Freitag, 8. Februar 2013

Hilfe - 12tel von grünen Blumenfischen...

Ich hätte es wissen müssen, als ich die ersten eigenen Schritte ins Bloggerland ging, Verführungen pur, besonders, wenn gerade Ferien sind und das schlechte Gewissen (du müsstest jetzt mal...) nicht so laut schlägt, man hat ja Zeit... Was man da freitags im Bloggerland alles machen kann - Freitagsfisch "kochen"? Oder (wegen der Fischeiweiß-Allergie) doch lieber Blumen pflücken? Und dann über Birgits Blumen und Grün-Post auch noch Isabells kreative "Alltags"aufgabe entdecken und überhaupt im Schneegestöber schnell einen ersten 12tel Blick für den Februar aufnehmen... Eigentlich wollte ich aufräumen: den Koffer von der kleinen Ferienreise auspacken, das alte Schulhalbjahr in Ordner bannen, die (dringende) Post erledigen, das neue Regal einräumen, Material für die nächsten Seminare sichten... 
Gut, also zuerst die Blumen - frische Tulpen (nach dem 12tel Blick-Ausflug) gekauft und den für die freie Zugänglichkeit einiger Gartenteile nun doch fälligen Gehölzschnitt begonnen und davon was zu den Tulpen arrangiert, noch etwas steif, aber wer Tulpen kennt... Die wachsen noch und biegen sich, gehalten von Zweigen von Birken, Zwergmispel, Kolkwitzie und Resten wilder Weinrankenumklammerungen, die den Strauß im Laufe der Tage vielleicht noch um ein paar grüne Blattspitzen ergänzen - ein Strauß im Werden sozusagen: 

Und mal "spinxen" (das wäre der Ausdruck meiner Mutter für das hier in den Blogs schon manchmal gelesene "Luschern") dürft ihr auch noch zum 12tel Blick - der Gräserhorst rechts unten im Bild sah heute so aus: 
























Die grünen Fische kriegen einen Extra-Post...

Kommentare:

  1. Du hast recht...man könnte sich manchmal verzetteln im Bloggerland...Da es aber eben auch das reale Leben gibt, habe ich diese Woche bei uns im Haus mal kräftig ausgemistet und brauche heute kein schlechtes Gewissen haben, wenn ich mal ein bisschen länger hier im Bloggerland unterwegs bin..;-) .Dein Tulpenstrauß ist wunderschön...ich liebe Tulpen! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ghislana, schön sieht er aus, dein Tulpenstrauss ! Ja, die Tulpen werden wahrscheinlich noch tolle Verrenkungen machen und dann hast du schon ein Foto für den nächsten Freitag ! Das wäre doch interessant, oder ?
    Gestern deine "Zahlenfotos" hat mir auch sehr gut gefallen, aber irgendwie bin ich nicht mehr zum Kommentieren gekommen... viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das Bloggerleben, weiß gar nicht was ich mache, wenn ich wieder arbeite...
    hübsch sehen sie aus, Deine Tulpen, die Zahlen gucke ich mir auch gleich mal an.
    Herzliche Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen
  4. ja huch bei dir ist ja was los ;) du hast deinen blick besucht! und nun bin ich begsitert, du hast einen teilblick fotografiert! rätselhaft, rätselhaft. den rest sehen wir dann wohl erst später ;) schöne idee.

    die einen ruhigen abend . bis balde . tabea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.