Dienstag, 9. September 2014

Kennst du das Land, wo die Zitronen blühen...

Die schönste Vertonung des Goethe-Texts, die ich kenne, ist die von Fanny Hensel, der Schwester von Felix Mendelssohn-Bartholdy... Aber offenbar nicht ganz so bekannt, auf yo*tube hab ich nichts gefunden. Ich kenne es von einer CD mit Barbara Schlick (Ausgewählte Lieder von Fanny Hensel-Mendelssohn).


Ein schnelles Muster heute, entstanden aus einer Zeichnung mit Ölkreiden aus dem Jahre 2008, an einem Seminartag "Malen für die Seele". Immer wieder nehme ich mal Anläufe zum Zeichnen..., aber (noch?) nie blieb ich "hängen"... Das Zufällig-Assoziativ-Meditative-VorMichHinSchnippelnKlebenBatikenDrucken scheint (jetzt jedenfalls) eher "meins" zu sein...
 

Aber fürs Mustern eines schönen spätsommerlichen Fliesenbandes sind sie doch schön die Zitronen, sie erinnern mich an Ferien in der Toscana in den 90ern.... Und fürs Mustern waren sie jetzt die Rettung geradezu... Denn meine Rote-Beete-Muster aus dem Harz harren noch ihrer Weiterbearbeitung (lieber spontaner Besuch hat sich für heute angekündigt...). Und das Muster holt ein bisschen den Sommer zurück, der sich langsam zurückzieht, nun auch hier, wenn man der Wettervorhersage glauben mag...

Diesen Monat wird mittwochs bei Michaela (mit) Obst und Gemüse gemustert. 

EDIT - und gerade merke ich, dass ich mich vor lauter (Um)-Planerei im Wochentag geirrt habe, ich muss soooooo lachen........., gut, dann geht mein Fliesenentwurf eben auch noch zum Creadienstag...

Kommentare:

  1. Besser zu früh als zu spät...;-). Sehr schön frisch sieht es aus, das Muster! So ein Zitronenmuster könnte ich mir auch als Tapete gut vorstellen...so an eine Wand...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. oh, zitronen! davon kann ich gar nicht genug haben!

    AntwortenLöschen
  3. ...ich habe jetzt wirklich kurz nochmal überlegt, liebe Ghislana,
    welcher Wochentag heute ist...die Zitronen sehen so frisch aus...gefallen mir gut als Bordüre...ja die Toskana kam mir auch in den Sinn...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. passt doch auch für den creadienstag, liebe ghislana. beim anschauen läuft mir das wasser im mund zusammen...was so schöne, leuchtend gelbe Zitronen doch bewirken können *zwinker*
    lg und nicht vergessen....morgen nochmal verlinken :-)
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  5. Frühe Dienstagsmuster nehme ich auch, Zitronen immer gerne und überall! Liebe Grüße von Michaela und bis morgen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann sage ich heute nochmal offiziell danke fürs Mustern und hoffe, du hast einen schönen Enkelkindtag, Liebe Grüße von Michaela

      Löschen
  6. Ein sehr schönes Muster. Ich mag Zitronen und finde irgendwie macht mich gelb immer fröhlich wenn ich es sehe
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  7. deine zitronenbordüre würde mir auch im bad gefallen, denn dann würde ich immer an einen wunderbaren urlaub auf kreta denken! wie schön deine zeichnung ist und wie wunderbar das fries davon!
    herzlichst, mano

    AntwortenLöschen
  8. Das weckt eindeutig Urlaubsgefühle!!!!!!!!!! Und Zitronen sind sowieso eine feine "Erfindung" zitrusfrsche grüße Kaern

    AntwortenLöschen
  9. Zitronen machen mich auch immer fröhlich...dein tolles Muster könnte ic mir auch gut als Geschirrhandtuch vorstellen...vielleicht solltest du in Serie gehen damit.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Ein feines, ja genau, toskanisches Fliesenmuster. Gleich fühle ich mich nach Italien versetzt. Ein bisschen Urlaub, heute hier bei Dir.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  11. Erst mal vielen lieben Dank für deine lieben Worte zu meinen heutigen Mustern und du musst unbedingt nächste Woche wieder bei mir vorbei schauen ;-. Nur so viel: da wird es in dene Richtung gehen. Deine Zeichnung gefällt mir super gut und die daraus entstandenen Muster auch. Aber das Lied kenne ich nicht, muss ich mir mal anhören .... LG Karin

    AntwortenLöschen
  12. Erfrischendes Muster,
    schöne Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. ich bin in letzter zeit zum echten zitronenfan geworden! ich mag sie gern in meinem wasser! aber als musterbild sehen sie auch toll aus. deine zeichnung hat irgendwie was klassisches, toll!

    AntwortenLöschen
  14. Malen für die Seele - das klingt so gut.
    Deine Zitronen sind herrlich frisch anzusehen. Gefallen mir sehr.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  15. kein sommer ohne zitronen. so fein sind deine gezeichneten und versüßen die regengatschlackenspringgutelaune in warmer form allerbestens ;)
    herzliche wochenendgrüße
    dania

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.