Dienstag, 26. Februar 2013

Dienstag könnte tatsächlich auch mein Creadienstag werden...

... dienstags arbeite ich beruflich in der Regel nur abends ;-). Bei meiner ersten Teilnahme am Creadienstag halte ich mich ganz brav an die Ausschreibung und zeige nichts recht Fertiges, sondern ein paar Sachen, an denen ich zz. und wahrscheinlich länger "dran"  bin, am Rumprobieren, Variieren, Entdecken, Üben... (Ich hab's ja nicht so damit, dass "es" "etwas" "werden" muss..., ich genieße den kreativen Prozess. Aber ja, manchmal wird auch etwas "Fertiges" draus...).  

Heute habe ich mich mal wieder mit Isabells Kreativaufgaben 1 und 2 beschäftigt und erstens zu Aufgabe 2 meine während eines längeren kreativen "Aufräumprozesses" entstandene "grüne" Sammlung angefangen zu einer "flüchtigen" Collage zu ordnen...








... und habe zweitens passend zu Aufgabe 1 ein neues "Stück" in meinem "Zuhause" abgerieben, nachdem ich neulich schon Fischlein gezeigt habe. Eine könnte wissen, was diesmal unters Papier und den Wachsstift kam...?


Drittens habe ich (als Liebhaberin von Trockenmaterial) schon mal die getrockneten Ahornblätter ausgebreitet, die zu einem neuen Jahreszeitenbriefe-Projekt gehören, das eine Art Liebeserklärung an meinen langjährigen Hausbaum ist.


Der Beginn zur Sammlung für "Color me happy"s Märzfarbe ist auch schon gelegt ;-)




Dann habe ich unter meinen Musterungen nach Material für einen neuen Beitrag zu  Michaelas Mustermittwoch gesucht und was gefunden... (daraus könnte vielleicht mal meine erste Anleitung werden...)


... und auch für Katjas Fundstücke am Freitag, ja!, bin ich "fündig" geworden.
 
Dicke "Auftragsliste"? Och nö, naja..., eher der selbstbestimmt selbstgewählte sanfte Druck, mich - nach drei Jahren des nahezu ausschließlichen (nein! auch das freudvoll!!!) Unterrichtens mehr wieder auch den Freuden eigenen Kreativseins hinzugeben... Und da sind die oben genannten und von mir in den ersten drei Wochen meines "Bloggerlebens" aufgefundenen Projekte gerade richtig gekommen. Ich freue mich aufs Werkeln und aufs Zeigen und vor allem auch auf das Schauen und Inspiriertwerden bei den Projekten so vieler hier versammelter Kreativer! Es macht großen Spaß bei euch in die Kreativ- und Werkelstuben zu schauen!

Kommentare:

  1. Ich weiß es nicht... wird mir bestimmt wie Schuppen von den Augen fallen, aber für den Moment kann ich in meiner Erinnerung nicht wiedererkennen, was sich unter dem Abrieb verbirgt. Was werden das für spannende Zeiten hier... ich freu mich drauf! LG, Waldkind 2

    AntwortenLöschen
  2. viele schöne projekte, sich bestimmt alle viel freude bringen. die fotos dazu sind jedenfalls schon sehr verführerisch!
    lieben gruß, mano

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja spannend aus und lässt mein kreatives Herz gleich mit höher schlagen! Die Frottagetechnik habe ich auch immer geliebt!
    In diesem Sinne kreative Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.