Samstag, 16. Februar 2013

In heaven - mit Milchsonne






Anfang des Monats gab es ein paar Tage Ferien und Spaziergänge im Demminer Holz in Mecklenburg. Ich hab sie wirklich gesucht, den Fotoapparat griffbereit, aber die Sonne gab selten kaum mehr von sich preis als hier zu sehen... Immerhin tauchte sie durch die Wolkendecke hindurch die filigranen grafischen Linien des Laubwäldchens in ihr milchiges sanftes Licht und gibt dem Schilf einen silbrigen Schimmer. Und damit zieht sie jetzt zu Katja in die Himmelsbildersammlung der Woche ein. Bei mir zu Haus - nur grau, seit Tagen...

Kommentare:

  1. Ja, das Grau kann ganz schön nerven. Ich versuche mich dann auch immer an den schönen Baumgestalten zu freuen, die sich im Winter immer so eindrucksvoll in den Himmel strecken.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Milchsonne ist auch die einzige, die sich hier sehen lässt. Und obwohl ich ein so großer Fan von Naturtönen, von Schwarz, Grau und Weiß bin, freue ich mich jetzt doch sehr darauf, wenn sich die Natur wieder ein farbiges Kleid anzieht...
    Aber es ist ein wunderschönes Foto.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gishlana, Sonne ist auch etwas, das wir hier sehr vermissen. Das Wetter da draußen drückt gerade etwas auf´s Gemüt und macht irgendwie dauermüde, aber dennoch schön, dass du mitmachst. Und immerhin hast mir eine Birke mitgebracht, das ist doch auch was :-)

    Hab eiun schönes Wochenende,

    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gishlana,
    der Kontrast von dem Schilf und dem Wald finde ich schön.
    herzliche Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen
  5. wunderschöne gräser im vordergrund! dass die den schnee überlebt haben und noch so stolz in der landschaft stehen können ;)

    freut mich, dass du beim mail-art projekt dabei bist!

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tabea, das ist ganz "normales" Schilf am Ufer des Sees, vom Aussichtssteg aus betrachtet gegen diese Sonne. Schilf überlebt so einiges an Wetter. LG Ghislana

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.