Donnerstag, 26. Juni 2014

Juni-Collage

Aus Nics Reihe "Beauty is where you find it" führt Birgitt auf ihrem Blog "Erfreulichkeiten" die Monats-Collage fort und sammelt sie von den jenigen ein, die auch Freude daran haben einen Monat so noch einmal Revue passieren zu lassen, vor allem auch an die schönen Momente zu denken, die sich auch im dicksten Schlamassel verstecken können, wenn wir bereit und offen sind sie wahrzunehmen. Das kann man tatsächlich üben und ich bin dankbar dafür, dass es mir immer öfter schon gut gelingt.



























Dankbar bin ich für Begegnungen mit lieben Menschen und Post von Freundinnen, die vergessen lässt, dass Ozeane zwischen uns sind. So freute ich mich diesen Juni besonders über den Einzug von Bambi einem Liebling aus der Kinderzeit,  über die schöne Schaukel, die aus den USA herreiste und Platz in meiner blau"lastigen" Küche finden wird, die Einladung zum Absolvententreffen im Oktober, die Einladung in eine Ausstellung, den Batikbrief mit der wachsenden Vorfreude auf drei WachsBatik-Seminare (auf Sylt vom 11.-16.8. gibt es noch wenige freie Plätze!). Schön war - trotz Arbeit - Pfingsten in Freiberg und der Besuch bei einem Teil der Familie an der Mulde. Und eine Woche später das Treffen mit der großen Tochter in Berlin, nur wir zwei. Eva überraschte mich mit diesem Gewinn, der Blaudruck gab den Sammelplatz für meine Collage. Der Gefährte war weit weg und sammelte dort (nicht nur) MaskingTapes für mich (meine ersten...), während ich viel Tee alleine trank..., aus dem neuen rauhen irdenen Lieblingsbecher, den er mir von seiner vergangenen Reise mitbrachte. Die Stockenten-Feder blieb mir von einer meiner Exkursionen mit meinen Erzieherklassen, das libellenflügelartig gemusterte Glasstück von einem Abenteuer. Das alles - und noch viel mehr nicht symbolisch Bebildertes - reicht, um über den zu vollen Kalender gnädig hinwegzusehen ;-). Ferien sind in Sichtweite, fast fühle ich sie schon... Und heute sieht es aus, als könne man in den Garten (wenn ich wieder da bin...), es hat sich ausgeregnet.

Monats-Collagen bei Birgitt

Kommentare:

  1. Sehr vielseitige ist sie wieder, deine Monatscollage! Hier scheint nun auch endlich der Sommer zurückzukehren...Ich wünsche dir einen angenehmen Tag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Ghislana!
    Ich mag Deine Collage sehr. So viel Leben, so viel blau und ein herrliches Teegefäß.
    Sie ist musterhaft und voller Poesie - wieder ein Mal so viel Inspiration.
    Liebe Grüße
    Erika

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Collage hast du zusammengestellt mit den Ereignissen, die dir im Monat Juni wichtig waren und sind. Mir gefällt sie ganz ausgezeichnet.:-)

    Liebe Grüße und einen schönen Tag für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ghislana,
    was wäre das schön, mal ein "echtes" Treffen stattfinden zu lassen!
    Und vielleicht machst Du ja irgendwann nochmal eine Rheinland- /Ruhrgebietstour und hast ein Zeitfenster für mich frei.
    Alles Liebe und einen wundervollen Sommer.
    Sei umarmt von Nina

    AntwortenLöschen
  5. Die Collage ist wirklich eine tolle Idee!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. ...eine schöne Collage, liebe Ghislana,
    hast du wieder zusammen gestellt...einiges kommt mir bekannt vor, viel gibt es zu entdecken...und Steine sind auch wieder dabei...ich habe hier gerade einen kleinen "Berg" mit den Strandfunden errichtet...sie können soviel "erzählen"...
    wünsch dir einen schönen Abend im Garten,

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. ein gefährte, der masking tapes bringt – macht das nicht-kaufen gleich wieder einen tick einfacher :)

    AntwortenLöschen
  8. ich musste doch grad lächeln, als ich bambi dort thronen sah! wie gut es sich bei dir eingewöhnt hat! blaudruck und irdenware, feder und glasstück, mt's und japanpapiere - alles glücksbringer, die auch mein herz erfreut hätten.
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ghislana,
    Deine Monatscollage und der Gang durch deinen garten - beides Genuss für die Augen, heute Nacht hat es bei uns stark geregnet, ich freue mich darüber, denn nun ist die Zisterne für Toilettenspülung und Gartenbewässerung wieder voll. Zisterne das war mir damals beim Hausbau sehr sehr wichtig.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.