Montag, 19. Mai 2014

Montags-Mandala (4)

Mein Mandala heute ist ein "feuchtes", denn heute vormittag regnete es noch immer leise vor sich hin. Nach (m)einem aufregenden und so wohltuendem Wochenende inmitten von vielen lieben und liebsten Menschen bin ich noch nicht imstande das Erlebte in Worte zu fassen. Außer: DANKE! So sollen einstweilen noch mein Montags-Mandala sprechen und einige der Worte, die mir dieser Tage begegnet sind, geschenkt wurden und mich trafen.


Ich habe den Tag als zu schön empfunden,
als dass ich den Übermut hätte besitzen können,
ihn durch Arbeit zu entweihen. 
(Robert Walser, 1878 - 1956)


Mache deine Pläne mit Menschen,
die auf demselben Weg wandeln,
wie du selbst.
(Aus China)


Das dritte
Wenn die Verhältnisse bleiben,
wie sie sind, bin ich frei.
Frei, zu leben, zu schreiben.
ich brauche nur drei
Dinge: Gewissen,
dass ich andern nichts nehme -
ich brauch keine seidenen Kissen
und kann auch ohne bequeme
Stühle auskommen.
Das zweite: ich darf ohne frommen
Augenaufschlag sagen,
was ich sehe in unseren Tagen.
Das dritte wäre Liebe,
damit ich leben bliebe.
(Eva Strittmatter, 1930 - 2011)


Gerade ist es hier so, genauso:

Am Abendhimmel blühet ein Frühling auf; 
unzählig blühen die Rosen,
und ruhig scheint die goldene Welt.
(Friedrich Hölderlin, 1770 - 1843)



Im Mandala sind heute auf dem alten Ton-Untersetzer gelegt: aus dem Garten ein Bündel vom Weg gezupfter junger wuchernder Schneeasterntriebe, Funkienblätter, Zypressen-Wolfsmilch-Blüten, fallende seidige orangegelbe Mohn-Blütenblätter aus einem wilden Geburtstagsstrauß und die mir beim Gartenrundgang sanft in die Hand geglittenen abgeblühten violettblauen Akeleiblütenblätter.


Das Montags-Mandala ist eine Idee von Babajeza. 

Kommentare:

  1. Dein harmonisches Mandala & die schönen Zitate haben mir nach einem anstrengenden Tag gut getan. Danke!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. liebe ghislana, ich glaube mich zu erinnern, das du an diesem wochenende geburtstag hattest....falls ja: ganz, ganz herzliche glückwünsche nachträglich. ich hoffe, du hast wunderschön und rauschend mit deiner familie gefeiert. viele liebe grüße
    mickey

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht fast schon ein bisschen tropisch aus!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ghislana,

    dann sende ich Dir natürlich auch noch nachträglich die herzlichsten Glückwünsche. Du bist also auch ein Maikind genauso wie ich. Bei mir musst allerdings noch eine 5 mit dazunehmen.

    Wunderschön ist Dein Natur-Mandala geworden. Auch die Zeilen gefallen mir sehr.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. ...die gleichen Farben wie bei Regula, liebe Ghislana,
    das scheinen die Farben des Frühsommers zu sein...eine Augenweide und Seelenkraft, dein Mandala...ich schaue es immer wieder an...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ghislana, meine allerherzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag! Schön, dass es dich gibt! Welch schöne Worte zum Mandala - ich werde sie einzeln in mich aufnehmen...
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ghislana,
    ich gratuliere Dir ganz herzlich nachträglich zu Deinem Geburtstag und wünsche Dir in Deinem neuen Lebensjahr viele kleine und große Momente in denen Du spürst, dass Du mit den richtigen Menschen zur richtigen Zeit am richtigen Ort bist.
    Judika
    P.S. besonders die Strittmatter-Worte sprechen mich an.
    Sprüchekalender stehen bei mir auch überall herum, manchmal finden mich Worte und treffen mich mitten ins Herz.

    AntwortenLöschen
  8. die saftigkeit, so schön, der weiterlebende geburtstagsstrauß.
    alles liebe fürs neue lebensjahr!

    AntwortenLöschen
  9. das dunkle blau der akelei sieht einfach wunderschön zu den grüntönen aus und die gelben blütenblätter setzen lichtpunkte!
    liebe grüße, ich hoffe, bei dir hat der regen auch aufgehört!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hat er ;-), siehe Hölderlin..., aber nun Gute Nacht!

      Löschen
  10. Liebe Ghislana,
    ich habe am Wochenende viel an dich gedacht und hole hiermit meine Glückwünsche nach. Möge es für dich immer so sein wie in dem Gedicht von Eva Strittmatter: dass du dich frei fühlst zu leben und zu schreiben und Mandalas zu legen und uns zu inspirieren.
    Herzliche Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen, liebe Ghislana, und lieben Dank für Deine Inspiration. Das Farbspiel Deines Mandalas ist so sehr harmonisch, wie eine Blüte von Mutter Natur. Besonders sprechen mich die gelben Mohnblätter an, die fast ein Eigenleben zu führen scheinen.
    Liebe Grüße
    Erika

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön...dein Naturmandala...und die Zitate...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. toll! kann mich nur Lotta über mir anschliessen!
    x Stefanie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.