Sonntag, 3. Februar 2013

Zurück geschaut - nach vorn geschaut

A ja, vor gut 2 Jahren, ein ganz seltener Anblick im Märkischen - eine dicke, sehr dicke Schneeschicht deckt den Garten, die noch nicht weggeharkten Laubhaufen, das Braun-Grün-Grau der blattlosen Jahreszeit, und schluckt die Geräusche - Autos klingen, als führen sie durch Watte, Rasenmäher und Laubsauger der reinlichen Nachbarn schweigen (endlich), ein paar verirrte Gänse schnattern den Himmel entlang, sonst himmlische Ruhe.
 


































Nun schau ich nach vorn, eine mir noch fast neue Landschaft in Mecklenburg im Winter kennen lernen (oder doch schon Frühling? hier trompeteten gestern die Kraniche). Anfang September sah es abends so aus: 

Wie es in der kommenden Woche dort jetzt im Februar aussieht, kann ich euch zum Ende der nächsten Woche zeigen, wenn ich wiederkomme, von TochterFreundEnkelFerien ;-) 

<a href="http://blog-connect.com/a?id=3569908759835394932" target="_blank"><img src="http://i.blog-connect.com/images/w/folgen4.png" border="0" ></a>

1 Kommentar:

  1. das ist ja echt ne riesen haube auf dem tisch ;)

    liebe grüße am abend . tabea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.