foto-Verfremdung finde ich grandios und das probiere ich auch gleich mal mit Fotos aus, die ich gemacht habe. Toll! Danke für die Inspiration und ein schönes Neues Jahr wünscht mit vielen Grüßen
    Ariane

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön, die Schloß-Spiegelungen, und was du daraus machst! Lass dich nicht direkt zu sehr stressen im neuen Jahr. Ich danke fürs Mustern und sende liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Die erste beiden Schlosskreationen könnten gleich der Titel eines Märchen oder einer Fantasygeschichte sein.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. das zweite schlossbild finde ich besonders schön - himmlische augenblicke! dein buntes häuserbild gefällt mir im einzeloriginal am besten. vielleicht zeigst du es irgendwann nochmal in groß - es ist nämlich zu schön!!
    eine gute woche für dich und liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön, deine "Schloss" Musterei - wie gut wenn man immer die Augen offen hält und dann auch noch die Kamera im Gepäck hat :-)
    Sonnige Mittwochsgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ja, genau, das erste veränderte Foto hat etwas Märchenhaftes, es erinnert mich an Trompe_l'oeil-Malerei.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ghislana,
    Als erstes wünsche ich Dir ein frohes neues Jahr. Gerade heute finde ich ein bisschen Zeit, mich wieder einmal im Netzt umzusehen. Außerdem überbringe ich Dir eine frohe Botschaft. Du hast das Buch, Designobjekte aus Beton, bei mir gewonnen. Ich bräuchte jetzt nur noch Deine Adresse, dann kann ich es Dir schicken (info@corabojahr,de).
    Deine Muster sind imposant, aus Architektur wird florales.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  11. ...sehr erstaunlich, liebe Ghislana,
    wie unterschiedliche Muster aus einem Foto entstehen können...je nach dem, wie rum du sie drehst...das gefällt mir sehr gut und fasziniert mich immer wieder...bunte Häuser habe ich gerade schon gesehen, die vertreiben sogleich das grau...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ghislana, das ist unglaublich, wie sich die die Dinge verändern lassen, je nachdem, wie man sie sehen möchte..Die Photos sind wirklich wunderschön, vor allem das zweite ist sehr spannend.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ghislana,
    ein gutes neues Jahr für Dich (und vielen Dank...).
    Ich bin auch gleich beim ersten verfremdeten Bild hängen geblieben und habe gestaunt: als ob man mitten in einem Schloßhof steht und in den unendlichen Himmel blickt. Ganz wunderbar!
    Herzliche Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Muster-Mittwoch ist auch ganz toll. Aber ich kümmere mich zuerst mal um Pingpong-Monat. :-) lg Regula

    AntwortenLöschen
  15. Oh, wenn die Frauensteiner wüssten, was du aus ihrem Schloss gemacht hast.....erstaunlich. Erst heute war Frauenstein in der Zeitung, weil die kleine Schleifladen-Orgel aus dem Silbermannmuseum mit Herzproblemen zur Kur muss....
    Liebe grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ghislana,
    ich wünsche dir zuerst einmal ein gutes neues Jahr. Leider habe ich letzte Woche meine Musterrunde nicht geschafft, aber ich freue mich immer über deine Besuche bei mir und die lieben Worte, die du immer findest. Deine bzw. eure neue Idee mit dem Ping-Pong Monat hört sich spannend an und ich bin gespannt, was und wie sich das entwickelt. Dein heutiges Musterschloss (vor allem die zweite Musterung) finde ich absolut genial. Eine tolle Wirkung hat diese Musterung. Aber auch deine zweite Collagenideemusterung ist klasse und wie nächste Woche deine Weihnachtspapierschnipselhäuschen aussehen werden .... ich bin gespannt. Herzliche Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  17. die bunte häusermusterei gefällt mir besonders. lg mickey

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schön, die Steigerung zum absoluten Muster !
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.