Samstag, 20. Juli 2013

Nicht ganz so nördlicher Himmel und wieder Heimathimmel!

Zu Gast als "Babysitter" bei einer jungen Familie im südlichen Mecklenburg: Himmelsblicke eher selten, meine Augen hefteten sich sorgfältig ans kleine süße Geistlein... Aber auch hier wie schon den ganzen Juli hindurch richtiger Sommerferienhimmel wie früher, in meinen eigenen Kindheitssommerferien.



Und nun nach drei Wochen wieder "richtig" zu Hause, unterm grünen WaldHeimatHimmel. Eine rechte Sonntagsfreude!



Mehr Himmel bei Katja und Sonntagsfreuden bei Maria.

Kommentare:

  1. kinderheitssommerhimmelsblicke — so perfekt eingefangen, wirklich.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  2. Glücklicherweise ist der Himmel überall schön!
    Schön, dass du wieder da bist!
    Herzlichst Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Was für beeindruckende Bilder - herrlich wie die Wolken am Himmel spielen, da könnte ich stundenlang nach oben sehen und zu schauen...

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. ach .... ich fReu mich auch so sehR übeR das leuchtende blau. endlich ist es wiedeR da. und dazu so lange. ich hoffe es hält noch mindestens zwei monate an. hab es weiteRhin gut!! und blau!! und nicht den baueRnjasmin veRwenden .... es geht nuR deR echte. liebst. käthe.

    AntwortenLöschen
  5. wolkenfiguren sammeln, in jeder wundersame ween entdecken, den blick ins strahlende blau versenken, die seele damit leuchtend einfärben und einfach nur frei sein und genießen...
    so fein!
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.