Sonntag, 12. Oktober 2014

12 von 12 im Oktober

Am Morgen überm Haus einen Zug Wildgänse erwischt. Immer wieder ein Ereignis...












Noch vor dem Frühstück das mir zugeloste und gestern aufgehängte wunderschöne Mandala von Jana fotografiert. Es schmückt nun eine vielbegangene "Verkehrsader" im Haus, ich möchte es gern so oft wie möglich sehen... Ich stehe immer wieder staunend davor...
Die Eiche vom 12tel Blick in ihrem orangeroten Kleid besucht. So schnell und permanent wie im Oktober hat sich der Blick das ganze Jahr über nicht verändert...
Ein wenig in meinen Sommer- und anderen Büchlein "gearbeitet" - reines Vergnügen.... und Post erledigt.
Den Kalender 2015 in Empfang genommen... Wurde Zeit, in der kleinen 2015er Jahresvorschau des "alten" wurde es schon wieder eng... Nun kann das Übertragen losgehen.
Ein Fischlein fotografiert. Es fand sich in der lange gesuchten und gestern beim Umräumen unter der Kellertreppe gefundenen Kiste voller Kinderzeichungen meiner drei Kinder, so an die 20 - 30 Jahre alt (also die Zeichnungen...)
Drei Stunden unterwegs auf Ateliertour gewesen, hier bei Gisela Gräning. Soviel Inspiration für Collagentechniken...
In der Zeuthen-Miersdorfer Bibliothek habe ich vergessen zu fotografieren, es gab so viel zu bestaunen und anzuschauen von Ute Weckend, Siegrun Pfitzenreuter, Sabine Fiedler, Ingrun Junker. Aber die kleine alte Dorfkirche aus Feldsteinen gleich gegenüber ist auch ein Kunstwerk...
... und daneben taten sich Sonne, Ginkgo und eine weiße Hausfassade zu einem lichten Schattenspiel zusammen...
Die Hagebutten von hier sind immer noch lebendig. Mit weißen Astern aus dem Garten schmücken sie in einem zylindrischen Glas unseren Kaffeetisch. Sanfter Sonnenschein und ein warmer Pullover erlaubten ein Stündchen Leckerei und Lesen zu zweit...
Über uns schackerte laut ein Ahornfrüchte knabberndes Tier... Suchbild ;-)
Dann rief eine liebe Freundin aus den USA an und während ich mit dem Telefon am Ohr durch den Garten schlenderte, fand ich diesen zarten kleinen Pilz... und ging vor ihm nicht nur in sondern auf die Knie... Hier im Garten sitzen wir gerade noch, mit Notebook auf dem Knie, über uns klopft der Buntspecht in der alten Kiefer aber die 12e sind alle... Habt noch einen feinen Sonntagabend!

Bei Geburtstagskind Caro sind noch andere Sonntags-12e zu sehen.

Freitagsblumen.
Fisch am Freitag.
Samstagskaffee.
In heaven.

Perspektivwechsel.
Sonntagsfreuden.

Kommentare:

  1. deine bilder sind prächtig herbstlich, der gartentisch wunderbar, die eiche so hübsch errötet und die wildgänse am himmel einfach nur toll. das eichhorn hab ich entdeckt und auf der ateliertour hätte ich dich allzugern begleitet!
    heute war wirklich ein herrlicher tag: goldener oktober par excellence! beim wandern über trockenrasen und streuobstwiesen haben wir geschwitzt, haben noch viele schmetterlinge und anderes kleingetier entdeckt und wieder einige äpfel mitgenommen. davon werde ich jetzt gleich apfelkompott machen. dir ganz liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  2. Unglaublich, so viel Freiluftaktivität Mitte Oktober! Hier im Westen gab es relativ viel Hochnebel, da war das nicht möglich ( aber ich war ja auch lange on the road ). Pilze habe ich übrigens auch gefunden & fotografiert. Dein Foto ist so schön!
    Eine gute Woche!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ghislana,
    ich mag 12 von 12 total gerne, finde aber nie 12 tolle Fotos bei mir. Das Mandala ist der wunderschön in diesen Farben. Das hast Du ganz toll gemacht, an einem gut besuchten Platz aufzuhängen.
    Dieses Jahr habe ich noch keine Zugvögel gesehen, auch letztes Jahr nicht, ich glaube die Raben haben hier alle anderen Vögel vertrieben. Gut für die Katze, denn so kommt sie nicht in Versuchung, aber ich vermisse sie doch etwas.
    Dein kleiner Pilz ist sooo schön, ganz klein und filigran steht der da vor dem Herbstblatt. Ein Foto das es in einen Kalender schafft.
    Liebe Sonntagsgrüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ghislana,
    so schöne bunte und vielfältige Herbstbilder vom 12.Oktober. Ganz großes Kino...
    Viele liebe Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  5. :-) Am Abend flogen die Wildgänse dann über unsere Köpfe... Haben heute einen krabbelnden Gruß für Dich im Blog. Liebste Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  6. Was war das doch für ein erfüllter Tag! So schön...das Fischlein...das Mandala...der kleine Pilz...und, und, und...Ich glaube, ich schaffe das nie...mal bei 12 von 12 mitzumachen...denn ich merke es immer erst an den Blogposts, dass wieder der 12. war...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Ghislana,
    was für ein Tag. So wunderschöne Bilder, so viel Stimmung, da hätte ich mich gern dazu gesetzt.
    Sei feste umarmt. Und hab vielen vielen Dank für Deine Zeilen und die schönen Zeichnungen, ich trage den Brief mit mir herum und erfreue mich so sehr daran.
    Nina

    AntwortenLöschen
  8. Der zarte Pilz ist ja wirklich zum Niederknieen. Schöne und entspannte 12...

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  9. ein oranger Faden zieht sich durch (einige) Deiner Bilder.
    liebe Grüsse und eine gute Woche!

    AntwortenLöschen
  10. Eine sehr informative Seite - schön gemacht !
    Gute neue Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  11. Dein Tag war schön und das letzte Bild nehme ich gedanklich mit.

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  12. hünersuppe ist noch reichlich da, liebe ghislana :-) kannst zum essen vobeikommen....
    herrlich! der fisch, die wildgänse am himmel, das "kaiserwetter" heute und und und....sieht nach einem wunderschönen herbsttag aus .
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  13. So schön das Eichhörnchen im Baum und der Minipilz!
    Bei deinem 12tel-Blick ist es richtig herbstlich geworden!
    Das Morgenfoto mit den Wildgänsen ist faszinierend. Würde ich auch mal gerne erleben.
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ghislana,
    ich sehe die weißen Astern, die es bei mir auch wachsen, das Mandala wirklich traumhaft schön. Neulich wie alle Kinder zu Hause waren habe ich dem ältesten Sohn eine Kiste mit seinen Grundschulsachen mitgegeben, war so schön darin zu stöbern, ein, zwei Zettel daraus habe ich für mich behalten.
    herbstliche Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen
  15. Last but not least...wie schön, daß du mal wieder mitmachst, liebe Ghislana !!! An deiner Kaffeetafel würde ich gerne Platz nehmen, einfach idyllisch und dann auch noch Kuchen :-))
    Ganz herzliche Grüsse und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.