Montag, 13. Oktober 2014

Montags-Mandala (20)

Ein wunderschönes harmonisch-farbenfrohes Mandala hängt seit diesem Wochenende in meinem Haus... Im Garten ist's so bunt jetzt und das erste, was ich heute morgen nach dem Frühstück beim Gartenrundgang in die Hand nahm, war dieses durchlöcherte Haselblatt mit Mini-Schnecken-Passagier...


Und dann füllten sich meine Hände mit je 7 Ahorn- und Haselblättern, Fächermispelfrüchten und Asternblüten, einem Tamariskenflieder-Blatt, zwei Mahonienblättern und der letzten bei der Ernte vergessenen Quitte. Nach dem Legen, Betrachten und Akku-Leer-Fotografieren ging's erst mal an die Schreibtischarbeit und zu einem Termin, nun ist der Akku geladen, die Bilder sind da und ich auch...


Jetzt muss ich plötzlich an die Hühner denken, die bei meiner Tochterfamilie (Tochter groß...) eingezogen sind...
Kaum hatte ich fotografiert und mich umgedreht, kam Meister Herbstwind und legte die ersten zwei Blätter einfach um... So ist das nämlich mit den flüchtigen Mandalas, und so wird's weitergehen, obwohl der Herbst zz. doch unglaublich sanft und in solchen warmen Farben daher kommt, nicht wahr? Habt eine gute runde Woche! Bei mir geht's heute Nachmittag weiter mit dem Vorbereiten der kommenden drei Arbeitstage, nach längerer Zeit mal wieder mit Kindern ;-)


Heute ist auch bei Heidi Montags-Mandala-Zeit! Und auch wieder bei Babjeza, schön! Und bei euch?

Kommentare:

  1. Mein Mandala war auch flüchtig. Konnte kaum ein Föteli machen. Lustigerweise hat der Wind immer wieder nur ein Blatt gegen die Mitte bewegt. Eine gute Woche wünsche ich dir! Regula

    http://babajeza.wordpress.com/2014/10/13/heute-ist-mandala-montag/

    AntwortenLöschen
  2. auf dem parkplatz unseres hotels in mailand habe ich mandalas gefunden, die sich bei wind nicht verflüchtigen....auch schön anzusehen aber nicht so zart und fein wie deines, liebe ghislana. mal schauen, ob ich kommende woche mit meinem mandala dabei bin.
    viele liebe grüße und eine gute woche
    mickey

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön gelegt, dein Mandala! Vielleicht hat der Wind ja nur seine Freude darüber bekunden wollen...;-). Ich wünsche dir eine erfolgreiche Arbeitswoche! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Deine mandalas finde ich immer wieder schön. Heute habe ich ein paar Blätter gesammelt, vielleicht versuche ich mich nach dem Trocknen mal an einem Mandala.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Das Blatt in der Mitte erinnert auch mich an ein Huhn irgendwie.

    AntwortenLöschen
  6. Die winzigen Schneckchen tauchen hier auch ab und an auf den Äpfeln auf, die ich vom Boden sammle und dürfen dann auf einem Stück Schale draußen weiter futtern.
    Hast du die gemalten Mandalas von Els gesehen? Ganz anders, aber auch sehr schön!
    Ohne Stift und Papier in der Tasche legte ich letztens ein Blätter-Mandala bei 'meinem' älteren Paar vor die Türe (sie waren nicht zu hause), um ihnen kenntlich zu machen, dass ich da war.
    Mach's gut und eine angenehme Arbeitswoche, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön, dass das Herbstlicht dich verwöhnt! Hier hat es bis heute Nachmittag gedauert. Statt draußen zu sein, habe ich drinnen eine Puppenlaterne gebastelt und später Himmel fotografiert.
    Ich wünsche dir befriedigende Arbeitstage!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. bei deinen drei kindertagen möcht ich gern mäuschen spielen. es wird bestimmt eine große freude sein - und vielleicht legt ihr ja auch so schöne windverwehte mandalas!
    herzliche grüße, mano

    AntwortenLöschen
  9. So ein schönes Mandala und im Grunde auch sehr wie die hinduistische Tradition wo es mit farbigen Sand gemacht wird und dann weggepustet - das Schöne und das Vergängliche - euer Wind da drüben weiß wie es geht - voll Zen!
    l.g. und Start in die Woche
    barbara bee

    AntwortenLöschen
  10. Minischnecken sind toll, ein schönes Muster haben sie in das Blatt gefressen. Der farbige Herbst, das Wetter ist momentan so schön, dass ich dieses Jahreszeit gerade sehr genieße
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Cora

    AntwortenLöschen
  11. der Wind st dieses jahr irgendwie ein bissel doof, denn sobald ein Blatt gelbe ist, wird es abgeweht und die Bäume können ihr farbiges Kleid kaum tragen, da ist es fortgeflogen.VG kaze

    AntwortenLöschen
  12. Oh, liebe Ghislana, Dein Mandala ist aber auch wieder ganz wunderwunderschön geworden!
    Herzlich lieben Gruß von
    Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön sind deine Mandals, liebe Ghislana. Ich sollte das auch mal probieren. Material ist ja genug vorhanden.

    Genieß den Herbst weiterhin ...

    liebe Grüße von der Waldameise

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.