Samstag, 8. März 2014

Arbeits-Himmel...

Das erste von zwei aufeinander folgenden Arbeitswochenenden ist da, deshalb "In heaven" diesmal gleich für zwei Samstage... Ich lasse euch in meinen "Arbeits-Himmel" im Berliner Wedding schauen, zum einen aus dem Bürofenster, immerhin ist der Himmel blau und spiegelt sich noch im offenen Fensterflügel und wenn ich mich aus dem Fenster lehne, krieg ich ihn noch ein Stück größer ab. Bald wird der wilde Wein an den Fassaden grünen, jedenfalls der, der nicht ordnungshalber von Sauberkeits- statt Grünhütern abgeschnippelt wurde... Den Blick auf den (noch) komplett betonverpflasterten Boden des Hofs erspare ich euch.



Zum nächsten Arbeitswochenende begebe ich mich dann unter diesen Himmel, vor fast genau drei Jahren sah er dort so aus, blauer Februar-Baumhimmel über Dreieichen bei Buckow in der Märkischen Schweiz bei Berlin.



Habt einen schönen Tag, ob nun ganz einfach einen Wochenend-Samstag, einen Arbeits-Samstag oder Frauentag, so wie es euch gefällt ;-)

Mehr Himmel bei Katja.

Kommentare:

  1. Ach...was sind das für schöne Himmel...da geht doch gleich die Arbeit lockerer von der Hand...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, du musst doch arbeiten....:-(
    Aber deine Himmelsblicke sind wieder wunderbar fotografiert!
    Die Wandbegrünungsprobleme verfolgen dich auch ein wenig, oder? ;-)
    Ganz liebe Grüße! Das Himmelsmädchen & die ersten Magnolienblüten erheitern uns hier sehr!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Bei diesem schönen Himmelsblau würden meine Gedanken bei der Arbeit rasch spazierengehen.
    Toll hast du das Blau in Szene gesetzt.
    Liebe Grüße
    ANdrea

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche Dir ein angenehmes Arbeiten und weiterhin so blauen Himmel, dann geht alles leichter von der Hand! Und nicht nach unten gucken, wenn es da so grau aussieht!!!
    Liebste Grüße von Meike

    AntwortenLöschen
  5. und das schöne: in graz sieht er heute ganz genau so aus, der himmel. muss wohl derselben sein ;)
    kurzweiliges arbeiten und alles liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Innsbruck auch :)
      Ich finde es immer so zum Weinen wenn alles weggeschnipselt wird ! Zum Glück durfte er bleiben , der wilde Wein !
      Ganz liebe Grüße zu dir
      Ursula

      Löschen
  6. Buckow! Da habe ich eine Weile gewohnt, fast gegenüber der Mühle. Zwei wegweisende Halbjahre.
    Und beim Durchstöbern deines Muster-Mittwochs musste ich bei den Pfauenfedern Lachen, letztes Wochenende (und lief eben so ein Vogel über den Weg) war das Wort "Muster-Mittwoch" ständig Gesprächsthema in unserer Familie.
    Liebe Grüße von auch einer Samstag-Arbeits-Frau,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. ...so schön blau,
    da kann man die Häuser schon mal außer acht lassen...aber mit den Bäumen geschaut kann man sich im Himmel verlieren...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Die Blickwinkel sind wundervoll! Auch während der Arbeit kann es kurz mal himmlisch sein!

    AntwortenLöschen
  9. wunderschöne himmel....liebe ghislana! gerade heute habe ich gedacht, wieviel mehr spaß das arbeiten bei so tollem wetter macht.
    danke für den elefantentip bei 8same. ich geh jetzt gleich gucken :-)
    lg und eine schöne woche
    mickey

    AntwortenLöschen
  10. so wunderschön filigran und klar! ich hoffe, er war gefolgt von einem erholsamen Sonntag!
    herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ghislana, ich wünsche Dir eine traumhafte Woche voller schöner Himmel und viel Futter für Herz und Seele.
    Nina

    AntwortenLöschen
  12. toll deine baum- und haushimmel!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.